Angepinnt Wie funktioniert das ELO System?

  • Wie funktioniert das ELO System?

    Hallo,

    da mich viele Fragen um das ELO-System erreicht haben, möchte ich hier nun einmal einen genaueren Einblick in dieses System gewähren. Da viele mit dem Kram, der auf Wikipedia steht, nichts anfangen können möchte ich nun hier versuchen, das System vereinfacht darzustellen.

    Clan A wurde grade erstellt und erhält eine Startpunktzahl (ELO) von 2000,0 Punkten

    Clan B hat schon einige Spiele absolviert und hat, da viele der Spiele gewonnen wurden 2300,0 Punkte

    Clan A und Clan B suchen jetzt in der BedWars 2x4 Queue nach Gegnern. Der Zentralserver wählt anhand der ELO, welche Clans gegeneinander kämpfen können (dazu später mehr). Erstmal muss man verstehen, dass die Elo eine Messzahl für das Können einer Person/Gruppe ist. Je niedriger diese Zahl ist umso weniger Können hat die Person/Gruppe bewiesen (es wurden mehr Spiele verloren als gewonnen). Nun ist es keine Überraschung, dass wenn ein Proficlan gegen einen Anfängerclan spielt, der Proficlan gewinnt.

    Das Elo-System hilft dabei, Personen oder Gruppen ebenbürtigen Gegnern zuzuweisen. Das bedeutet, dass z.B. ein Silber I Clan in der Clanqueue niemals einen Bronze V Clan zugewiesen bekommt, da klar wäre wer gewinnt und weder für den Silber I Clan noch für den Bronze V Clan was dabei raus springt (kein großer Verlust/Gewinn an ELO).

    Wenn also Clan A in der Queue Clan B zugewiesen wird, dann nur, weil bei einem Endergebnis (Spielende) noch ein einigermaßen akzeptabler Wert an ELO-Punkten für den Gewinner (der Wahrscheinlichkeit nach Clan B) raus springt und um das zu verstehen, muss man wissen, was nach Abschluss eines Spiels passiert.

    Wenn ein Clankrieg geführt wurde und ein Win/Lose oder Unentschieden feststeht, dann wird anhand der ELO, die beide Clans vor dem Krieg hatten ein Erwartungswert errechnet. Je näher der Wert an 1,0 ist umso höher die Chance, dass der Clan, für den der Erwartungswert generiert wurde, gegen den Gegnerclan gewinnt. Da, wie ich oben schrieb, die ELO eine Messzahl für das Können einer Person/Gruppe (in dem Fall des Clans) ist, liegt der Erwartungswert von Clan B näher an 1,0 als der von Clan A (der liegt dann näher an 0,0). Nachdem der Erwartungswert berechnet wurde, wird nun der tatsächliche Wert (1 = Win, 0,5 = Unentschieden, 0 = Lose), genommen und zusammen mit dem Erwartungswert und einem Modifikationswert in eine Formel eingesetzt. Anhand dieser Formel wird dann die neue ELO berechnet.

    Gewinnt also Clan B gegen Clan A (wie erwartet):
    • Bekommt Clan B weniger Elo
      Je näher der Erwartungswert von Clan B an 1,0 liegt umso weniger Elo bekommt der Clan
    • Verliert Clan A weniger Elo
      Je näher der Erwartungswert von Clan A an 0,0 liegt umso weniger Elo verliert der Clan
    Verliert jedoch Clan B gegen Clan A (nicht erwartet):
    • Verliert Clan B Elo
      Je näher der Erwartungswert von Clan B an 1,0 liegt umso mehr Elo verliert der Clan
    • Gewinnt Clan A Elo
      Je näher der Erwartungswert von Clan A an 0,0 liegt umso mehr Elo gewinnt der Clan
    Sollte das Spiel unentschieden ausgehen passiert das gleiche wie bei einem verlorenen Spiel mit dem Unterschied, dass alle Werte abgeschwächt werden.

    So nun zu den Problemen, die jedes Elo System anfangs haben wird:
    • Viele Gruppen/Personen (bei uns Clans) mit der selben Elo
      Dadurch, dass viele Clans mit der Start Elo von 2000 Punkten existieren, ist es Anfangs immer schwer an Elo zu kommen, da der Erwartungswert bei 0,5 liegt. Das führt dazu, dass nach einem Spiel (egal ob Win oder Draw) weniger Elo gewonnen/verloren wird. Das ganze pendelt sich nach einer Weile ein. Je mehr Kämpfe gespielt werden, umso schneller ist das System "vollkommen eingespielt".
    • Es wird Clans geben, die in der Queue nichts finden
      Dadurch, dass das System noch nicht "eingespielt" ist wird es die Top Clans geben, die aus dem Hauptsächlichen Elo-Bereich rausfallen. Das heißt, dass ein Spiel gegen einen anderen Clan aus der Queue keinen Sinn ergibt. Würde also ein Bronze II Clan gegen einen Silber V Clan spielen, so wird dabei am Ende kaum Elo für den Silber V Clan raus springen, da es sowieso erwartet wurde, dass der weitaus bessere Clan gewinnt (wir reden hier von einem Gewinn von schätzungsweise rund 0,003 Punkten). Zumal es dann von der Elo abgesehen in dem Verlierer Clan frust gibt.
    Um das ganze nochmal auf einem banaleren Level darzustellen:

    Wenn jetzt Carsten Stahl gegen einen möchtegern Gangster, der grade mal so ne Kiste Wasser heben kann, antritt und ihr die Zuschauer seid, dann stellt ihr Vermutungen an. Carsten Stahl liegt da eindeutig vorne. Dementsprechend wird Carsten von euch wenig Lob bekommen. Denn es ist ja nichts besonderes. Wenn jetzt aber der möchtegern Gangster einen 360° NoScope Roundhouse Kick mit doppelten Rückwärtssalto hinschmettert und Carsten danach zu Boden geht (wobei die Wahrscheinlichkeit, dass sowas passiert, extrem gering ist), dann seid ihr überrascht und zollt dem möchtegern Gangster Respekt. Der möchtegern Gangster ist nun nach dem Kampf kein möchtegern Gangster mehr, sondern ein normaler Gangster/Schläger.

    Ich hoffe, dass ich euch das einigermaßen gut erklären konnte.

    Mit freundlichen Grüßen

    Floppy012

    P.S.: Alle Elo Zahlen (z.B. die Starter Elo) weichen von unseren Systemwerten ab.
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Superioz ()