Supportausnutzung Ingame bannen.

  • Vorschlag
  • Nicht geplant
  • Supportausnutzung Ingame bannen.

    Halosen,
    Jeder Supporter, Moderator eigentlich jedes Teammitglied kennt es, Supportausnutzung auf dem Teamspeak. Der Bann Grund ist im Prinzip recht simpel. Ts3-Support ist nur dazu da Leuten zu helfen, nicht um helfenden Personen grundlos aufzuhalten, Soundboard etc. .
    Da es einige User als nötig erachten auf dem Server beziehungsweise Lobby Teammitglieder in Minuten lange Konversationen zu verstricken oder komplett unnötige Sachen zu fragen würde Ich es für angebracht halten Supportausnutzung als Bangrund hinzuzufügen.

    Zum Schluss noch ein Beispiel:
    [User] : "Supporter"
    [Supporter] : ja?
    [User] : nichts :D:D:D

    Ich denke mal Jeder sollte seine eigene Meinung dazu haben.

    MFG[/user]
    :1f40d:
  • Dass man es allgemein den Banngrund geben soll ist eine gute Idee. Nur dein Bsp finde ich sollte nicht gebannt werden, da manche User das auch mit befreundeten Sups machen, gegenseitig immer oder sonst so. Und du meintest "unnötige Sachen" fragen: die Gegenfrage ist aber was unnötig und was nicht ist. Ich frage z.B. glaube auch oft sehr dumme Sachen, aber nicht zum nerven sondern um immer auf der sicheren Seite zu sein und nichts falsch machen. Manche Spieler wissen tatsächlich nicht dass Invis verboten ist (ja das wissen wirklich manche nicht), darum ist die Frage "ist in rush reducer erlaubt?" eigentlich eine berechtigte Frage. Oder in Revo "darf ich Xray?" ist auch berechtigt weil es Server gibt in denen man das darf.


    Man müsste also eine klare Reglung machen ab wann es wirklich Supporter Ausnutzung ist.



    Den /report Befehl auszunutzen ist bereits verboten und wird glaube gekickt (manchmal auch gebannt wenn es oft ist? (Pls korrigieren falls falsch))


    Spoiler anzeigen
    Mit ausnutzen mein ich 100 mal neu Reportern wenn er immer abgelehnt wird
    Beep beep beep, I am a Sheep! :1f42c:
  • Auf dem TeamSpeak gibt es diesen Bangrund bereits, Ingame ist er meines Erachtens nicht nötig.
    Wie @_Delu_ bereits sagte, wird man bei einem Spam von /report aus der Runde gekickt, was als Strafe ausreicht. Ich bin zwar schon ne Weile nicht mehr im Team, jedoch gab es in meinem Jahr nicht einen Fall, wo ein User wiederholt in Runden gegangen ist um /report auszunutzen. Spätestens nach dem ersten Kick vergeht den Meisten die Lust, einfach weil sie dann wieder warten müssen, bis sich eine Runde füllt. Im Notfall kann man die Person auch sicher mal Supkicken, mir ist dahingehend keine Regelung bekannt, jedoch könnte sie durchaus existieren.
    Bei Fragen in der Lobby sollte es ebenfalls keine weitere Strafe geben. Spammt ein User mit Fragen wird er entsprechend der Spam-Regelung gemutet, aber wenn jemand in der Lobby supportet, bekommt er sowieso dauerhaft die selben Fragen ("Kann man sich bewerben?" "Der XYZ hackt!" "Was ist PK?" "Kann ich FL?" ...), dumme Fragen kann man da schlecht genau definieren und auch so ist eine Überforderung durch die Fragen eher selten.
    Ebenfalls gibt es halt auch User, die bestimmte Dinge nicht wissen, daher wäre es eher negativ für "dumme" Fragen zu bannen, da man auch einfach den neunjährigen Musterkevin haben kann, der wirklich nicht weiß ob Reducer erlaubt ist. (Für dieses Beispiel erneut Credit an @_Delu_)
    EDIT:// Auch wenn das "nixen" unnötig ist, spreche ich mich gegen eine Bestrafung aus.
    Es machen einfach schon so viele Leute, dass man es mit dem Reducen durch CPs vergleichen kann, wo @Howaner mal geschrieben hatte, dass sie es nur deshalb nicht bannen (Ist ja eig. Bugusing wie bspw. F3+S), weil es zu viele Leute machen. Hier wäre es das Gleiche, es würden viele Leute bestraft werden, viele Leute würden sich darüber aufregen und im Endeffekt gibt es durch Diskussionen im Ts/Forum noch mehr Arbeit als hätte man es ignoriert.
    Klick mich!
    Supporter seit dem 27.01.2019

  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zerex ()

  • Nur weil jemand etwas in deien Augen unnötiges fragt, muss es ja nicht unnötig sein.
    Es kommen trotz Fortnite-hype neue Spieler dazu, die sich kaum mit Minecraft oder wie in den meisten Fällen mit dem Server auskennen, weil das z.B. Gelegenheitsspieler sind.
    In dem Punkt mit dem "Nixen" kann ich dir nur Recht geben, man sollte allerdings nur einen kurzen Mute (1h) als Verwarnung verteilen.

    _Delu_ schrieb:

    Den /report Befehl auszunutzen ist bereits verboten und wird glaube gekickt (manchmal auch gebannt wenn es oft ist? (Pls korrigieren falls falsch))
    Die Aussnutzung des Befehls wird gekickt, zieht aber keinen Ban mit sich.
    (Hab nachgefragt).