Nachrichten bei Freundschaftsanfragen

  • Vorschlag
  • Nicht geplant
  • Nachrichten bei Freundschaftsanfragen

    HII,
    wie wäre es denn wenn man bei einer Freundschafsanfrage eine Nachricht anfügen kann, und wenn der geaddete diese ablehnt bekommt er die Möglichkeit eine Begründung per Nachricht hinzuzufügen.
    Bsp: Unhitius will mit einem 2. account rewinside in der fl haben, um mit ihm zu spielen. (nehmen wir an sie haben kein ts oder so wir gehen ja von einem normalen user aus). Und addet rewinside mit der Nachricht:
    Bin Unhitius 2. Account, natürlich kann sowas zu Verwirrung führen aber es man kann ja sagen dass der gegnüber es beweisen soll.
    MfG
  • Hallo,
    bin dagegen. Mal davon abgesehen beantworte mir bitte folgende Fragen:
    Und was ist, wenn da jemand beleidigt?
    Was bringt es?
    Warum kann Unhi in dem konkrete Bsp. nicht einfach mit seinem Main on kommen und rewinside schreiben, er soll den 2. Account annehmen?

    ~ZorroHDpluZ
    EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL
  • reducy schrieb:

    Unhitius will mit einem 2. account rewinside in der fl haben, um mit ihm zu spielen. (nehmen wir an sie haben kein ts oder so wir gehen ja von einem normalen user aus). Und addet rewinside mit der Nachricht:

    Bin Unhitius 2. Account, natürlich kann sowas zu Verwirrung führen aber es man kann ja sagen dass der gegnüber es beweisen soll.
    Das hatte Nerux mal. Das hat wirklich NIEMAND benutzt, weshalb sie es auch wieder entfernt haben. Außerdem werden die FAs dadurch nur noch länger und YouTuber etc. werden dadurch abgefvckt. Gut man kann FAs ausstellen aber wenn man das mal nicht macht...
    Jedenfalls ist dein Beispiel sehr schlecht, da Unhitius (nehmen wir wie in deinem Beispiel einen normalen User) dadurch gebannt werden kann, da eine Accountlist eigentlich verboten ist, solange es auch Bannumgehung dazu ist... Verstehe ich so... Korrigiert mich.

    Außerdem, was ist, wenn man beleidigt oder so wird?

    ZorroHDpluZ schrieb:

    Und was ist, wenn da jemand beleidigt?
    Was bringt es?
    Warum kann Unhi in dem konkrete Bsp. nicht einfach mit seinem Main on kommen und rewinside schreiben, er soll den 2. Account annehmen?
    Eben. Also finde ich die Idee nicht sehr gut.
  • Erik2003 schrieb:

    Oder man lehnt einfach ab und braucht keine Begründung.
    Ist optional
    --------------- 1. Mai 2019, 21:10 ---------------

    chmx schrieb:

    da Unhitius (nehmen wir wie in deinem Beispiel einen normalen User) dadurch gebannt werden kann, da eine Accountlist eigentlich verboten ist, solange es auch Bannumgehung dazu ist... Verstehe ich so... Korrigiert mich.
    Mit einem 2. Account zu joinen ist nicht verboten, noch dazu muss er nicht unbedingt mit seinem main gebannt werden wenn er mit nem second spielt
    --------------- 1. Mai 2019, 21:13 ---------------

    chmx schrieb:

    Außerdem werden die FAs dadurch nur noch länger und YouTuber etc. werden dadurch abgefvckt. Gut man kann FAs ausstellen aber wenn man das mal nicht macht...
    Du zerstörst mit dem zweiten satz dein argument schon selbst, noch dazu meinte ich diesen Vorschlag so, dass man die nachrichten bei fas ein-/ausstellen kann.
    Außerdem sind die Youtuber laut deiner Aussage von den jetzigen fas nicht abfeguckt?
    --------------- 1. Mai 2019, 21:15 ---------------

    ZorroHDpluZ schrieb:

    Und was ist, wenn da jemand beleidigt?
    Dagegen kann man mit einem Auschluss von diesem System vorgehen, außerdem nehmen wir an die Person nimmt die fa an wird sie halt über msg beleidigt.

    ZorroHDpluZ schrieb:

    Warum kann Unhi in dem konkrete Bsp. nicht einfach mit seinem Main on kommen und rewinside schreiben, er soll den 2. Account annehmen?
    Ich gebe zu dass das Bsp schlecht ist
  • Moin. Finde die Idee an sich zwar gut, glaube aber der nutzen ist dabei im Endeffekt geringer als der Aufwand. Das System müsste Programmiert werden, was wahrscheinlich das kleinere Hinderniss wäre. Das Team würde mit Sicherheit mehr reports wegen Vergehen, die durch diese Nachrichten entstanden bekommen und müsste diese bearbeiten. Dadurch wird es auch mehr Entbannungsanträge geben. Ergo: Mehr Arbeit, die man sich ersparen könnte.

    Außerdem gibt es soweit ich das in Erinnerung habe tatsächlich mehrere Server die das mal hatten und es nicht genutzt wurde wozu es eigentlich da war.

    LG

    !!Diese Nachricht wurde von einem Handy geschrieben. Ich bitte daher mögliche Rechtschreibfehler zu ignorieren!!
  • reducy schrieb:

    Ich gebe zu dass das Bsp schlecht ist
    Dann hau mal ein besseres Beispiel raus


    reducy schrieb:

    Dagegen kann man mit einem Auschluss von diesem System vorgehen
    Wie Ausschluss? Meinst du der Person diese Funktion ausstellen?
    Wenn ich das das erste mal mache, woher soll das System wissen, dass ich z.B. eingebe ACHTUNG BEISPIEL /friend add minuZClan Nimm an du wixxer?
    Wie willst du das bestrafen?

    reducy schrieb:

    außerdem nehmen wir an die Person nimmt die fa an wird sie halt über msg beleidigt
    Da ist aber der Unterschied. Wenn mich jemand per MSG beleidige habe ich mich bewusst dafür entschieden, ihn in meine FL zu nehmen. Dann bin ich sozusagen "selbst schuld". Wenn ich allerdings von jedem in der Anfrage beleidigt werden kann, ist das was anderes.
    Und einem User jetzt zu sagen, er solle es ausstellen, dass er FAs bekommt, ist völliger Schwachsinn. Wegen ein paar Spielern die sich nicht benehmen das auszustellen, ist nicht zielführend.
    EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL
  • ZorroHDpluZ schrieb:

    Und einem User jetzt zu sagen, er solle es ausstellen, dass er FAs bekommt, ist völliger Schwachsinn. Wegen ein paar Spielern die sich nicht benehmen das auszustellen, ist nicht zielführend.
    Selbst wenn man für das ausschalten der Nachrichten eine eigene Einstellung macht finde ich das immer noch Schwachsinn, da das zu vielen Einstellungen führt, die nicht nötig sind.


    ZorroHDpluZ schrieb:

    Wenn ich das das erste mal mache, woher soll das System wissen, dass ich z.B. eingebe...
    Die Nachrichten müssten automatisiert kontrolliert werden und bei Verstößen dem entsprechend gemeldet. Allerdings gehen wir mal davon aus das System würde, wie bei anderen Servern, nicht genutzt werden...dann würde es eine neue Funktion geben, von der von Anfang an vermutet wurde, dass sie missbraucht wird. Zwar würden Verstöße gemeldet werden, aber das könnte man sich sparen wenn man bedenkt, dass es nur für Beleidigungen etc. genutzt werden würde.


    Außerdem ist eine Fa eine einmalige Sache. Wer der Person etwas mitteilen möchte sollte es sowieso per Discord, Ts oder msg versuchen. Man könnte es ja nur für Texte wie "Bitte Nimm an" oder "Ich möchte in deine Fa" nutzen, was sinnlos ist, da der Inhalt nichts neues Aussagt. Ich würde der Person keine Anfrage schicken wenn ich nicht bewirken möchte, dass sie angenommen wird.

    Hoffe das war verständlich ausgedrückt.


    LG

    !!Diese Nachricht wurde von einem Handy geschrieben. Ich bitte daher mögliche Rechtschreibfehler zu ignorieren!!
  • EliteRevived schrieb:

    Die Nachrichten müssten automatisiert kontrolliert werden und bei Verstößen dem entsprechend gemeldet. Allerdings gehen wir mal davon aus das System würde, wie bei anderen Servern, nicht genutzt werden...dann würde es eine neue Funktion geben, von der von Anfang an vermutet wurde, dass sie missbraucht wird. Zwar würden Verstöße gemeldet werden, aber das könnte man sich sparen wenn man bedenkt, dass es nur für Beleidigungen etc. genutzt werden würde.


    Außerdem ist eine Fa eine einmalige Sache. Wer der Person etwas mitteilen möchte sollte es sowieso per Discord, Ts oder msg versuchen. Man könnte es ja nur für Texte wie "Bitte Nimm an" oder "Ich möchte in deine Fa" nutzen, was sinnlos ist, da der Inhalt nichts neues Aussagt. Ich würde der Person keine Anfrage schicken wenn ich nicht bewirken möchte, dass sie angenommen wird.

    Hoffe das war verständlich ausgedrückt.


    LG
    Hast mich überzeugt bitte darum den thread zu schließen