JumpDown | Neues Punktesystem

    • JumpDown | Neues Punktesystem

      Ich wäre für ein neues Punktesystem in JumpDown.
      Warum ein neues Punktesystem?
      Momentan hat JumpDown einfach gar nichts mehr mit Skill zu tun, da man einfach nur Luckyblöcke farmen muss (Ein Luckyblock= 2 Punkte).
      Zwar gibt es auch ein paar Punkte, wenn man Teilrunden gewinnt aber das ist einfach viel zu wenig. Man bekommt, wenn man 2 Teilrunden 30 Punkte und bei 3 Teilrunden 35 Punkte und wenn man dann einfach Luckyblöcke in der ganzen Zeit farmt, kann man locker das doppelte bis dreifache an Punkten bekommen, als wenn man Teilrunden gewinnt.
      Mein Vorschlag:
      1. Luckyblöcke sollen gar keine Punkte mehr bringen
      2. Teilrunden sollen mehr Punkte geben, z.B.: 1 Teilrunde gewonnen: 20 Punkte
      2 Teilrunden gewonnen: 30 Punkte
      3 Teilrunden gewonnen: 40 Punkte

      3. Je weniger Tode, desto mehr Punkte, z.B.: 0 Tode: 5 Punkte
      1-2 Tode: 3 Punkte
      3-5 Tode: 2 Punkte
      6-7 Tode: 1 Punkt
      Alles darüber: 0 Punkte
      Ist irgendwie Belastend

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hoffnxngslos ()

    • Man könnte es ja mit den Lucky Blöcken auch so wie in Skywars mit der X% Wahrscheinlichkeit Punkte zu bekommen machen, würde ich besser finden als wenn man direkt gar keine mehr bekommt.

      LG
    • Hey,

      Man könnte es auch so machen, dass wenn man einen Tötet 1 Punkt bekommt und wenn man stirbt -1.

      Zu der Idee mit X% Wahrscheinlichkeit.
      Find ich such eine Gute Lösung. Man sollte eine 5% Wahrscheinlichkeit haben Punkt im Wert von 1-2 zu bekommen.

      Was man auch noch machen könnte wäre, Punkte für die Zeit bis zum Win der einzelnen Jump Runden vergeben. Dh alles von 5-4 Min + 5 Punkte von 3:59-3:00 Min +3 von 2:59-2:00 Min + 1 Punkt und für den Rest dann keine Punkte mehr.
    • MrMontopia schrieb:

      Man könnte es auch so machen, dass wenn man einen Tötet 1 Punkt bekommt und wenn man stirbt -1.

      Zu der Idee mit X% Wahrscheinlichkeit.
      Find ich such eine Gute Lösung. Man sollte eine 5% Wahrscheinlichkeit haben Punkt im Wert von 1-2 zu bekommen.
      Wenn man deinen Vorschlag umsetzt, bekommt man für 40 Luckyblocks 3 Punkte. Das steht in keinem vernünftigen Verhältnis dazu, dass du 1 Punkt pro Kill forderst. Damit würde das Töten der Mitspieler deutlich effizienter als das normale Spielen sein, wenn man von den Siegesprämien absieht. Da es auf Rewi nur darum geht, extrem viele Punkte zu sammeln, würde JD deutlich stärker PvP-basiert werden bei den "Top"-Spielern und somit auch allgemein. Das halte ich für keine positiv zu bewertende Entwicklung und laut EchtBelastend stimmen mir hierbei "die meisten JumpDown Spieler" zu.

      MrMontopia schrieb:

      Was man auch noch machen könnte wäre, Punkte für die Zeit bis zum Win der einzelnen Jump Runden vergeben. Dh alles von 5-4 Min + 5 Punkte von 3:59-3:00 Min +3 von 2:59-2:00 Min + 1 Punkt und für den Rest dann keine Punkte mehr.
      Eine solche Maßnahme würde mal wieder ausschließlich diejenigen begünstigen, die sehr viel Erfahrung haben (sprich: Routen kennen) und folglich schon viel Zeit in dem Spielmodus verbracht haben. Neulinge und Gelegenheitsspieler bekämen ein zusätzlichen Nachteil. Von derartigen Vorschlägen halte ich nichts.
      Außerdem hast du - wenn ich deinen Vorschlag richtig interpretiert habe - die Punktverteilung hier genau falsch herum gemacht.
    • Das ist komplett unfair und gibt nur den guten spielern einen voteil das es in deinem fall nur eine person die punkte bekommt sonst keiner . da meistens jemand drin ist der eh alle 3 runden gewinnt.

      das ganze währe ein nachteil für die schlechten und ein vorteil für die guten...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PessimistischSr ()

    • PessimistischSr schrieb:

      Das ist komplett unfair und gibt nur den guten spielern einen voteil das es in deinem fall nur eine person die punkte bekommt sonst keiner . da meistens jemand drin ist der eh alle 3 runden gewinnt.
      Haha bangt da einer um seinen Platz 1 in den mstats?
      Außerdem soll man die Punkte ja nicht umsonst bekommen, man soll schon etwas dafür tun und mit Luckyblöcken woaw man braucht halt 0 Skill.
      Ach ja, man bekommt auch Punkte, wenn man kaum stirbt bzw. garnicht.

      PessimistischSr schrieb:


      das ganze währe ein nachteil für die schlechten und ein vorteil für die guten...

      PessimistischSr schrieb:


      Gute Spieler sollen auch mal belohnt werden.
      Ist irgendwie Belastend

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EchtBelastend ()

    • Ja ganau und wen man den modus nicht kann fällt man eben runter ... und du wirst keine punkte bekommen das mit dem boxen findest du ja selber nicht gut
      Wen man seine feste Route immer und immer wieder läuft zeigt das auch nichts von skill
      Ich finde das punktesysthem ist gut so wie es ist
      vorallem bevorzugt es keine routenläufer durch die luckyblöcke die 2 punkte bringen.
    • PessimistischSr schrieb:

      Ja ganau und wen man den modus nicht kann fällt man eben runter ...
      Ist doch logisch ?!

      Wenn man durchs Boxen Punkte bekommen würde, würde ich auch ab und zu boxen. Momentan mache ich das nicht, weil es nichts bringt.

      Es bevorzugt zwar keine Routenläufer, aber Leute die in dem Spiel 0 Skill haben.
      Ist irgendwie Belastend

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EchtBelastend ()

    • EchtBelastend schrieb:

      Momentan hat JumpDown einfach gar nichts mehr mit Skill zu tun, da man einfach nur Luckyblöcke farmen muss
      Erklär mir mal was daran Skill sein soll nur die auswendig gelernten Routen zu laufen. Ich würde sogar eher sagen, dass es mehr mit Skill zu tun hat die Luckyblöcke einzusammeln weil diese immer anders spawnen und man da auch mehr Jump Skills, Reaktionen und räumliches Denkvermögen braucht als wenn man nur die Routen runter läuft. Außerdem geben die Luckyblöcke eine alternative zum Routen laufen in Sachen Punkte sammeln. Meistens ist es so dass sich nur eine Jd Runde füllt und man eigentlich in jeder Runde einen Routenläufer hat der in unter 45sek unten ist. Gäbe es keine Punkte für Luckyblöcke würden die meisten Spieler GAR KEINE Punkte machen und daher auch nicht wirklich voran kommen in den Stats und das ist demotivieren und zerstört auch den Spielmodus.

      PS: Lern mal richtig zitieren @EchtBelastend
    • A8B schrieb:

      Gäbe es keine Punkte für Luckyblöcke würden die meisten Spieler GAR KEINE Punkte machen und daher auch nicht wirklich voran kommen in den Stats und das ist demotivieren und zerstört auch den Spielmodus.
      Weißt du was wirklich demotivierend ist?
      Das einer der garnicht gewinnt in den mstats platz 1 ist(Mit Lightshot geschossen).
      Würde es dich etwa nicht demotivieren, wenn einer, der nur verliert und in den mstats bei gd erster ist?
      Wie gesagt, Luckyblöcke zerstören den Spielmodus und eigentlich soll man in JumpDown als erster unten sein und nicht nur Luckyblöcke für Punkte sammeln.
      Ist irgendwie Belastend

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EchtBelastend ()

    • Die Monatsstats sagen sowieso nicht viel über den Skill aus, sonder viel mehr darrüber wie viel Zeit man investiert.
      Nur weil du nicht 1. bist muss gleich ein Update her rlly? Verstehe nicht warum du jtz rumheulst es ist erst der 2. Tag der aktuellen Monatsstats und es ist noch rein Garnichts entschieden. Wenn du Platz 1 sein möchtest musst du eben mehr spielen!
      Dein Argument dass es demotiviert wenn ein "schlechter Spieler" auf Platz 1 ist kann ich so gar nicht nachvollziehen
      In der aktuellen MonatsTop10 aus GetDown sind 7/10 Top10 Spieler Randoms die nich noch nie zuvor gesehen habe. Und was juckt mich das? Ich bin im Alltime Ranking Top10 und die nur in Monatsstats.
      Vielleicht musst du einfach lernen damit klar zu kommen, dass du nicht immer Erster sein kannst. Schau dir den Modus BW an. Dort ist auch ein "Noob" 3ei (nicht meine Meinung kenne ihn nicht aber alle guten Spieler die ich kenne haben mir gesagt dass er nix kann außer Mouseabuse) auf Platz 1. Und? ist jtz die gesamte bedwars community demotiviert? eher nicht.
    • A8B schrieb:

      Die Monatsstats sagen sowieso nicht viel über den Skill aus, sonder viel mehr darrüber wie viel Zeit man investiert.
      Es soll ja mehr Skill sein, dass ist ja mein Ziel.
      Diese Idee mit dem neuen Punktesystem hab ich schon seit locker 3-4 Monaten im Kopf, das Luckyblock Problem ist mir erst recht beim Start der mstats aufgefallen. Dort kamen dann welche an die bis zu 5000 Luckyblöcke gefarmt hatten und dadurch auch in der alltime Statistik hoch gekommen sind.
      Und mir ist es egal, ob ich erster in den mstats bin oder nicht, da ich eh in der alltime mit Abstand Platz 1 bin. Ich glaube du hast mich da falsch verstanden.. Aber naja..
      Ich finds halt armselig, dass JumpDown 0 mit Skill zu tun hat.
      Ist irgendwie Belastend
    • Hey,

      nun wollte ich auch mal meine Meinung dazu schreiben.
      Ich finde ein solches neues Punktesystem absoluter Bullshit.
      Die Neulinge bekommen gar keine Punkte mehr, vllt nur wenn sie nicht sterben aber was bringts mir als Neuling 5 PUnkte zu bekommen, wenn da nen Top Spieler mit 50-100 Punkte raus geht?
      Dann haben Neulinge dort keine Chance im Ranking aufzusteigen geschweige denn in den Mstats etwas zu erreichen was aber in der jetzigen Situation dennoch möglich ist.
      Das LuckyBlöcke weiterhin Punkte geben, sollte meiner Meinung nach nicht entfernt werden, da man diese immer noch "einsammeln" sollte und ein anreitz dazu ist, diese Blöcke einzusammeln. (Gleiches Prinzip wie in GetDown).
      Dieses System sollte meiner Meinung nach trotzdem Neulingen noch Chancen geben überhaupt was zu erzielen an Punkten und nicht das sie dauerhaft dort mit 0-5 Punkten rausgehen und sich denken wofür Spiel ich dieses Game überhaupt noch... Nennt man auch Balance.
      In SkyWars kann ein Neuling auch Spieler töten mit etwas Glück und guten EQ.
      In den Runden Punkte fürs töten zu geben, finde ich persönlich auch wieder "bullshit" da es wiederrum Pusher gibt und sich diese Punkte an den Kills dann hoch knallen bis zum geht nicht mehr (Bestes Beispiel: TnTWars oder BridgeBuilders).
      Für mich sollte das System so bleiben vielleicht für die beender die Punkte hochgesetzt werden, aber im großen und ganzen ist das ganze System perfekt.

      MfG NeW
      You can
      read everything
      at the same time
    • Aber in SG ist es okay, -5 Punkte als Neuling zu bekommen? Dort beschwert sich kaum einer. Aber 5 Punkte sind dann zu wenig?
      Sinn? Wenn man in Bedwars neu anfängt bekommt man auch nicht sofort 100000000000000000 Punkte. Punkte sollten nicht einfach so verschenkt werden.
      Ist irgendwie Belastend
    • SG und JD sind unterschiedliche Modis falls es dir aufgefallen ist.
      Überleg mal was du hier schreibst: In Survivalgames sind -5 Punkte für einen Tod nichts, außerdem ist dies fast in jedem Modus von SG das man Punkte abgezogen bekommt.
      Du bekommst allerdings auch Punkte wenn du als "Neuling" andere Neulinge tötest, heißt es ist ausgelichen, da ein "Win" zwar auch Punkte gibt, aber es nicht zwingend ist zu gewinnen.
      In JumpDown aber wird es dann zwingend zu "gewinnen", da man sonst keine Punkte bekommt (In SG bekommst du durch Kills Punkte und musst nicht zwingend gewinnen ;) ).
      Aber in JumpDown dann als Neuling aufzusteigen ist dort dann unmöglich, wo es in SG aber auch gute Chancen gibt (Im Ranking) durch die Kills die Punkte geben und irgendwann gewinnst du in SG auch deine ersten Runden, bis du zum "Profi" wirst und hast dann einen haufen an Punkten, was du in JD aber dann ohne "lange Spielerfahrung" nicht bekommen wirst, da nur noch ein "Teil win" Punkte gibt und da Viel Glück gegen einen TopSpieler zu gewinnen, wenn er seine Routen läuft.

      Zitat:
      "Wenn man in Bedwars neu anfängt bekommt man auch nicht sofort 100000000000000000 Punkte. Punkte sollten nicht einfach so verschenkt werden."

      Antwort:
      Wenn man in JumpDown neu anfängt bekommt man auch nicht sofort 1000000000000000 Punkte. Punkte werden daher nicht einfach so verschenkt.


      P.S Solltest du nun meinen das in den Runden nicht immer ein Top Spieler ist, dann zähl doch mal wie viele JD Runden noch ingesamt um jede Uhrzeit voll werden und vergleich sie mit anderen Modis und errechne dann die Wahrscheinlichkeit wie hoch sie in JD ist und wie hoch in den anderen Modis.
      You can
      read everything
      at the same time

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von NeW2DiEYT ()

    • NeW2DiEYT schrieb:

      was du in JD aber dann ohne "lange Spielerfahrung" nicht bekommen wirst, da nur noch ein "Teil win" Punkte gibt.
      Bei SG braucht man auch lange Spielerfahrung. Ich habe, als ich mit JD angefangen habe, auch nicht jede Runde gewonnen und habe nicht aufgehört.
      Deine Argumente ergeben auch irgendwie keinen Sinn, da du dir selber widersprichst.

      Natürlich werden Punkte durch Luckyblöcke verschenkt..
      Wieso willst du das nicht einsehen?
      Ist irgendwie Belastend

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von EchtBelastend ()

    • EchtBelastend schrieb:

      Bei SG braucht man auch lange Spielerfahrung. Ich habe, als ich mit JD angefangen habe, auch nicht jede Runde gewonnen und habe nicht aufgehört.
      Du hast aber als Neuling wenigstens noch Punkte bekommen oder nich?
      Du bekommst in jedem Spielmodus als "Neuling" Punkte.
      Fangen wir von vorne an:
      TSG & SG = Punkte durch Kills (Gewinnen nicht zwingend)
      BedWars: Punkte durch Bett und Kills (Gewinnen nicht zwingend)
      Revo: Punkte durch Kills (Gewinnen nicht zwingend)
      GD: Punkte durch Blöcke (Gewinnen nicht zwingend)
      Neues JD: Punkte durch Win (Gewinnen zwingend als Neuling keine Aufstiegschance, da kein Tod wenig Punkte gibt und die meisten Neulinge dauerhaft sterben)
      JD: Punkte durch Win & Blöcke (Gewinnen nicht zwingend)
      PG: Punkte pro Ring (Gewinnen nicht zwingend)
      BB: Punkte pro Erz (Gewinnen nicht zwingend)
      TnTWars: Als (Team) muss man gewinnen heißt Aufstiegschancen (wegen Team) sind dort.
      SkyWars: Punkte durch Kills (Gewinn nicht zwingend)

      Merkst du etwas?
      Du musst auch die Monat stats im Kopf halten, da kein Neuling dort mehr in der Top10 sein kann oder einen der ersten 3 Plätze erreichen kann.
      In den anderen Modis ist dies aber noch möglich, da du durch "etwas" anderem Punkte bekommst und wenn du aktiv spielst dies auch schaffen kannst.
      Die Balance gegenüber Neulingen ist bei diesem "neuen" Modus dann nicht vorhanden und dann besteht die Mstats Top nur aus 10-20k Punkten und irgendwann kommt ein Abstand von 8-9k Punkten um einen Platz aufzusteigen(unter der Top10)...
      Es ist zwar schwierig erklärt, aber man sollte wenn man dies aufmerksam ließt (auch die Beiträge von EchtBelastend) dann sollte man die Problematik dahinter verstehen.
      Du zwingst in JD also "Spieler" dazu zu gewinnen (obwohl dies für sie nicht möglich ist) und nimmst die Punktequelle der Neulinge, sodass nur noch Top Spieler eine Chance in dem Modus überhaupt haben, was in anderen Modis überhaupt nicht der Fall ist, da du dort auch durch "etwas" anderen Punkte bekommst und nicht durch einen "Win".
      Zwar ist eine Teilrunde kein "richtiger Win" das hab ich auch verstanden, aber du wirst wissen was ich meine.

      MfG NeW
      You can
      read everything
      at the same time

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NeW2DiEYT ()

    • Wenn man ein Neuling ist in einem Spielmodus kriegt man nie viel Punkte.
      z.B. bei Bedwars, denkst du ein Neuling rusht sofort rüber und killt einen und baut das Bett ab? Nein. Er wird wahrscheinlich von nem anderen gewreckt.
      Bei PG bekommt man hauptsächlich Punkte durchs gewinnen aber ok.
      Als Neuling hat man auch bei BW keine Chance in die Top 10 zu kommen...
      Ist irgendwie Belastend
    • Um hier mal einen konstruktiven Vorschlag einzubringen, anstatt den ursprünglichen Vorschlag als fix zu betrachten und auseinanderzunehmen:

      NeW2DiEYT schrieb:

      Das LuckyBlöcke weiterhin Punkte geben, sollte meiner Meinung nach nicht entfernt werden, da man diese immer noch "einsammeln" sollte und ein anreitz dazu ist, diese Blöcke einzusammeln. (Gleiches Prinzip wie in GetDown).
      Dieser Meinung bin ich auch, das Anreiz-Argument ist ein gutes. Jedoch könnte man ja die Punkte pro Luckyblock verringern, damit man nicht mehr stupide Punkte farmt, um Monatserster zu werden, sondern sich wieder dem eigentlichen Sinn des Spiels annähert, der da wäre: "Jump Down", also schnellstmöglich so weit wie möglich herunter zu kommen ohne zu sterben.

      Da wäre die naheliegendste Punkteverteilung eigentlich eine Höhe-basierte. Wer es weit nach unten schafft, bekommt viele Punkte. Wenn man stirbt, gibt es einen (geringen) Punktabzug, jedoch wird die maximal (respektive minimal) erreichte Höhe gespeichert und gewertet. Dazu kommen dann nur noch die bereits erwähnten kleinen Boni für Luckyblocks sowie die Siegprämien, die man natürlich auch nicht zu hoch ansetzen sollte, da sonst die Punktedifferenz zwischen einem halbwegs guten Spieler, der am Teilrundenende immer bei z = ~30 steht und einem besseren, routinierten Spieler, der diese Runden immer gewinnt, zu ausschlaggebend für die Gesamtpunktzahl und damit unfair wäre. Kills würde ich wenn überhaupt nur mit sehr geringen Belohnungen versehen, da der eigentliche Zweck des Herunterschlagens ja ist, den Gegner am Weiterlaufen zu hindern, was mit dem Kill selbst ja bereits erreicht wäre. Die Belohnung besteht sozusagen im dadurch erreichten Vorsprung; eine direkte Punktebelohnung wäre redundant und überflüssig.

      Ich spiele zwar selten JD, aber als Außenstehender scheint mir das ein eigentlich auf der Hand liegendes Punktevergabesystem zu sein. Was haltet ihr davon? :)

      Grüße