Chatverhalten

  • Servus,
    es würde übertrieben sein wenn man jede Provokation wie "L" für "Low" muten wurde!
    Wir muten deshalb nur Beleidigungen.
    Hoffe mal du steckst das gut weg und nimmst die eine oder andere Provokation nicht persönlich, sonst tut es mir echt leid für dich.
    Vllt bist du oder der gemeinte User ja ein "L", wer weiß. :)

    Daran das soetwas nicht gemutet wird, wird sich auch nichts ändern.


    Grüße Micha
    -Supporter seit dem 25.11.2016-
    -Moderator seit dem 17.05.2017-
    -Premium+ seit dem 09.10.2018-
    -Supporter seit dem 26.01.2019-

  • Alles fit, habe Montag meine erste Therapiestunde um diesen seelischen Schmerz zu bewältigen.

    Es kommt mir nicht darauf an ob es beleidigend ist, es stört einfach und zeigt wie unreif diese Community ist.
    Wenn ich als Neuling solchen "Internetrambos" begegnen würde, würde ich mich doch nicht weiter mit solchen Personen abgeben.
    So wird der Server nicht beliebter. ;)
  • Hey @Tozudai,

    meiner Meinung nach finde ich eigentlich auch, dass man solche Provokationen zumindest verwarnen sollte.
    Beispielsweise mit einem Kick...
    Da es aber bei uns (zur Zeit) nicht so gehandhabt wird, wird dir nichts anderes übrig bleiben, als das zu ignorieren.
    Ich weiß es fällt anfangs schwer, aber glaub mir es wird mal ganz einfach.
    Ich habe mich damals auch von Provokationen immer anstacheln lassen, doch seit ein paar Jahren prallen solche Sachen an mir einfach ab^^
    Versuchs einfach mal zu ignorieren und nicht drauf einzugehen. Mache auch nicht irgendwelche Kontersprüche.
    Wer sich auf Provokationen einlässt ist meist auch nicht besser als der, der provoziert.
    Und glaub mir, diejenigen, die dich provozieren wollen ärgern sich viel mehr darüber, wenn du sowas einfach ignorierst^^

    Liebe Grüße

    Vipanez
    Ein Leben ohne Gitarre ist möglich, aber sinnlos. :P
  • Vipanez schrieb:

    Hey @Tozudai,

    meiner Meinung nach finde ich eigentlich auch, dass man solche Provokationen zumindest verwarnen sollte.
    Beispielsweise mit einem Kick...
    Da es aber bei uns (zur Zeit) nicht so gehandhabt wird, wird dir nichts anderes übrig bleiben, als das zu ignorieren.
    Ich weiß es fällt anfangs schwer, aber glaub mir es wird mal ganz einfach.
    Ich habe mich damals auch von Provokationen immer anstacheln lassen, doch seit ein paar Jahren prallen solche Sachen an mir einfach ab^^
    Versuchs einfach mal zu ignorieren und nicht drauf einzugehen. Mache auch nicht irgendwelche Kontersprüche.
    Wer sich auf Provokationen einlässt ist meist auch nicht besser als der, der provoziert.
    Und glaub mir, diejenigen, die dich provozieren wollen ärgern sich viel mehr darüber, wenn du sowas einfach ignorierst^^

    Liebe Grüße
    Hey Vipanez,

    Danke für deine ausführliche Antwort!
    Die Idee mit dem Kick ist schon mal ein Anfang, ich bin der Meinung man sollte Provokationen nicht auf die leichte Schulter nehmen.
    Auch Danke für deine Ratschläge, auch wenn mich persönlich solche kindischen Provokationen nicht angreifen. :)

    Da sich wohl in näherer Zeit bezüglich des Themas nichts ändern wird kann`s geschlossen werden.