Jährliches Entbann aller Spieler

  • Vorschlag
  • Nicht geplant

Wartungsarbeiten
Liebe Community, heute ab 16 Uhr werden die Wartungsarbeiten für das große RewisServer 2.0 Update beginnen. Das Forum wird kurz nach 16 Uhr ebenfalls in Wartungsmodus versetzt. Falls ihr uns seelisch unterstützen wollt, joint unseren Discord unter rewinsi.de/discord!

Vielen Dank für euer Verständnis!

  • Hamburg87 schrieb:

    Meiner Meinung nach, hat jeder eine zweite Chance verdient, welche man bei der letzten Entbannung alles Spieler nutzen hätte können
    Manche haben den Server vielleicht erst dannach kennen gelernt und hatten Spaß an ihm wurden dann jedoch gebannt , was ist dann mit denen? Die hatten dann 1. Chance.
    Denk doch mal bitte nach.
    --------------- 12. Juni 2019, 19:04 ---------------
    ---Thread--- kann geschlossen werden , da wir bereits eine passende Lösung bekommen haben , ich hoffe sie wird umgesetzt @CallmeToasty , da ich fand das deine Idee am besten hier war.
    I'm a mess , I'm a loser
    I'm a hater, I'm a user :P
  • Zakoota schrieb:

    Hamburg87 schrieb:

    Meiner Meinung nach, hat jeder eine zweite Chance verdient, welche man bei der letzten Entbannung alles Spieler nutzen hätte können
    Manche haben den Server vielleicht erst dannach kennen gelernt und hatten Spaß an ihm wurden dann jedoch gebannt , was ist dann mit denen? Die hatten dann 1. Chance.Denk doch mal bitte nach.
    Jeder der Aktiv ist, kann inerhalb 2 Wochen einen EA stellen, indem er sich Entschulidigt und Reue zeigt( 2.Chance)
    Eine Entbannung aller Spieler würde erst Sinn machen, wenn durch diese Entbannung viele Inaktive sowie Aktive User zurückkommen.
  • Hamburg87 schrieb:

    Jeder der Aktiv ist, kann inerhalb 2 Wochen einen EA stellen, indem er sich Entschulidigt und Reue zeigt( 2.Chance)
    Ich weiß nicht was dein Problem ist . Willst du es nicht verstehen , oder stellst du dich blöd?? Wenn man zum Beispiel eine Bannumgehung macht, ist man gleich PERMANENNT gebannt und da ist es egal OB DU BEI EINEM ENTBANNUNGSANTRAG REUE ZEIGST , ENTSCHULDIGUNG HIN ODER HER du bist dnan Perma , da gibt es dann keine 2. Chance mehr. Keine Ahnung wann du es verstehen wirst.

    MrGoIdenNugget schrieb:

    Könnte man denn sagen, wie diese aussieht?
    Ja hier hast du den Zitat von einem Sup , dessen Idee ich nur wiedergeben kann , da sie mir gefällt :

    CallmeToasty schrieb:

    Das generelle entbannen von permanent gebannten Spielern halte ich teilweise jedoch für sinnvoll, dafür müsste man aber teamintern genaue Regelungen finden, welche nicht zu leicht auszunutzen sind.
    Zusammengefasst: Alle Spieler die Permannent gebannt sind und keine Chance mehr haben auf dem Server zu spielen , denen wird der Bann verkürzt , oder gleich aufgehoben.
    I'm a mess , I'm a loser
    I'm a hater, I'm a user :P
  • Moin.
    Ich habe mal eine Frage an alle, die diesen Vorschlag unterstützen.

    Wie ich das mitbekommen habe wird oft als Grund für den Vorschlag genannt, dass die jenigen die perma gebannt sind keine andere Möglichkeit haben mehr auf dem Server zu spielen. Richtig?
    Bitte korrigiert mich wenn das falsch sein sollte.

    Ich glaube viele perma Bans entstehen durch Banumgehung. Jedenfalls hatte @Zakoota diesen Fall häufig als Begründung in diesem Thema verwendet.
    Wärt ihr damit zufrieden, wenn man eine andere, bestenfalls für alle Seiten bessere, Lösung findet um mit diesen Spielern umzugehen?

    Wie genau man das ändern könnte (banzeit ändern, zweite Chance ermöglichen,...)
    bitte ich euch hier drunter zu antworten falls das eine mögliche Lösung wäre.
    Inwiefern das Team mit diesem Thema durch ist und Veränderungen an dieser Strafe akzeptiert weiß ich leider nicht. Aber Ideen von der Community können definitiv nicht schaden.

    Lg
  • Zakoota schrieb:

    Hamburg87 schrieb:

    Jeder der Aktiv ist, kann inerhalb 2 Wochen einen EA stellen, indem er sich Entschulidigt und Reue zeigt( 2.Chance)
    Ich weiß nicht was dein Problem ist . Willst du es nicht verstehen , oder stellst du dich blöd?? Wenn man zum Beispiel eine Bannumgehung macht, ist man gleich PERMANENNT gebannt und da ist es egal OB DU BEI EINEM ENTBANNUNGSANTRAG REUE ZEIGST , ENTSCHULDIGUNG HIN ODER HER du bist dnan Perma , da gibt es dann keine 2. Chance mehr. Keine Ahnung wann du es verstehen wirst.

    MrGoIdenNugget schrieb:

    Könnte man denn sagen, wie diese aussieht?
    Ja hier hast du den Zitat von einem Sup , dessen Idee ich nur wiedergeben kann , da sie mir gefällt :

    CallmeToasty schrieb:

    Das generelle entbannen von permanent gebannten Spielern halte ich teilweise jedoch für sinnvoll, dafür müsste man aber teamintern genaue Regelungen finden, welche nicht zu leicht auszunutzen sind.
    Zusammengefasst: Alle Spieler die Permannent gebannt sind und keine Chance mehr haben auf dem Server zu spielen , denen wird der Bann verkürzt , oder gleich aufgehoben.
    Es hat ein supporter geschrieben wenn du das Thema jetzt schließen lässt fällt das komplett untern Teppich, weil sich keiner dafür interessieren wird
  • Ich glaube auch, dass Bannumgehung zu hart bestraft wird. Wie wäre es denn wenn man durch Bannumgehung die Bannzeit verdoppelt.. D.h wenn jemand einen Teaming Bann umgeht ist er auf beiden Accounts 4 Tage gebannt, bei Bugusing dann halt 20 Tage.. Wäre halt Sinnvoll.
  • Naja, eig. keine schlechte Idee, doch man sollte sowas wie Bannumgehung perma lassen, weil sie es ja nicht einsehen wollen. Außerdem sollte der Bann mehr als einen Monat her sein, sonst haben manche Spieler kaum eine Strafe und vor der Entbannungswelle machen die Leute dann den größten Mist, weil es ja egal ist und sie bald eh wieder entbannt werden.

    MfG
    Hi :3
  • Zakoota schrieb:

    Hamburg87 schrieb:

    Jeder der Aktiv ist, kann inerhalb 2 Wochen einen EA stellen, indem er sich Entschulidigt und Reue zeigt( 2.Chance)
    Ich weiß nicht was dein Problem ist . Willst du es nicht verstehen , oder stellst du dich blöd?? Wenn man zum Beispiel eine Bannumgehung macht, ist man gleich PERMANENNT gebannt und da ist es egal OB DU BEI EINEM ENTBANNUNGSANTRAG REUE ZEIGST , ENTSCHULDIGUNG HIN ODER HER du bist dnan Perma , da gibt es dann keine 2. Chance mehr. Keine Ahnung wann du es verstehen wirst.
    Bitte verwendete eine andere angemessene Ausdrucksweise.
    Zudem sollte man wenn man eine Ahnung hat einfach keinen Kommentar abgeben, da ein aktiver User nach seinem keine Bannumgehung macht, sondern einen EA stellt und auf eine 2.Chance hofft.
  • Baumstxmm schrieb:

    Zudem sollte man wenn man eine Ahnung hat einfach keinen Kommentar abgeben, da ein aktiver User nach seinem keine Bannumgehung macht, sondern einen EA stellt und auf eine 2.Chance hofft.
    Trägt nicht besonders viel zum Thread ein , ich werde zur Konversation zwischen uns nun nicht mehr antworten , 2 gegensetzliche Argumente sind nichts weiter als timewaste.
    I'm a mess , I'm a loser
    I'm a hater, I'm a user :P
  • Wenn jemand permanent gebannt ist und sich Extra bei Mojang einen neuen Account kauft dann bin ich der Meinung sollte dieser noch eine weitere Chance bekommen. Weil niemand gibt knapp 30€ aus nur um wieder zu "Hacken" und wieder gebannt zu werden. Man sollte dann auch am besten über ein Plugin diesen Account mit dem alten genannten Verknüpfen, falls dann ein Verdacht wegen Clientmods ist kann man dann sehen ahja der hatte schonmal einen Account der gebannt wurde. Natürlich sollte das keine 10x Mal funktioniern und mit Alt-accounts schon garnicht.
    ~ Dev7ex
  • boerch87 schrieb:

    Naja, eig. keine schlechte Idee, doch man sollte sowas wie Bannumgehung perma lassen, weil sie es ja nicht einsehen wollen. Außerdem sollte der Bann mehr als einen Monat her sein, sonst haben manche Spieler kaum eine Strafe und vor der Entbannungswelle machen die Leute dann den größten Mist, weil es ja egal ist und sie bald eh wieder entbannt werden.

    MfG
    Finde auch dass die, die für Bannumgehung gebannt wurden, permanent auf den Server gebannt bleiben.
    Hätten die Spieler den Bann abgesetzt wäre sowas ja nicht passiert, da ist Geduld die Frage.
    baby, ima make you mine soon.


    Grüße
  • Hallo,

    Zakoota schrieb:

    Zusammengefasst: Alle Spieler die Permannent gebannt sind und keine Chance mehr haben auf dem Server zu spielen , denen wird der Bann verkürzt , oder gleich aufgehoben.

    CallmeToasty schrieb:

    Das jährliche entbannen aller Spieler lehne ich aus obigen Argumenten definitiv ab.
    Das generelle entbannen von permanent gebannten Spielern halte ich teilweise jedoch für sinnvoll, dafür müsste man aber teamintern genaue Regelungen finden, welche nicht zu leicht auszunutzen sind.
    Ich muss hier glaube ich mal klarstellen, dass ich nicht meine ALLE sollen entbannt werden.
    Es müssten wie gesagt genaue Regelungen gefunden werden, wer entbannt wird und was dafür geleistet werden muss. Zudem muss auch die Teamleitung und der Rest des Teams etwas von dieser Idee halten.

    Das bedeutet im Umkehrschluss, nur weil ich hier einen "Voschlag/Idee" in diese Richtung einbringe, wird es nicht zwangsläufig auch gemacht.

    Ein Austausch der Community ist zudem ebenfalls wichtig um ca. abschätzen zu können, wie diese dem Thema gegenüber eingestellt ist und um mögliche weitere Für- oder Gegenargumente zu bringen, welche das Team vielleicht nicht bedacht hat um diese in eine eventuell stattfindende Diskussion mit einfließen lassen zu können.

    @Zakoota soll der Thread trotzdem bereits jetzt am Anfang des Argumente Austauschs geschlossen werden?

    ~Gez. Toasty
    "caalmytoaster"
  • CallmeToasty schrieb:

    bereits jetzt am Anfang des Argumente Austauschs geschlossen werden?
    Viele Argumente werden nicht grade ausgetauscht.

    CallmeToasty schrieb:

    Ich muss hier glaube ich mal klarstellen, dass ich nicht meine ALLE sollen entbannt werden.
    Es müssten wie gesagt genaue Regelungen gefunden werden, wer entbannt wird und was dafür geleistet werden muss. Zudem muss auch die Teamleitung und der Rest des Teams etwas von dieser Idee halten
    Solange diese " genauen Regeln" gefunden sind , ist es mir egal , ob der Thread geschlossen , oder noch geöffnet bleiben soll.
    Mir ist es wichtig , das Leute , die eben viel Spaß am Server hatten , wieder auf dem Server spielen können.

    Man könnte es ja so machen , das man einen EA stellt , wo man sich so gut wies nur geht entschuldigt und dieser dann angenommen wird.
    I'm a mess , I'm a loser
    I'm a hater, I'm a user :P

    Beitrag von Laywer ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • eh, ja Hallo,

    mich kennt man unter ARMunition und ich bin einfach kra... ok eigentlich nicht.
    Ich fände natürlich die Idee sehr gut (bin ja auch selber gebannt)
    Es gibt aber wie gesagt mehr Nachteile als Vorteile, aber ich fände es gut, wenn es vielleicht eine Woche gibt im Jahr, in der Leute
    einen EA schreiben, und die Teammitglieder nochmal genau entscheiden müssen, den jenigen noch eine letzte Chance zu geben, oder nicht.
    Ich fände es auch gut, Leute die Bannumgehung betrieben haben, oder sonstiges, nochmal eine Chance zu geben, und wenn jetzt ein Account gebannt ist für Clientmods,
    und dein Main für BU, dann sollte man auch damit rechnen können, dass man nicht entbannt wird.
    Ich generell, hatte vor meinen jetzigen Bann nur ein Bann, undzwar ein ChatBannumgehungs Bann. Sonst hatte ich nur ein Hacking fehlban.
    Man merkt auch an manchen Spielern, dass sie davor nie was sehr schlimmes gemacht haben oder auch, dass sie nie etwas gegen Regeln gemacht haben bzw. sehr wenig
    Ich weiß aber auch, dass Clientmods und 2x BU in den BPs sehr weh tut.
    Ich fände es auch sehr gut für Entbannungsanträge, wenn man sich auf den Rewinside.tv Teamspeak ein Gespräch, mit einem aktiven SrMod oder höheres reden könnte.
    Da es im TS einfach besser wirkt, auch mit der Person zu reden, statt auf ein EA, der z.B. 3000 Buchstaben hat zu antworten.
    Ich fände es auch für Bannumgehung besser, dass man einen IP Bann bekommt, der einfach ca. 90 Tage geht. so hat man 3 Monate nochmal Zeit,
    an seine Fehler nachzudenken.
    Ich generell, wäre für den Jahresentbann dafür.
    Bin dafür.

    -LG ARMunition.-
    3,45er Reach inc. in 3, 2, 1 ...
  • Zum Thema Banumgehung hätte ich auch noch eine Idee, die wir letztes Jahr bereits auf dem Server von Fazon so umgesetzt haben.

    Ich persönlich habe in meiner ganzen Zeit hier schon viele Mates gehabt, die gebannt wurden. Mir fällt jetzt keiner ein, der nicht danach Banumgehung begangen hat und ich denke heute ist es nicht anders. Mittlerweile haben Accounts keinen Wert mehr, da es zu viele Alts gibt. Auf oben genanntem Server haben wir Banumgeher nicht gebannt, solange diese nicht erneut gegen die Regeln verstoßen haben.

    Kurz die Idee erklärt:
    - 1. Account wir gebannt -> Spieler spielt auf zweitem Account (umgeht seinen Ban) und hält sich an die Regeln -> nichts passiert
    - 1. Account wird gebannt -> Spieler umgeht den Ban auf zweitem Account und verstößt gegen die Regeln -> beide Accounts werden permanent gebannt

    Würde mich über Meinungen freuen!
    Viele Grüße
    SirAllgamerYT