CrimeTime | Banngründe in CT

  • CrimeTime | Banngründe in CT

    Hallo Leute,
    ich wollte in diesem Beitrag ein paar Ideen für Banngründe in CT aufzählen.

    Randomkilling
    Wenn ein Spieler 4 Runden nacheinander andere Spieler randomkillt, ohne dass er einen Hauch von verdacht haben kann, sollte dieser für den Banngrund Verhalten für 3 Tage vom Server ausgeschlossen werden.

    Teaming mit dem Mörder (ist meines Wissens bereits ein Banngrund)
    Erklärt sich von selbst. Teamen mit dem Mörder ist bannbar und wird für Teaming zu einem 2 tägigen Serverausschluss führen

    Spielverzögerung durch OutOfMap-Buggs
    Wer auf Maps, wie Orient Express bewusst OutOfMap rennt wird von einem Teammitglied ermahnt, wenn dieser dies weiter macht, wird dieser gekickt. Wenn dies in einem geringem und kurzen Zeitraum geschieht, wird dieser für Verhalten 3 Tage oder für Bugusing 10 Tage vom Netzwerk ausgeschlossen.

    Statspushing durch AFK rumstehen
    wenn ein Spieler 4 oder 5 Runden hintereinander in CT AFK rumsteht, wird dieser für den Grund Statspushing 15 Tage vom Server gebannt und erhält einen Statsreset in allen Modi auf dem Netzwerk.

    Mute für dauerhaft falsche Aussage
    Wenn ein Spieler dauerhaft in deutlich zu vielen Runden ohne Beweise einen Spieler als Mörder anklagt bekommt dieser einen Mute für einen bestimmten Grund und wird eine Anzahl an Tagen gemutet.


    Dies ist nur ein Vorschlag und ist in keinerlei Koorperation mit dem Team entstanden
    Bei Fragen und Erweiterungen könnt ihr euch jederzeit an mich wenden :D
    MfG vxrflvcht | Robin
  • Puuuuh… wo soll ich da nur anfangen...

    vxrflvcht schrieb:

    Randomkilling
    Wenn ein Spieler 4 Runden nacheinander andere Spieler randomkillt, ohne dass er einen Hauch von verdacht haben kann, sollte dieser für den Banngrund Verhalten für 3 Tage vom Server ausgeschlossen werden.
    Wenn man jemanden falschen tötet, stirbt man selber eh... Strafe meiner Meinung nach genug. Was bringt es einen seine Mitspieler die ganze Zeit zu töten? Was ist wenn man (unwahrscheinlich aber möglich) 4 Runden hintereinander mit dem Gedanken den Mörder zu töten, doch einen Unschuldigen getötet hat? Direkt bannen?`Hoffe wohl eher nicht!

    vxrflvcht schrieb:

    Spielverzögerung durch OutOfMap-Buggs
    Wer auf Maps, wie Orient Express bewusst OutOfMap rennt wird von einem Teammitglied ermahnt, wenn dieser dies weiter macht, wird dieser gekickt. Wenn dies in einem geringem und kurzen Zeitraum geschieht, wird dieser für Verhalten 3 Tage oder für Bugusing 10 Tage vom Netzwerk ausgeschlossen.
    Anstatt dies direkt zu bannen, könnte man auch vorschlagen, einfach die Maps so zu bauen, dass dies nicht mehr möglich ist. Selbstverständlich ist dies am Anfang noch möglich, weil beim Mapbauen ja auch nicht auf alles geachtet werden kann. Allerdings kann man diese ja in sehr schneller Zeit entfernen. Die Spieler direkt zu bannen halte ich für absolut Sinnlos, da man so nur Spieler vergrault.

    vxrflvcht schrieb:

    Statspushing durch AFK rumstehen
    wenn ein Spieler 4 oder 5 Runden hintereinander in CT AFK rumsteht, wird dieser für den Grund Statspushing 15 Tage vom Server gebannt und erhält einen Statsreset in allen Modi auf dem Netzwerk.
    Egal in welchem Modi man AFK steht, wird man nach einer gewissen Zeit für Statspushing gebannt. Von daher muss es diese Regeln nicht noch extra für diesen Modus geben.

    vxrflvcht schrieb:

    Mute für dauerhaft falsche Aussage
    Wenn ein Spieler dauerhaft in deutlich zu vielen Runden ohne Beweise einen Spieler als Mörder anklagt bekommt dieser einen Mute für einen bestimmten Grund und wird eine Anzahl an Tagen gemutet.
    Das ist ja irgendwie ein Teil die Spiels... Der Mörder muss versuchen so unauffällig wie möglich seine Gegner zu töten. Dass da mal falsche Aussagen kommen ist ja klar. Diese zu muten würde in meinen Augen nur das gleiche bezwecken wie ich es oben schon gesagt habe: man schreckt Spieler davor ab!
  • vxrflvcht schrieb:

    Randomkilling

    Wenn ein Spieler 4 Runden nacheinander andere Spieler randomkillt, ohne dass er einen Hauch von verdacht haben kann, sollte dieser für den Banngrund Verhalten für 3 Tage vom Server ausgeschlossen werden.
    Das gehört doch zum Spiel dazu. Wenn jemand die Vermutung hat, das die andere Person der Killer ist, kann er diese auch töten.
    Wenn jemand natürlich nur in Runden Joint und den ersten den er sieht, killt, ist das Trolling. Das ist aber bei Crime Time eh nicht möglich

    vxrflvcht schrieb:

    Teaming mit dem Mörder (ist meines Wissens bereits ein Banngrund)

    Erklärt sich von selbst. Teamen mit dem Mörder ist bannbar und wird für Teaming zu einem 2 tägigen Serverausschluss führen
    Du hast es erfasst. Natürlich muss man dabei unterscheiden, ob sich der Mörder wie ein Unschuldiger verhält und man keine Ahnung hat, das er der Mörder ist oder ob man dies wissentlich tut.

    vxrflvcht schrieb:

    Spielverzögerung durch OutOfMap-Buggs

    Wer auf Maps, wie Orient Express bewusst OutOfMap rennt wird von einem Teammitglied ermahnt, wenn dieser dies weiter macht, wird dieser gekickt. Wenn dies in einem geringem und kurzen Zeitraum geschieht, wird dieser für Verhalten 3 Tage oder für Bugusing 10 Tage vom Netzwerk ausgeschlossen.
    Man muss die Grenzen der Map Bautechnisch klar erkenntlich machen. Wenn man sich dann aus der Map Bugt, ist es Bugusing.
    Bei der Map Orient Express kann man z.B. einfach von der Brücke runder auf dem Berg. Das ist nicht gewollt, aber auch nicht ersichtlich. Das wäre Bugusing, sollte aber nicht bestraft werden, da es keine ersichtliche Map Grenze gibt. Vom Server Kicken wegen Trolling wäre in dem Fall aber in Ordnung

    vxrflvcht schrieb:

    Statspushing durch AFK rumstehen

    wenn ein Spieler 4 oder 5 Runden hintereinander in CT AFK rumsteht, wird dieser für den Grund Statspushing 15 Tage vom Server gebannt und erhält einen Statsreset in allen Modi auf dem Netzwerk.
    Wenn jemand einfach nur afk rum steht, wird er wohl nicht lange überleben.
    Zum Spiel gehört aber auch dazu, das man sich als unschuldiger in irgend einer Ecke versteckt.

    vxrflvcht schrieb:

    Mute für dauerhaft falsche Aussage

    Wenn ein Spieler dauerhaft in deutlich zu vielen Runden ohne Beweise einen Spieler als Mörder anklagt bekommt dieser einen Mute für einen bestimmten Grund und wird eine Anzahl an Tagen gemutet.
    Das gehört zum Spiel dazu.