/togglemsg [Grund]

    • Vorschlag
    • /togglemsg [Grund]

      Hey,

      was wäre, wenn man nach /togglemsg noch hinschreiben kann, warum man msg aus hat? z.B. wenn man "/togglemsg CW Spielen" eingibt, bekommen die, die einen anschreiben die Nachricht "Dieser Spieler nimmt aktuell keine Nachrichten an, weil: CW spielen".


      Mfg
      Beep beep beep, I am a Sheep! :1f42c:
    • Hey,
      Eigentlich eine sehr gute Idee, aber manch ein Spieler würde das ganze ausnutzen, um andere Personen zu beleidigen o.Ä.
      Entweder man hat nur bestimmte Auswahlmöglichkeiten (wie z.B.: "CW Spielen"; "Bitte nicht stören"; usw.), oder man ändert etwas an den Regeln, dass man diese unerwünschten Nachrichten von jemandem reporten kann.
      difigano
    • Hey meine Meinung dazu möcht ich auch dazu sagen,

      die Idee find ich schonmal sehr gut.

      Das Problem, das 4cht angeschrieben hat ist denke ich eindeutig. Sollte das wer ausnutzen, dann müsste es reportbar sein, denn es wäre ja sozusagen öffentlich, da jeder diese Nachricht lesen kann, wenn der Spieler "Direktnachrichten von jedem Spieler empfangen" aktiviert hat. Das Problem ist, wie chatlogt man das dann.
      Klar, dass manche das auch auf "Nur Freunde" eingestellt haben aber man kann ja nicht jedes mal nachprüfen wer das jetzt nun wie eingestellt hat, wenn es reportet wurde.

      Also ich finde, dass bei Ausnutzung so etwas reportbar sein sollte, sofern man dieses Feature einfügt.

      Lässt man es bei nur vorgefertigten Auswahlmöglichkeiten, so spart man sich die Arbeit ein System zu entwerfen, wie man das nachweisen kann (Chatlog, etc).
      Für vorgefertigte Auswahlmöglichkeiten bräuchte man nur einen Forenthread, in dem man neue Auswahlmöglichkeiten vorschlagen kann.


      Liebe Grüße
      Vipanez
      Ein Leben ohne Gitarre ist möglich, aber sinnlos. :P
    • _Delu_ schrieb:

      wird es umgesetzt oder wie sieht es aus?
      Wenn ein Beitrag hier offen bleibt, steht er in der Regel auf einer internen Liste mit sinnvollen Vorschlägen, bei denen aber noch kein Umsetzungsdatum / Zeitraum abschätzbar ist. Das Label "geplant" vergebe ich persönlich erst, wenn aktiv daran gearbeitet wird.
      Alles nicht so sinnige wird nach einiger Zeit, die die Community zur Diskussion haben soll, abgelehnt.