Bedwars und Gold/Bogen---Geflame als alltäglicher Ablauf

  • Guten Tag Werte Forum Nutzer und Forum Nutzerinnen.
    Ich betrachte nun seit langer Zeit Bw und das Verhalten innerhalb der Spiele und die Reaktion auf manche Arten von Vorgehen bzw Taktiken.Speziell fällt ganz klar die Abneigung von Gold bzw Bogen Nutzung von vielen User auf.
    Ich merke seit einiger Zeit, dass man es vielen nicht recht machen kann.
    Ich habe einige erlebt, welche sich über die Rusher Taktik aufregen. Jedoch war die negative Resonanz um einiges größer bei Benutzung des Bogens.
    Deswegen möchte ich mal meine persönliche Meinung dazu kund tun.
    In der Anfangszeit,wo ich relativ frisch war mit minecraft, bw und vorallem auf rewi habe ich desöfteren auf den Bogen zurück gegriffen. Ich merkte direkt eine ziemliche Abneigung gegenüber dem Bogen und der Spielweise mit dem Bogen im allgemeinen.
    Erst hat mich das wenig gestört, da ich mein Ding gemacht habe und mir gedacht habe , dass man jedes Mittel nutzen sollte was einem gegeben ist. Nach einiger Zeit habe ich mir jedoch überlegt, dass das Geflame gegenüber dem Vorgehen mit dem Bogen Vlt berechtigt sei ( Diese Einstellung habe ich nicht mehr so ganz in dem sinne und darauf werde ich auch noch eingehen). Ich habe selbst viel Bowspammer in der Zeit erlebt und merke das auch noch heute zu genüge. Jedoch fängt man an die Bogen Nutzer alle als spammer zu sehen. Der Begriff des Spamming und des normalen Nutzens ist teilweise ineinander über gegangen für die meisten. Deswegen wird der Begriff spammer meist oft vorschnell benutzt. Ich selbst habe meist auch zu oft Leute zu vorschnell als spammer deklariert, aber so langsam und auch seit geraumer Zeit wäge ich es viel mehr ab ob es Spamming ist oder nur einfache Bogen Nutzung.
    Wie schon gesagt habe ich eine lange Zeit aufgehört den Bogen zu nutzen und mich dem Rushen zugewendet. Das Deffen der base mit dem Bogen hat im Endeffekt wenig kills und Betten gebracht. Zudem war es auch etwas monoton.
    Nun seit kurzer Zeit fange ich wieder an den Bogen zu benutzen. Dies hat mehrere Faktoren.
    1) Klicktechniken ( Poishii als Stichwort):
    Man merkt, dass Klicktechniken und vorallem mouseabuse Gang und gebe sind in vielen Runden. Ich selber habe mouseabuse nicht gelernt, da ich wenig Interesse daran habe. Mir reicht etwas fast bridgen und etwas no shift durchaus aus.
    Deswegen komme einige Schwitzerrunden zustande, wo sich One Stacks in die Höhe ziehen. Da bietet sich die Bogen Nutzung an vorallem als Verteidigendes Element.
    2) Andere Bogen Nutzer oder Hacker :
    Die Anzahl an Hackern in Bedwars hat sich zwar deutlich reduziert ( was ich auch super gut finde durch das neue Anticheat. Respekt und Lob an die die an der Entwicklung teilnahmen), aber zwischendurch findet man doch mal den ein oder anderen welcher Vlt nicht direkt erkannt wird. Dafür kann man gut den Bogen nutzen neben dem Reportsystem, um den Hackern aus längerer Distanz von der Base und dem Bett weg zu halten.
    Andere Bogen Nutzer kann man dadurch auch gut in Schach halten. Wenn man es schafft den anderen damit auszuschalten, erhöht sich die Chance bis zum Bett vorzudringen. Außerdem ist es als Deffendes Element auch gut, falls man vor der Base mit einem Bogen in Beschlag genommen wird.
    3) Flamer,die generelle Antipathie gegen den Bogen und target:
    Ich merke es sehr oft, dass die Bogennutzung in einem sehr schlechten Licht steht. Ob es nun berechtigt ist sei mal dahin gestellt. Kann jeder für sich selbst entscheiden.
    Ich greife dafür ein Beispiel vom gestrigen Abend auf. Ich habe zusammen mit @'CallmeToasty" 4x2 Bedwars gespielt ein paar Runden.
    Wir waren auf der Map Esl rainbow und haben schon nach sehr kurzer Zeit gemerkt, wie Team rot, Team gelb und Team lila in kurzen Intervallen auf uns zu gestürmt kamen.
    Als Teaming möchte ich es nicht bezeichnen, aber in der Runde war es ziemlich intensiver target. Die anderen Teams haben ihre One Stacks gen Himmel gezogen und wir haben uns flach in die Mitte gebaut.
    Um den target von 3 Teams abzuwehren haben wir fix zum Bogen gegriffen und uns regelmäßig Gold gesaved. Damit konnten wir die Gegner super in Schach halten.
    Kurz darauf kamen schon negative Resonanzen im Chat ist Form von ,, Scheiß bowspammer" ,, Geh auf Gomme" und vieles weiteres. Toasty und ich haben uns im ts sehr darüber amüsiert und sind nicht weiter darauf eingegangen.
    Wir hatten das Spiel ziemlich unter Kontrolle und konnten letztendlich sogar noch einen Sieg davon tragen, obwohl ein durchgängiger target vorhanden war.


    Fazit:
    Man wird relativ schnell von der Community bzw von vielen Spielern doktriniert, dass Gold und die generelle Bogen Nutzung negativ gesehen wird und man es unterlassen soll.
    Außerdem wird viel zu schnell die Bogen Nutzung als Bowspamm deklariert. Die Grenze dazwischen wird meist ziemlich gering oder gar nicht vorhanden dargestellt.
    Flamer gegen die Bogen- und Goldnutzung erreichen mit ihren Kommentaren eher das Gegenteil. Man greift öfters zum Bogen,da es legitim ist und man dadurch gut agieren kann.
    Der Bogen ist gar nicht so schlimm wie er immer dargestellt wird,weswegen ich die Hetze dagegen nicht verstehen kann.


    Ich persönlich werde den Bogen ab nun auch weiter von zeit zu Zeit benutzen, aber das Rushen auch nicht vernachlässigen. Ein guter Mittelwert zwischen den beiden Komponenten bringt ein ausgewogenes und interessantes Spiel.


    Dies ist meine Meinung dazu, welche ich auch gerne offen vertrete. Denn es ist keine Schande den Bogen zu nutzen auch, wenn man vom Rang her etwas weiter vorne ist.
    Deswegen ist es auch nicht ,, peinlich" bzw ,,lächerlich" als Spieler mit höherem Rang in bw zum Bogen zu greifen, wie manche es meinen.


    Ich denke das meiste habe ich gesagt, falls ich nicht was vergessen habe.
    Eventuell nehmen sich ein paar etwas davon an und überdenken die Einstellung gegenüber dem Bogen und dessen Nutzung.
    Ich selbst nehme mir nichts mehr von Beleidigungen oder negativen Äußerungen an, aber ich respektiere es wenn jmd nicht mit dem Bogen spielt.
    Man muss doch nicht immer flamen oder beleidigen. Ohne das wären die Spiele angenehmer, wenn man für sein vorgehen nicht negativ angesehen wird.


    Gruß seto ;)

  • Moin,
    früher war ich auch meist nur am Rushen. Heute spiele ich fast jede Runde mit Bogen. Es macht mir persönlich auch einfach viel mehr Spaß, als sich nur zig Blöcke über den Gegner zu stacken um dann einfach auf ihn raufzuspringen. Ich werd fast in jeder 8x1-Runde beleidigt/provoziert usw. Teilweise fordern einige Spieler schon vor Rundenstart dazu auf mich zu targeten, was ich relativ erbärmlich finde. Wer die im Spiel vorhanden Ressourcen nicht nutzt, weil er denkt, dass er zu "cool" oder zu "gut" dazu ist, hat einfach Pech gehabt. Dann soll man sich auch nicht beschweren. Jeder muss einfach die Taktik der anderen Spieler akzeptieren und fertig.

    Deswegen wird der Begriff spammer meist oft vorschnell benutzt.

    Wenn mich jemand nach drei Schuss als Spammer bezeichnet, dann zeig ich ihm was Bowspamm bedeutet. ;)


    LG Jan.

    Bowspammer aus Leidenschaft.

  • Ach ja, Bögen, ich bezweifle dass es ein Thema in BedWars gibt, welches öfter diskutiert wurde.
    Ich war früher, wie fast jeder andere auch, Rusher, v.a. als der Eagle/Fastbridge-Hype begann, und rushen so noch effektiver wurde. Dann kam jedoch der Klick-Hype, wodurch man Rusher ohne Cps kaum noch töten konnte, und jeder Kampf ein monotones Klick-Duell, stundenlanges gestacke oder hin und her gerenne auf dem Oneline wurde. Und joa... mittlerweile spiele ich nur noch auf Gold. Die Runden gehen schneller, wenn man ohne große Gegenwehr an alles kommt, es ist angenehmer, da man nicht so sehr "schwitzt" und allgemein ärgert man sich kaum noch über Niederlagen. In dieser Zeit durfte ich mir auch schon einiges anhören, u.a. wie unverdient mein Ranking und Mod Rang sind, letzteres eine Sache, die diese Leute scheinbar am Spielstil allein erkennen können.
    Naja, es wird noch interessant werden was passiert, ich hoffe persöhnlich dass ne Klickbegrenzung kommt, nicht, weil es mich allzu sehr stört, sondern eher, weil es dann auch für neuere Spieler wieder angenehmer wird.
    (Meine Meinung, nicht die des Teams)

    Edited once, last by Zerex: Autokorrektur ausgebessert ().

  • #GoldgegenClicks :1f913:


    Mit Gold spielen macht richtig Spaß, aber neee ist ja so lame..
    Ich werde weiterhin mit Gold spielen. Sollen sich die Kinder doch aufregen :1f619:

  • @Deathfinitiv @Zerex

    Natürlich ist es jedem frei vorgegeben, mit wieviel oder ob er mit Gold spielt. Nun ist Rewi aber schon lange als "Goldfreier" Server bekannt und jeder geht davon aus, dass ein guter Spieler nicht in die Mitte baut. Besonders bei euch beiden kann man sagen, dass ihr nicht das schlechteste Ranking habt und somit gewinnt ihr ziemlich sicher, wenn man mit eurer Erfahrung mit Gold spielt.
    Das nimmt vielen den Spaß am Spiel, wenn man sich ins Gewissen ruft, dass man sowieso keine Chance mehr hat.


    MFG
    PS: Ich wollte hier erläutern, wieso sich viele darüber aufregen, ich spiele selber manchmal mit Gold, sei es aufgrund von Zeitdruck, usw.

  • Moin,
    früher war ich auch meist nur am Rushen. Heute spiele ich fast jede Runde mit Bogen. Es macht mir persönlich auch einfach viel mehr Spaß, als sich nur zig Blöcke über den Gegner zu stacken um dann einfach auf ihn raufzuspringen. Ich werd fast in jeder 8x1-Runde beleidigt/provoziert usw. Teilweise fordern einige Spieler schon vor Rundenstart dazu auf mich zu targeten, was ich relativ erbärmlich finde. Wer die im Spiel vorhanden Ressourcen nicht nutzt, weil er denkt, dass er zu "cool" oder zu "gut" dazu ist, hat einfach Pech gehabt. Dann soll man sich auch nicht beschweren. Jeder muss einfach die Taktik der anderen Spieler akzeptieren und fertig.

    Wenn mich jemand nach drei Schuss als Spammer bezeichnet, dann zeig ich ihm was Bowspamm bedeutet. ;)
    LG Jan.

    Ich finde noch, dass es darauf ankommt, warum man selber mit Bogen spielt. Es gibt die Leute, die nicht verstehen warum der Bogen als "Low" bezeichnet wird, es gibt Leute, die sagen, dass sie alles nutzen um zu gewinnen, und es gibt Leute, die den Bogen nutzen um die Gegner zu nerven und als Ausrede nehmen, sie wollen nur Gewinnen, aber in Wahrheit einfach nur die gegner nerven wollen. Das letzt genannte finde ich nicht gut, und sowas sollte man irgendwie verbieten, wenn man den Gegner nur nerven und abf*cken will, damit er raged, das ist für mich persönlich schon eine Art des Trollings.


    Mfg Delu

    Beep beep beep, I am a Sheep! :1f42c:

  • damit er raged

    Warum nur habe ich das Gefühl, dass 90% aller Spieler schon nach nur einem Schuss getriggerd sind und zumeist nach kurzer Zeit schon negative Kommentare im Chat auftauchen? :^)
    Ich weiß auch nicht, was die Stats oder das Ranking bei der Goldnutzung für eine Rolle spielen soll. Wenn ich Gold nutze und so die Runde gewinne (beispielsweise um die Base zu deffen), dann hatte ich wohl die bessere Taktik (Hallo @GrilledStuff :P ). Gerade wenn ich gegen Spieler mit immer skurriler werdenden Klicktechniken spielen muss, die keinen Block Knockback bekommen wollen, dann muss ich mich ja wohl eines anderen Mittels bedienen, wenn ich gewinnen möchte.


    Nun ist Rewi aber schon lange als "Goldfreier" Server bekannt

    Goldfrei war Bedwars auf Rewi nie. Schon immer wurden Bögen benutzt, das gehört nunmal zu Bedwars. Und selbst wenn Rewi-Bedwars überwiegend ohne Gold gespielt wird: Wer sagt denn, das das für immer so bleiben muss? Wenn ein (nach meinem Gefühl immer größer werdender) Teil der Community auf Gold spielen möchte, dann muss man das auch akzeptieren können. Gibt schließlich genügend andere Wege, damit umzugehen.


    Wenn mich jemand nach drei Schuss als Spammer bezeichnet, dann zeig ich ihm was Bowspamm bedeutet.

    Zum Abschluss muss ich noch hierauf eingehen: Mir gefällt es, dass Du an die ganze Sache mit Humor rangehst. Es nervt einfach, wenn Spieler wegen so einer Kleinigkeit ausfallend werden und rumpöbeln. Wenn sie einen als "Spammer" oder "Low" bezeichnen, dann kann man das Ganze ja auch mal ausleben. :^) Das gilt auch für diejenigen, die sich über Spieler mit Bogen aufregen: Holt dann doch auch einfach einen Bogen und dreht den Spieß um - sollte wohl ausreichend Genugtuung und Belustigung bieten (wie oft musste ich mich schon anflamen lassen, weil ich zurückgeschossen habe xD ).

  • Klar kann man sich auch nen Bow als ausgleich holen allerdings wird man so gut wie immer daran gehindert eben durch den Bow des anderen.Ausserdem finde ich es relativ lächerlich sich nur einen Bow zu holen nur weil es für einen selber dann leichter ist oder es einem selber so mehr Spass macht denn bei einem MUTIPLAYER Game sollte man immer noch ein bisschen an den Spielspass der anderen denken und nicht nur an sich selbst.

  • einem MUTIPLAYER Game sollte man immer noch ein bisschen an den Spielspass der anderen denken und nicht nur an sich selbst.

    Wenn du also an den Spielspaß der anderen denken möchtest, meinst du es macht mir Spaß gegen jemanden zu spielen der keinen Knockback bekommt, mit seine oberkrassen Bautechniken eine Op Weg zieht und dann unser Bett entweder mit Tnt (also GOLD) oder dadurch bekommt, dass er uns alle runterhaut und einbaut?
    Bei solchen Leuten habe ich doch sehr gerne einen Bogen zur Verteidigung und wenn die dann anfangen zu provozieren und zu beleidigen, weil ich ihnen mit dem Bogen den Spielspaß nehme, dann tut mir das Leid, aber ohne den Bogen würden sie mir den Spielspaß nehmen.

    nur einen Bow zu holen nur weil es für einen selber dann leichter ist

    Wieso sollte ich mir das Spiel und den Sieg nicht einfacherer machen, wenn es die Möglichkeit gibt? Jedes Team möchte gewinnen und mit Gold ist es leichter zu gewinnen also wieso sollte man das nicht nutzen?

    "caalmytoaster"

  • Ich habe nie gesagt das ich mauseabuse gutfinde klar macht das auch den Spielspass kaputt.Und ausserdem habe ich nicht gesagt das man nur noch auf den Spielspass der anderen achten muss allerdings kann man das ja ein bisschen berücksichtigen. Und ich verstehe nicht warum du mich gleich als Mausabuse Typ darstellts nur weil ich nicht mit Gold spiele.Ich habe nie einen deiner Punkte (TNT,OP Weg,Spawntrapping etc.) gutgehießen sondern nur gesagt das man für seinen eigenen Spielspass nicht den der anderen kaputt machen sollte.


    MFG airBreakTV