Warnung vor ein Chatbann

  • Vorschlag
  • Nicht geplant

    Beitrag von AThreatToYou ()

    Dieser Beitrag wurde von radeartz aus folgendem Grund gelöscht: Spam ().
  • Das wird sich nicht durchsetzen.

    Nicht umsonst gibt es die Serverregeln, in denen man nachlesen kann, was alles verboten ist.

    Und zum Thema Spam: Findest du es cool, vollgespammt zu werden? Nein, es ist nur nervig. Du willst irgendwas von vorhin im Chat durchlesen, und es spammt jemand, weshalb die Nachricht weg ist. Ganz toll, danke dafür.

    Ein Chatbann ist außerdem nicht zu lang und verhindert auch nicht das Nötigste, du kannst ja immer noch spielen, klar ist es nervig, aber du bist ja selber schuld. Du kannst außerdem einen EA schreiben, wenn es zu Unrecht ist.

    Aber nochmal zum Thread: Was stört dich jetzt, der Grund Spam oder dass du keine Warnung bekommst? Denn deine Warnung sollte dir eigentlich gegeben sein, wenn du die Serverregeln durchgelesen hast. Dauert nicht sehr lang.

    MfG weeknd


    Edit:


    AThreatToYou schrieb:

    Ich gebe dir nen Tipp...schreib einfach gar nichts mehr.
    Auch eine gute Idee, oder einfach keinen Müll mehr.
  • Erstmal stabile Leistung, für Spam nen Mute kassieren schafft nicht jeder. ;)
    Sehe da kein Sinn hinter, wenn man spammt spammt man, warum soll man da jetzt wen vorwarnen?
    Ist mMn wie wenn man wen vorwarnt, dass man nicht z.B. "Hurensohn" schreiben darf, also unnötig und irgendwie auch selbsterklärend
  • Dies ist meine Meinung und nicht die des Teams!

    Hay,
    ich bin ganz klar dagegen.
    Wie stellst du dir das vor? @zKroatin
    Jemand spammt, davon wird dann nen Chatlog gemacht und der wird an einen Supporter weitergeleitet. Soll der Sup dann des User der gespammt hat anschreiben und lieb fragen, ob er damit nicht aufhören will? Nein.
    Lässt sich nicht umsetzen. Was wenn der Spieler dann offline ist? Was wenn der Spieler das Teammitglied ignoriert?
    Und durch ein System lässt sich so etwas auch nicht umsetzen. Es wird immer einen Weg geben, um das System zu umgehen.

    chmx schrieb:

    Nicht umsonst gibt es die Serverregeln, in denen man nachlesen kann, was alles verboten ist.
    Exakt. Und falls hier jemand zu Faul ist das raus zu suchen:

    TZimon schrieb:

    Das ständige Wiederholen eines Satzes, Wortes oder Symbols ist untersagt.

    ----------------------------------------------------------------

    Laywer schrieb:

    Erstmal stabile Leistung, für Spam nen Mute kassieren schafft nicht jeder.
    Jop. Threads wie diese entstehend, wenn eine Person (meist der Ersteller) einen Mute bekommen hat. :1f914: :1f914: :1f914: :1f914: :1f914: :1f914: :1f914: :1f914: :1f914: :1f914: :1f914:

    Laywer schrieb:

    Ist mMn wie wenn man wen vorwarnt, dass man nicht z.B. "Hurensohn" schreiben darf, also unnötig und irgendwie auch selbsterklärend
    Kann ich so unterschreiben.
    Ich meine wenn jemand in BW hackt, schreibe ich ihn ja auch nicht an und frag ihn, ob er vllt sein Antiknock ausschalten will. lol


    ~ZorroHDpluZ
    EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL
  • Moin.

    An sich finde ich die Idee einer art Warnung nicht Schlecht. Jeder interpretiert "spam" anders.

    Jedoch sollte jeder selbst verstehen, wann "das ständige wiederholen" erreicht ist und er andere nur noch nervt und nicht mehr an seine Nachricht erinnert.

    Wäre es vielleicht sinnvoll etwas einzufügen, dass jemanden für einen kurzen Zeitraum (ca. 1 Minute) automatisch mutet wenn Spam erkannt wird? Das könnte als Warnung verstanden werden und sollte dem Spieler zu verstehen geben, dass er was falsch gemacht hat.
    Wiederholt sich das nun erneut kann man immer noch den Chatlog an einen Sup senden.

    LG
    Elite
  • Du solltest mit einem ChatBan zufrieden sein. Habe wegen Spam mal nen Ban kassiert (2017 in etwa, unwissentlich). Außerdem ist uns glaube ich allen klar das keine Änderung vorgenommen wird = Sinnloser Beitrag. --> Wie würdest du dir denn das vorstellen mit der Warnung. Hast du übrhaupt eine Idee wie man soetwas umsetzen könnte. (Auch wenn es sinnlos ist.)
    Schreib bitte einen Beitrag in dem auch Lösungsmöglichkeiten geschildert sind und wie du die Sache siehst. Z.b wie gut es mit der Lösung geregelt ist. Das was du geschrieben hast ist ein nichtsaussagender Satz.

    Mfg Scrankey
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Scrankey ()

  • Wenn man sich ausreichend mit den Chatregeln befasst hat, weiß auch ab einem gewissen Moment wann etwas Spam ist.:D
    Und wenn nicht, dann gilt das Prinzip: „Learning by Doing". Aber so etwas vorzuwarnen ist einfach schwachsinnig. Da sollte man lieber in etwas anderen die Zeit verschwenden, das auch sinnvoller ist.
  • Scrankey schrieb:

    Du solltest mit einem ChatBan zufrieden sein. Habe wegen Spam mal nen Ban kassiert (2017 in etwa, unwissentlich). Außerdem ist uns glaube ich allen klar das keine Änderung vorgenommen wird = Sinnloser Beitrag. --> Wie würdest du dir denn das vorstellen mit der Warnung. Hast du übrhaupt eine Idee wie man soetwas umsetzen könnte. (Auch wenn es sinnlos ist.)
    Schreib bitte einen Beitrag in dem auch Lösungsmöglichkeiten geschildert sind und wie du die Sache siehst. Z.b wie gut es mit der Lösung geregelt ist. Das was du geschrieben hast ist ein nichtsaussagender Satz.

    Mfg Scrankey
    Nur weil nichts geändert wird kann man doch Vorschläge und Kritik äußern

    Wo kommen wir hin wenn das nicht wäre