Frage zu BB

  • Hallo!


    ich habe einige Fragen bezüglich der Regelauslegung des Teams was das Teaming bzw. Punktefarmen in BridgeBuilders betrifft.


    • Darf man als Einzelperson mit 7 Freunden (oder verschiedenen eigenen Accounts) in eine Runde gehen (2 Teams) und dann, sofern keine weiteren Teams existieren, die zeitliche Begrenzung ausreizen und in den 60 Minuten sämtliche Erze aller vier Inseln leerfarmen? Ist also Statspushing erlaubt?
    • Muss man sich gegenseitig angreifen, wenn man dabei einem "Gegner" begegnet, oder gilt das dann als "FunBB", weil keiner durch das Teaming benachteiligt wird?
    • Ist es erlaubt, dem "Gegner" behilflich zu sein, d.h. ihm Gegenstände zu liefern, die dieser benötigt, wenn nur noch das eigene und das gegnerische Team existieren und man selbst bei 100% steht?
    • Ist es kick- oder bannbar, das Ei absichtlich über einen längeren zu definierenden Zeitraum nicht abzubauen, obwohl man bei 100% angelangt ist?
    • Ab welcher Zeitspanne ab dem Erreichen der 100% ist man verpflichtet, das Ei abzubauen? Und wenn man sich gerade nicht in der eigenen Base befindet, muss man dann den nächsten oder übernächsten Teleporter nach Hause nehmen?
    • Darf man sich noch woanders hin teleportieren, wenn man schon 100% erreicht hat?


    Ich bitte um kompetente Antworten von Teamlern! Eine Begründung wäre auch schön.


    Grüße

    • Statspushing ist wie überall bannbar, sofenr man zweifelsfrei sehen kann, das es betrieben wird
    • Man muss sich angreifen
    • Dem Gegner Gegenstände zu liefern ist Teaming
    • Es ist erlaubt das abbauen des Eis heraus zuzögern, wenn man danach jedoch dauerhaft nur das Gegnerische Team killt, ist das entsprechend Trolling und wir bestraft
    • Gibt keine Verpflichtung das Ei abzuabauen, wenn man danach jedoch dauerhaft nur das Gegnerische Team killt, ist das entsprechend Trolling und wir bestraft
    • Wenn man es nicht öfters/dauerhaft macht darf man sich auch nach den 100% noch woanders hin teleportieren
  • Weil man beim Burgbauen auch Gegenstände zum Gegner liefert.

    Dass ist aber Fun BW. Wenn alle aus der Runde damit einverstanden sind, kannst du es machen. Aber du darfst in dieser rund dann such keine stats pushen, sei es durch das abbauen eines bettes.

    jwKPjmj.png

  • Ist mir durchaus bewusst aber es ist prinzipiell der selbe Fall also Terming.
    Und in den Bereich Regeln steht Spieler mit anderen Farben in das Team zu integrieren ist untersagt
    Und ich exakt das selbe steht bei Bridge Builders auch

  • Meine persönliche Meinung zu dem Thema:


    Was Papa55 oben beschreibt schließt mit ein, dass du selber oder zumindest irgendein Team gewinnen möchte und in diesem Fall ist es verboten, da am Ende der Runde irgendeiner Punkte und einen Win bekommt während die anderen leer ausgehen.


    Bei Fun-BW spielt aber keines der Teams auf einen Sieg und somit gehen alle Teams am Ende leer aus.


    Darin besteht meines Erachtens nach der Unterschied.

  • Hallo, danke für eure Antworten! Nur die Antworten von @MrsDNA nerven ein wenig.


    Leider gab und gibt es immernoch Unklarheiten meinerseits. Um diese zu beseitigen war ich soeben im TS, wo man mir auch nicht konkret weiterhelfen konnte. Dort war man übereinstimmend der Ansicht, es sei in BB erlaubt, beliebig lange beim Gegner Erze abzufarmen, wenn der eigene Bauarbeiter 100% erreicht hat.
    Dies jedoch widerspricht in meinen Augen folgender Regelung:

    Statspushing ist wie überall bannbar, sofenr man zweifelsfrei sehen kann, das es betrieben wird


    Es wäre schön, wenn mir noch einmal ein Teamler erklären könnte, was genau das Team unter "Statspushing" versteht, wenn nicht das Erzefarmen nach Erreichen der 100%, wenn man während des Farmens mit dem (einzigen) gegnerischen Team teamt (was natürlich kein bannbares Teaming darstellt, da kein drittes Team benachteiligt werden kann).
    Und: Macht es einen Unterschied, ob das zweite "gegnerische" Team aus fremden Leuten besteht, oder aus Partymitgliedern?



    Ein zweites Anliegen habe ich auch: Aus einem Kommentar von Patriceeee ging heute hervor, dass die von TZimon beschriebenen Regelungen erst seit heute so gelten, d.h. vorher auch dem Team gänzlich unbekannt waren. Aus diesem Grunde wäre mit Replays, die von vor TZimons Antwort stammen, anders umzugehen, als mit zukünftigen Replays.
    Diese Argumentationsweise kann ich so gar nicht nachvollziehen, da es sich ja um keine offizielle Regeländerung handelt. Wer also das Regelwerk auswendig kennt und vorgestern derartig geteamt hat, kommt unbestraft davon, während er gebannt würde, täte er es heute. An seinem Wissensstand hat sich allerdings nichts geändert, weil er nicht verpflichtet ist, sämtliche Forenthreads auf der Suche nach Regelzusätzen zu durchkämmen. Daher wünsche ich mir zusätzlich zur endgültigen, genau definierten Klärung der obigen Fragen eine entsprechende Konkretisierung der Regeln, was das "Statspushing" angeht. Gerne auch gleich für andere Modi.


    Das Problem an der Sache ist im Grunde, dass das Team anscheinend BB-Runden als FunBB-Runden ansieht, wenn alle mit dem Teaming einverstanden sind. Jedoch ist der Modus nicht vergleichbar mit z.B. BW, da man aus einer FunBW Runde nur sehr wenig Punkte mitnehmen kann, während man in einer "FunBB"-Runde (gerade durch die Erzresets auf allen vier Inseln) extrem viele Punkte farmen kann. Das "Statspushing" auf Spawntrapping zu beziehen ist in BB nicht zweckmäßig, da man eben 99% der Punkte durch das Abbauen der Erze bekommt und nicht durch viele Kills.


    Dies sollte meines Erachtens in die Entscheidungsfindung einbezogen werden, um den den Modus ad absurdum führenden BB-Spielern Einhalt zu gebieten.


    Grüße
    --------------- 29. Mai 2017, 21:51 ---------------
    Huhu :)
    Es ist wieder eine Woche vergangen seit meiner letzten Frage.


    Ich erinnere euch gerne noch einmal daran, dass hier große Unklarheiten bestehen, nicht nur bei mir, sondern auch beim Team. Letzten Montag konnte man mir im TS zu viert nicht weiterhelfen. Es wäre schön, wenn eine Person wie @TZimon noch einmal Zeit finden würde, die Regeln klarzustellen, damit jeder weiß, was verboten und was erlaubt ist.


    Erneute Grüße

    Edited once, last by Papa55 ().

  • Danke für deine Antwort!


    wir gucken uns aber mal an, was man gegen Stats-Pushing mit Erzen machen kann

    Ich habe einen guten Vorschlag parat, was man gegen Stats-Pushing mit Erzen machen kann:

    Statspushing ist wie überall bannbar, sofenr man zweifelsfrei sehen kann, das es betrieben wird

    Die betreffenden Leute also einfach bannen :)


    Grüße

  • Mein Vorschlag wäre, wenn ein Team alle benötigten Blöcke abgegeben hat, dass die Spieler aus diesem Team keine Punkte mehr fürs abbauen der Erze bekommen kann.

  • Mein Vorschlag wäre, wenn ein Team alle benötigten Blöcke abgegeben hat, dass die Spieler aus diesem Team keine Punkte mehr fürs abbauen der Erze bekommen kann.

    Das wird leider nicht viel bringen. Wenn ich sehe, dass meine Gegner noch nicht soweit sind, gebe ich eben den letzten noch benötigten Block nicht ab und sammle dann die Erze bei den Gegnern. Damit verlagert sich nur der Zeitpunkt des Statspushings.

  • einfach ein /Fun[Spielmodus] einbauen, sobald alle in der Runde diesen Command eingegeben haben, werden die Stats außer Acht gelassen

  • einfach ein /Fun[Spielmodus] einbauen, sobald alle in der Runde diesen Command eingegeben haben, werden die Stats außer Acht gelassen

    Perfekte Idee! <3


    Statspushing unmöglich,
    auf der GameID-Seite wird angezeigt ob es eine Fun-Runde war, so dass man niemanden mehr für Teaming bannen kann, wenn dem so ist!


    Somit gibts auch keine "FunBw-Troller" mehr, welche einfach mitten im Spiel die Betten abbauen und Leute töten, weil sichs ja nicht lohnen würde. Also, klar, der Troll-Effekt wär noch da :|

  • Angenommen es würde umgesetzt, müsste dann aber auch derjenige der Punktefarmen will den Befehl eingeben und ich glaube nicht das der das machen würde.
    Als Idee für Fun Runden wäre es wieder genial.

  • Angenommen es würde umgesetzt, müsste dann aber auch derjenige der Punktefarmen will den Befehl eingeben und ich glaube nicht das der das machen würde.
    Als Idee für Fun Runden wäre es wieder genial.

    Wenn er den Befehl nichteingibt, gibt es auch keine Fun Runde.


    Man könnte es so umsetzen, das nur einer diesen Befehl eingeben muss und die anderen bekommen dann eine Medung in den Chat, welche so aufgebaut sein kann wie eine Freundschaftsanfrage. Also Ob man Fun BW mitmachen möchte oder nicht. Wenn alle angenommen haben sollte eine Nachricht in den Chat kommen wo steht, dass nun der Fun Modus aktiviert ist und die Stats für diese Runde nicht mehr gelten.
    Sollte einer die Anfrage ablehnen, so kommt in den Chat, dass einer die Anfrage abgelehnt hat und daher der Fun Modus deaktiviert bleibt. Alle müssen Normal spielen.

    jwKPjmj.png

  • einfach ein /Fun[Spielmodus] einbauen, sobald alle in der Runde diesen Command eingegeben haben, werden die Stats außer Acht gelassen

    Die Idee mag zwar im Ansatz gut sein, löst die Konfliktsituation von @Papa55 aber auch nicht. Die Begründung wurde schon geliefert:


    Angenommen es würde umgesetzt, müsste dann aber auch derjenige der Punktefarmen will den Befehl eingeben und ich glaube nicht das der das machen würde.

    Wenn ich meine Stats pushen will, dann nutze ich doch nicht einen solchen Befehl. Man betrachte die Absurdität von manchen Spielweisen vor allem bei dieser GameID. So nett also ein solcher Befehl wäre, so wenig löst er das eigentlich Problem. Hier bedarf es nunmal einer klaren Aussage der Administration. Und nur mal etwas weitergedacht: Selbst wenn Punktefarmen in BridgeBuilders außerhalb des /fun-Befehls bannbar wäre und ich den Spieler reporten würde, käme höchstwahrscheinlich von einem Teammitglied der Einwand, dass der Spieler den Befehl ja nicht kannte. Schließlich darf es einem erfahrenen BridgeBuilders-Spieler ja auch passieren, dass er einen Diamantblock mit einer Holzspitzhacke abbaut, um seine Teammates zu trollen :^)

  • Selbst wenn Punktefarmen in BridgeBuilders außerhalb des /fun-Befehls bannbar wäre und ich den Spieler reporten würde, käme höchstwahrscheinlich von einem Teammitglied der Einwand, dass der Spieler den Befehl ja nicht kannte.

    @Greexy, du kannst ja auch schlecht sagen "ich wusste nicht, dass man keine Clientmods benutzen darf", wenn in den Regeln steht das man Fun-Runden nur mit dem Befehl spielen darf, dann muss sich jeder dran halten, egal ob man es weiß oder nicht