/cw im Replay für jeden Spieler nutzbar

  • Ich wollte hiermit mal das neue Feature loben, dass Klicks nun im Replay gespeichert werden und jeder Spieler im Replay durch /cw die Klicks an jeder Stelle anschauen und den Gegner entsprechend damit reporten kann, wobei letzteres dadurch deutlich einfacher geworden ist. Ebenfalls müssen somit Supporter und Moderatoren nicht mehr aufnehmen, wodurch es deutlich schneller und sicherer wurde jemanden bannen zu lassen, da man nicht mehr auf die Anwesendheit eines Teammitglieds angewiesen ist. Auch sind Autoclicker-Bans hierdurch deutlich transparenter, da jeder Spieler nun die genauen Klicks zu jedem Zeitpunkte kennt, genauso wie Fälschungen unmöglich gemacht wurden (Wobei wir aber hoffen wollen, dass bisher noch kein Video gefälscht wurde :p).
    Gelungenes Update an und für sich, jetzt fehlt aber noch unser aller Liebling "Heiraten in der Lobby"!

  • Ich finde die Funktion auch sehr gut! Hab aber trotzdem noch ein paar Vorschläge/Fragen:

    • Vllt sollte man noch irgendwie ersichtlich machen, dass es diese Funktion jetzt überhaupt gibt. In den Changelogs steht ja nichts davon. Eventuell könnte man einfach ein zusätzliches Item in die Hotbar packen, welches den Namen "Clickwatcher" trägt und beim Benutzen den Befehl mit erforderlicher Syntax als Vorlage in den Chat postet.


    • Des Weiteren wäre es sinnvoll diesen Befehl nun auch für Spieler in der laufenden Runde freizuschalten. Dann könnte man auch als Spieler schon in der Runde abwägen, ob jemand Autoklicker hat und muss nicht erst aufs Replay warten.


    • Außerdem stellt sich mir nun die Frage, ab welcher Klickfrequenz ein Spieler für AC gebannt wird? Könnte man darauf einfach eine Antwort bekommen oder muss ich jetzt 20 User-Reports erstellen um herauszufinden wo die Grenze liegt und kann es dann eh weitererzählen?


    LG Jan.

    Bowspammer aus Leidenschaft.

  • Vllt sollte man noch irgendwie ersichtlich machen, dass es diese Funktion jetzt überhaupt gibt. In den Changelogs steht ja nichts davon.

    Richtig dies liegt daran, dass eigentlich nur Teammitglieder auf diese Funktion Zugriff haben sollen.
    Diese Funktion wird dementsprechend erstmal für normale Spieler wieder entfernt werden.


    Auf Grund der von @Zerex und @Deathfinitiv oben genannten Argumente, werde ich dieses Thema aber mal auf die Liste für die nächste Teambesprechung setzen, wo dann nochmal genauer geschaut werden kann ob es Sinn macht jedem die Rechte dafür zu geben oder nicht.


    Zudem lass ich hier noch offen für etwaige weitere Pro- und Kontra- Argumente.


    MfG Toasty

    "caalmytoaster"

  • Pro:

    • Ohne die Funktion müssten die Spieler "blind" Reporten. Dies führt zu Unmengen an falschen Reports. Wir wollen doch alle nicht, dass sich das Team unnötige Arbeit macht, oder?
    • Klickschwitzer könnten mit ihren 10 Mio. CPS viel besser angeben.
    • Ob ein Spieler Hacks hat, kann auch jeder sehen. Warum sollten User nicht erkennen dürfen, ob der Gegner AC hat?


    Contra:

    • Ich müsste dann wohl meinen Autoklicker deinstallieren. Sad life :1f62d:

    Bowspammer aus Leidenschaft.

  • Des Weiteren wäre es sinnvoll diesen Befehl nun auch für Spieler in der laufenden Runde freizuschalten. Dann könnte man auch als Spieler schon in der Runde abwägen, ob jemand Autoklicker hat und muss nicht erst aufs Replay warte.

    Finde die Idee sehr gut, weil wie schon erwähnt, man den Supportern die Arbeit erleichtern würde, wenn man bei Verdacht nachschauen würde ob jemand Ac hat.



    Allgemein vermute ich, das Spieler diese Funktion mit dem ClickWatcher noch gar nicht kennen und auch nicht kennen lernen werden, da die meisten im Forum nicht aktiv sind.


    LG NeedBrxnze

  • Man würde dadurch große Vorteile bekommen. Gerade in Rush kann man dadurch vor einem Kampf schauen, ob der Gegner Reducen kann oder nicht.

    Wenn du weißt ob dein Gegner reducen kann oder nicht was ändert das? Spätestens im ersten oder zweiten Duell merkt man es



    Damit die Spieler wissen, wie viele Klicks sie ihren Autoklicker einstellen können? Nein danke!

    Jeder bannt anders. Bzw merkt man ob der Gegner abused, butterflyt, oder eben nen Clicker drinn hat.

  • Man würde dadurch große Vorteile bekommen. Gerade in Rush kann man dadurch vor einem Kampf schauen, ob der Gegner Reducen kann oder nicht.

    Dann macht man es halt so, dass man den Befehl erst nutzen kann, nachdem man ausgeschieden ist.



    Jeder bannt anders.

    D.h. es gibt keine feste Grenze?



    Bzw merkt man ob der Gegner abused, butterflyt, oder eben nen Clicker drinn hat.

    Wie soll man mit einer Anzeige, die sich bloß jede Sekunde aktualisiert, die Klicktechnik eines Spielers erkennen?

    Bowspammer aus Leidenschaft.

  • z.B beim Abusen schlägt man mit minimalen Pausen

  • Man würde dadurch große Vorteile bekommen. Gerade in Rush kann man dadurch vor einem Kampf schauen, ob der Gegner Reducen kann oder nicht.

    Damit die Spieler wissen, wie viele Klicks sie ihren Autoklicker einstellen können? Nein danke!
    Mfg AyubiisBae

    Nein, man bekommt dadurch keine Vorteile da man z.B. auch ohne Clicks Reducen kann.
    Ich kann zwar abusen aber spiele mit OneKlick oder 4/5 Cps und bekomme in Rush auch weniger als einen Block Knockback.

  • Man würde dadurch große Vorteile bekommen. Gerade in Rush kann man dadurch vor einem Kampf schauen, ob der Gegner Reducen kann oder nicht.

    Damit die Spieler wissen, wie viele Klicks sie ihren Autoklicker einstellen können? Nein danke!
    Mfg AyubiisBae

    Auf was man den AC einstellen kann ist eh logisch: Auf alles machbare - wenn Zweifel herrschen kann ein Video jederzeit verlangt werden

  • Es war nicht gewollt, dass User darauf Zugriff haben

  • Eigenlich kann das Thema jetzt geschlossen werden weil die Funktion nicht mehr geht.

    nein, das sollte offenbleiben, damit man hier diskutieren kann, das diese Funktionen wieder kommen soll.


    Ich finde es schade, das man es entfernt hat, so hätte man dem Team mehr Arbeit weg nehmen können und die Fehler Quote würde auch sinken, was AC Reports angeht. Sehe in dem System selbst keine Nachteile, wenn es für User zugänglich ist.

    jwKPjmj.png

  • Guten Tag zusammen,


    Wie schon oben gesagt, war es nicht gedacht die Funktion für alle Spieler freizuschalten, da diese eine Unterstützung für die Teammitglieder bei ihrer Arbeit sein sollte.


    Folgende Punkte sprechen für mich dagegen diese Funktion für alle User einzuführen:

    • Nicht jeder User kann beurteilen was nun AC ist und was nicht, ich würde mal behaupten dass dies die wenigsten Leute können. Beispielsweise würden dann viele User andere Spieler für 25 Klicks reporten, was nicht gerade der Sinn und Zweck davon ist. Die Rate der Fehlreports und der Fehluser-Reports im Forum würde dadurch eher nur noch steigen, dadurch dass für jeden die Klickzahlen anderer Spieler einzusehen sind.
    • Wir Supporter kriegen sind darin geschult Autoclicker zu erkennen und haben genau erklärt bekommen ab wann welche Maßnahme getroffen werden muss. Dieses Wissen allen Spielern zu erklären ist tausendmal mehr Arbeit als nur die Teammitglieder darauf Zugriff haben zu lassen. 50 Supporter darin zu schulen und die Fehler dabei zu verringern ist schon viel Arbeit aber möglich. 7000 Usern das zu erklären und um Einhaltung der Regeln zu bitten, ist hingegen UNMÖGLICH!!!
    • Persönliche Probleme: Es ist nicht zu leugnen, dass auf diesem Server sehr emotional und persönlich miteinander umgegangen wird. Diese traurige Kultur, dem anderen nichts zu gönnen und ihn um jeden Preis aus dem Weg zu räumen, habe ich schon desöfteren mitbekommen. Das ist meiner Meinung nach unnötig und zeugt von geringer sozialen Kompetenz. Wenn nun der /cw Befehl für jeden User nutztbar gemacht wird, sorgt das dafür dass noch mehr und noch intensiver nach ,,Fehlern'' des persönlichen Gegners gesucht wird. Und das ist nicht der Sinn und Zweck des Spielens auf unserem Netzwerk und gehört unterbunden wo es auch geht!

    Zuletzt möchte ich nochmal dazu sagen, dass sich keiner von meinen oben genannten Punkten angesprochen fühlen muss, der hier kommentiert hat. Es geht wie bei vielen Sachen um die allgemeinen Aspekte des Netzwerkes und der Tatsache, dass nur wenige Spieler mit diesem Befehl gutes bewirken würden.


    Mit freundlichen Grüßen
    Pardey/Pascal

    "Move on. It's a chapter in your life. Dont' close the book, just turn the page for a new chapter."

  • Nicht jeder User kann beurteilen was nun AC ist und was nicht, ich würde mal behaupten dass dies die wenigsten Leute können. Beispielsweise würden dann viele User andere Spieler



    Was ein guter Witz :1f602: :1f602:
    Ich erkenne Leute die Hacken, sowohl mit AC als auch mit Invisclients
    Das Team sagt dann beispielsweise nur ne reicht nicht. Die meisten Teammitglieder haben absolut keine Ahnung von irgendwas, besonders wenig von verbotenen Clients usw.


    In meiner Augen sollte es für User öffentlich bleiben!

    /(^_^)/

  • @jvstJonas Wow wie kann man nur so unsachlich antworten und dabei noch die Kompetenz des Teams in Frage stellen.


    Vielleicht kannst du das erkennen, aber das können nur die wenigsten richtig. Die Anzahl der Fehlreports würde dadurch drastisch steigen!
    Aber danke für das Lob an das Team. Ich meine wir sind ja alle umsonst eingestellt.


    Les dir das nächste Mal vielleicht meinen ganzen Text durch bevor du anfängst mit Vorwürfen um dich zu schmeißen
    und unsachliche Antworten rauszuhauen.

    "Move on. It's a chapter in your life. Dont' close the book, just turn the page for a new chapter."

  • Worauf @jvstJonas denke ich mal nur hinauswollte ist, dass erfahrene Spieler Hacker oft schneller erkennen als andere. War vielleicht etwas unsachlich formuliert, aber trifft auf manche Teammitglieder eben zu, die solche Dinge nicht erkennen.
    Das Problem an der Sache ist, dass Invisclients und AC meistens nur von erfahrenen Spielern schnell erkannt werden und ein Teil der Supporter eben nicht sonderlich erfahren ist. Das ist nun einmal Fakt. Aber die Erfahrung kommt mit der Zeit, ob durch vieles Spielen oder durch Erfahrung sammeln als Supporter.
    Ich will an der Stelle aber auch keinen Vorwurf machen. Ich selber sehe oft genug, wie schnell man aus der eigenen Sicht einen Invishacker erkennt, aber im Replay Probleme hat, die Hacks zu erkennen. Das Wichtigste sind meiner Meinung nach die offensichtlichen Hacker und die werden, zumindestens bei mir, in letzter Zeit relativ schnell weggebannt.


    Was ich mich aber frage: Wo spielt denn AC eine große Rolle? Wahrscheinlich am meisten in Rush, evtl. noch in BedWars, aber da kann man ja zumindestens nicht mehr reducen und in den anderen Spielmodi bringt Reducer eher wenig. Auf die Argumente will ich gar nicht weiter eingehen, da meine Vorredner diese bereits ausführlich erläutert haben. Fakt ist aber, dass sowohl Argumente dafür als auch dagegen sprechen. Vielleicht sollte sich hier auf einen Mittelweg geeinigt werden, sofern dies möglich ist.

    Viele Grüße

    AllgamerSG

  • @SirAllgamerYT Das nenne ich mal konstruktive Kritik, danke :)


    Ich verstehe durchaus die Zweifel, dass Invis und AC nunmal nicht so gut von ungeschulten Augen erfasst werden und finde deinen Satz gut, dass die Erfahrung erstmal erarbeitet werden muss, sowohl bei Teammitgliedern als auch bei jedem Spieler, wir sind da alle gleich.
    Das Problem an der Sache sehe ich nicht in den Spielern die wirklich ein gutes KnowHow haben, solche Hacker zu erkennen, weil genau von diesen Spielern profitieren wir als Teamler und als Netzwerk, sondern halt wie oben schon erwähnt an der breiten Masse die sich nichtmal ansatzweise damit auskennt.
    Genau diese Spieler werden meiner Meinung nach durch die Freigabe des /cw Befehls zu einer ,,Pseudo-Polizei'' des Servers, die im Endeffekt mehr Probleme und Arbeit verursachen als tendenziellen Nutzen hervorbringen.


    Einen Mittelweg sehe ich sehr schwierig an, da man ja nicht nur erfahrenen Spielern diese Funktion zur Verfügung stellen kann, aber andererseits einen Kompromiss finden muss.


    Wie du gesagt hast spielt AC in Bedwars und Rush eine große Rolle, mir ist es eher seltener passiert, dass ich Userreports bekommen habe bei dem AC in anderen Modis genutzt wird. Es ist halt immernoch ein unfairer Spielvorteil der immer als verboten gelten wird. Es bringt beim Bauen und beim Kämpfen einfach einen zu großen Vorteil, was glaube ich nicht anzustreiten ist.

    "Move on. It's a chapter in your life. Dont' close the book, just turn the page for a new chapter."

  • Hierbei handelt es sich schlicht weg nur um Theorien. Daher weiß keiner von uns, ob es jetzt eine höhere oder niedrigere Fehler Quote geben wird an Reports. Man muss dies einfach mal für ca. 3 Wochen oder so testen, dann kann man erkennen, ob eine permanente Einführung von Nöten ist oder nicht. Probieren geht über studieren.


    Zum Punkt mit der Verbreitung, man beauftragt irgendeinen, der dann einen Beitrag diesbezüglich schreibt, wo alles genau erklärt wird, damit man es dem Team einfacher machen kann. Wenn man dann zum ersten mal im Replay /Cw eingibt, wird man auf den Beitrag hingewiesen. Es werden sich zwar nicht alle dies durchlesen, jedoch werden dadurch mehr User geschult.


    Ob ein User jetzt so etwas erkennen kann, weißt du nicht und das weiß ich genau so wenig. Dazuveurde schon was geschrieben.


    Zu dem Punkt Persönlichepiche Probleme:
    Ich bringe schnell auf den Punkt, der Server ist nicht für die soziale Erziehung zuständig. Man sollte sich nicht wie Eltern Verhalten, die alles besser wissen und auf solch ein Verhalten aufmerksam machen. Ob man einem was gönnt oder nicht, hat nichts mit dem Thema zu tun. Wenn der User denkt, der Gegner hackt und dann Nachforschungen einleitet, ist das doch nicht schlimm. Wenn er dann selbst merkt, das er nicht gehackt hat, wird er ggf. vorsichtiger sein, was so etwas eingeht.

    jwKPjmj.png

  • Hallo @Pardey,
    schön das du in die Diskussion eingestiegen bist :) . Ich werde dann mal deine Argumente widerlegen:


    Nicht jeder User kann beurteilen was nun AC ist und was nicht, ich würde mal behaupten dass dies die wenigsten Leute können. Beispielsweise würden dann viele User andere Spieler für 25 Klicks reporten, was nicht gerade der Sinn und Zweck davon ist. Die Rate der Fehlreports und der Fehluser-Reports im Forum würde dadurch eher nur noch steigen, dadurch dass für jeden die Klickzahlen anderer Spieler einzusehen sind.

    Mit der Aussage, dass nur die wenigsten Spieler beurteilen können, ob es sich ein Spieler AC hat oder nicht, gebe ich dir erstmal recht. Du behauptest nun, dass Spieler mit hohen Klickzahlen häufiger reportet werden würden, wenn User die Klickzahlen einsehen könnten. Auch dies wird vermutlich richtig sein, jedoch denke ich, dass du die falsche Blickrichtung wählst. Als Spieler sehe ich als erstes nicht die nackten Klickzahlen, sondern die Spielweise des Gegners. Wenn ich jetzt jemanden sehe, der zum Beispiel eine Noshiftbauart beherrscht oder stark Reducen kann, dann würde ich diesen Spieler einfach auf Verdacht für AC im Forum reporten, da ich seine Klickfrequenz als User nicht einsehen kann. Ob der Spieler nun 5, 10 oder 30 CPS hat, sehe ich von aussen nicht. Mit dem /cw-Befehl könnte ich als Spieler abwägen, ob der Verdächtige überhaupt in einem CPS-Beriech wäre, in dem man AC vermuten könnte. Ohne den Befehl müsste ich also "blind" reporten, wobei dann sicherlich auch Spieler mit einstelligen CPS-Zahlen für Autoklicker im Userreport landen.


    Wir Supporter kriegen sind darin geschult Autoclicker zu erkennen und haben genau erklärt bekommen ab wann welche Maßnahme getroffen werden muss. Dieses Wissen allen Spielern zu erklären ist tausendmal mehr Arbeit als nur die Teammitglieder darauf Zugriff haben zu lassen. 50 Supporter darin zu schulen und die Fehler dabei zu verringern ist schon viel Arbeit aber möglich. 7000 Usern das zu erklären und um Einhaltung der Regeln zu bitten, ist hingegen UNMÖGLICH!!!

    Dadurch, dass AC-Reports im Nachhinein bearbeitet werden können, wird es natürlich zu massig Fehlreports kommen. Es gilt aber die gleiche Argumentation wie oben: Wenn Spieler "blind" andere Spieler reporten, wird die Fehlerquote höher sein. Durch /cw findet nur eine Vorfilterung statt. Der Spieler äußert den Verdacht. Das Teammitglied entscheidet.


    Persönliche Probleme: Es ist nicht zu leugnen, dass auf diesem Server sehr emotional und persönlich miteinander umgegangen wird. Diese traurige Kultur, dem anderen nichts zu gönnen und ihn um jeden Preis aus dem Weg zu räumen, habe ich schon desöfteren mitbekommen. Das ist meiner Meinung nach unnötig und zeugt von geringer sozialen Kompetenz. Wenn nun der /cw Befehl für jeden User nutztbar gemacht wird, sorgt das dafür dass noch mehr und noch intensiver nach ,,Fehlern'' des persönlichen Gegners gesucht wird. Und das ist nicht der Sinn und Zweck des Spielens auf unserem Netzwerk und gehört unterbunden wo es auch geht!

    Dieses Argument ist wirklich totaler Schwachsinn. Wenn ich anzweifle, dass sich mein Gegner an die Regeln gehalten hat, hat das nichts mit "geringer sozialer Kompetenz" oder so zu tun. Wenn man deiner Argumentation folgt, sollte man am Besten auch gleich das Replay-System für User sperren. Dort könnte man auch nach anderen Fehlern suchen.



    Das Problem an der Sache sehe ich nicht in den Spielern die wirklich ein gutes KnowHow haben, solche Hacker zu erkennen, weil genau von diesen Spielern profitieren wir als Teamler und als Netzwerk, sondern halt wie oben schon erwähnt an der breiten Masse die sich nichtmal ansatzweise damit auskennt.

    Die "breite Masse" kennt sich nicht damit aus, aber die "breite Masse" interessiert sich auch nicht dafür, ob jetzt jemand wirklich AC hatte oder nicht und die "breite Masse" erstellt auch keine User-Reports im Forum. Das machen überwiegend die erfahrenen Spieler, die sich immerhin soweit auskennen, um einen begründeten Verdacht zu äußern zu können.

    Bowspammer aus Leidenschaft.

  • Man könnte doch den /cw Befehl den Leuten berechtigen lassen, die gewisse Spielstunden haben.
    Beispiel 1000h: Die Leute, die tausend Spielstunden haben, haben wahrscheinlich dann auch mehr Erfahrung in den einzelnen Spielmodi und können dann besser beurteilen, wer AC hat oder nicht. Ich weiß nicht ob man sowas programmieren könnte, aber es wäre doch ein sinnvoller Vorschlag oder?


    Der Nachteil könnte sein, dass man als 1000h-Spieler den anderen Usern diese Klickanzahl mitteilen könnte (bspw. 1000h-Spieler nimmt das Ganze auf und schickt das Video an einen User, der weniger Spielstunden hat, der dann wieder dies als Beweismaterial benutzen könnte)


    Wenn ihr dagegen seid, einfach kommentieren und bitte begründen und nicht dumm disliken. danke

    Edited 2 times, last by alterbus ().