Das Lizard-Update für RewisServer 2.0 ist nun offiziell abgeschlossen!
Wir freuen uns, euch in unserem neuem Forum willkommen zu heißen! Bitte zieht eure Schuhe aus und passt auf wo ihr hintretet!
Sollte euch, der eine oder andere Fehler im Forum, dem Netzwerk oder auf einer anderen Plattform von uns auffallen, meldet das bitte umgehend als Bug im Forum unter Bug melden!

Desweiteren haben alle Premiumspieler zwei Tage als Entschädigung gutgeschrieben bekommen.
Abschließend möchten wir uns für eure Geduld und Unterstützung bedanken! ♥
  • Nein, finde ich gut von deinen Eltern. Heutzutage wünschen sich die Kinder immer teure Handys usw... Diese Sachen sind einfach zu teuer und den meisten Kindern geht es darum, cool zu sein weil sie ja ein großes, neues Handy haben. Geh auf Ebay Kleinanzeigen und kaufe dir ein gebrauchtes Handy. Ist viel billiger und die Handys haben meistens keine Schäden.

    Warum schaust du auf meine Signatur?

    Edited 3 times, last by Erik2003 ().

  • Ne um ehrlich zusein nicht. Ich kriege NUR gebrauchte Handys was ich persönlich besser finde da diese teilweise genau so gut man muss sich hakt nur Mühe geben und ein bisschen suchen. Und wen du drauf gerne was teures möchtest: ich mach es mit meinen Eltern so: ich wüsche mir dieses Jahr einen neuen PC, meine Eltern haben immer einen Betarg festgelegt wie viel sie schenken (weil Geschwister und Gerecht und so) wir haben diseen Betarg und wen wir mehr wollen müssen wir halt was dazu bezahlen. Ich finde es gut so. Und wen sie dir was komischen schenken such dir einfach etwas mit einen angemessen Preise aus und fertig.

    Lebe kohl wa?
    idc Hi


    spread love thx lul

  • Mich stört das Wort "Asozial" aber in diesem Kontext, passt nicht so ganz. Außerdem wünscht du dir das, das heißt nicht, dass es dir deine Eltern auch kaufen müssen. Ich finde man sollte froh sein wenn man überhaupt etwas bekommt, das ist ja nicht selbstverständlich.

  • Weihnachten ist ein Fest der Liebe da sollte man sich nicht darüber aufregen dass man nicht das bekommt was man will.
    Außerdem wünschst du dir die Sachen d.h. du möchstest sie haben, was wiederum bedeutet das du sie nicht bekommen musst. Am Ende liegt es an deinen Eltern was sie dir schenken und nicht daran was du dir wünschst. Kann ja sein das sie denken das du es nicht wirklich brauchst, solange dein altes geht brauchst du kein neues (außer das is wirklich so en schrotding ( Ich hab z.b. noch en s5mini das is nicht mehr das neueste aber ich brauch kein neues)) oder deine Eltern brauchen das Geld für was anderes als für so en Handy.


    Freu dich über die Sachen die du bekommst und ärger dich nicht über das was du nicht bekommst.~

  • Ich werde zu Weihnachten Kücheneinrichtung, sprich Töpfe, Geschirr etc. bekommen. Da bin ich schon oberfroh, das ich das für meine baldige neue Wohnung nicht selber kaufen muss^^

  • Ja das wäre natürlich super "asozial", wenn man mit 11 Jahren noch kein IPhone X bekommt, ist man in der 4. Klasse halt auch einfach der Loser schlechthin, da muss man auch ein wenig Verständnis zeigen11!!1Elf!1


    Ich habe ja immer mit dem Gesetzt gedroht damit ich das bekomme, was ich auch aufgeschrieben habe.
    Weihnachtsgeschenke von Eltern: Schenkungsanspruch § 135,7 Absatz b Unterpunkt Omega Fußnote Drölfundzwölfzig
    Da steht frei übersetzt aus dem Beamtendeutsch drinnen:
    "Ein Kind hat das Recht auf Weihnachtsgeschenke in angemessener Menge und preislicher Relation zum Gesamteinkommen der Eltern."
    Dann natürlich noch der Handyunterpunkt der seit ca. 2015 integriert wurde:
    "Ab 10 Jahren ist ein Kind uncool, wenn es kein Smartphone besitzt, bevorzugt sollte ein teures Modell gekauft werden, da das Kind sonst schnell den Anschluss verliert"



    und jetzt #Realtalk
    Was ist eigentlich los in Deutschland, dass wir es uns leisten können solche Fragen zu stellen?
    Ob es asozial ist, dass man kein 1000€ Telefon bekommt obwohl man es sich schließlich "gewünscht" hat.


    Es gibt so unfassbar viele Menschen und Kinder die einfach gar nichts haben und nur weil wir ein warmes Dach überm Kopf und genug zu essen haben können wir uns Sorgen darüber machen ob die Eltern auch die Playstation 4 Pro kaufen und nicht die Vorgängerversion die gar kein 4 K kann.


    Natürlich wäre ich auch enttäuscht gewesen, wenn damals kein Lego Millenium Falcon unterm Baum gelegen hätte, sondern ein Pullover, aber ist dieser Fakt an sich nicht schon traurig?
    Weihnachten ist schon lange viel mehr das Fest des Kommerzes als der Liebe, wo man vom Boss bisschen Weihnachtsgeld mehr bekommt und nochmal ordentlich die Wirtschaft ankurbelt.
    Keine Ahnung wieso ich das hier gerade überhaupt schreibe, aber irgendwie hat mich die Frage gerade dazu veranlasst ein wenig philosophisch zu werden.
    Ums auf den Punkt zu bringen. Nein ich finde es nicht asozial, wenn nicht alle Wünsche eines Kindes berücksichtigt werden.


    Wie dem auch sei, ich wünsche allen ein wunderbares Weihnachtsfest im Kreise der Familie und das alle Iphones die verschenkt werden beim auspacken runterfallen und direkt zersplittert sind und das alle die kein Weihnachten feiern trotzdem eine schöne Zeit haben und das vielleicht ein paar an Weihnachten das Handy einfach mal abschalten und die Zeit mit der Familie genießen.


    Merry Cristmas :1f385:

    "caalmytoaster"

  • Weihnachten ist nicht für die Geschenke da. Es ist dazu da Liebe zu verteilen, Menschen eine freude zu bereiten und Zeit mit seine Familie und seinen Freunden zu verbringen. Und man freut sich über die geste, nicht über das Geschenk selbst. Asozial ist daran garnichts. Alleine schon daran zu denken ist schon frech von dir.

    Einfach keine Fragen stellen,
    denn ich bin eh besser als du.