How to: Coins mit AC verdienen, kleine Kinder abzocken und Coins an andere Spieler überweisen

  • Hallo,
    ich möchte aus gegebenem Anlass einmal aufzeigen, wie man sich durch das Benutzen von AC (oder halt durch schnell klicken) eine goldene Nase verdienen kann und Coins an andere Spieler transferieren kann. All dies wird durch das neue "Glücks"totem möglich. Glück in Anführungszeichen, denn mit Glück hat dies eher wenig zu tun.


    Wie funktioniert das Totem?
    Ich setzte in einer bzw. 10er Schritten meine Coins, welche in den Jackpot kommen. Meine Gegner tun dies ebenfalls. Coins können bis zu 10 Sekunden vor Beginn der Runde gesetzt werden. Anschließend wird sofort der Gewinner ausgelost. Die Wahrscheinlichkeit meines Gewinns entspricht dabei dem Anteil der von mir gesetzten Coins am Gesamtgewinn.


    Anleitung: Wie man reich wird und kleine Kinder abzockt:

    • Einer Runde joinen: Tretet am besten Runden bei, deren Countdown noch mindestens bei 40 Sekunden steht. Im Idealfall sollten bereits einige Spieler Coinbeträge gesetzt haben.
    • Ködern: Erstmal muss man einen oder mehrere Spieler dazu bringen eine möglichst große Anzahl an Coins zu setzten, die ihr später gewinnen wollt. Es empfiehlt sich mit 200-300 gesetzten Coins einzusteigen und andere Spieler auf den eventuell hohen Gewinn aufmerksam zu machen.
    • Reinsteigern: Wenn man einige Mitspieler gefunden hat, gilt es dafür zu sorgen, dass diese möglichst viele Coins investieren. Dazu sollte man am Besten auf Augenhöhe mit ihnen bieten, sodass der Jackpot kontinuierlich steigt.
    • Endspurt: etwa 10 - 15 Sekunden vor Auslosung sollte man die Wahrscheinlichkeit für den eigenen Sieg erhöhen. Da diese mit dem Anteil der gesetzten Coins gleichzusetzen ist, gilt es nun so viele Coins wie möglich zu setzten. Dazu sollte man entweder mit gedrückter Shifttaste auf den Emeraldblock Mouseabusen oder sein AC einschalten (der in der Lobbyphase nicht nachweisbar ist). Ziel ist es die eigene Wahrscheinichkeit (Anteil der gesetzten Coins) auf über 50% zu erhöhen.
    • Momente vor der Auslosung: Ist es absehbar, dass die eigene Wahrscheinlichkeit auf den Sieg nicht über 50% betragen wird, so gilt es einen Rückzieher zu machen. Dazu sollte man am Besten eine Sekunde vor der Auslosung die Runde verlassen. Durch das Verlassen der Runde steigt man auch aus dem Gewinnspiel aus und verliert keine Coins.
    • Die Auslosung: Wie bereits mehrfach angedeutet, bestimmt meine seine Wahrscheinlichkeit auf den Sieg selbst. Man wird zwischendurch natürlich auch immer mal Coins verlieren, aber achtet man darauf sich immer einen statistischen Vorteil zu generieren, wird man auf lange Sicht reich und alle anderen arm.


    Anderen Spieler Coins überweisen:
    Situation: Spieler A möchte Spieler B 1000 Coins überweisen.

    • Einer Runde joinen: Spieler A und B sollten einer möglichst kleinen Runde joinen, in der niemand motiviert ist das Glückstotem zu benutzen.
    • Einzahlen: Spieler A und B zahlen beide 1000 Coins in den Jackpot ein. Sollten andere Spieler daraufhin auch etwas einzahlen, leaven A und B die runde und gehen in eine andere Runde. Durch das Leaven, verlieren sie keine Coins.
    • Auslosung: Haben sie beide 1000 Coins eingezahlt, gewinnt Spieler B mit 50% Wahrscheinlichkeit den Jackpot (2000 Coins). Somit wurden erfolgreich 1000 Coins von Spieler A nach B transferiert. Gewinnt jedoch Spieler A, wird die ganze Prozedur noch einmal wiederholt, jedoch werden nun 2000 Coins von beiden Spielern gesetzt. Bei erneutem Sieg von A muss die Prozedur erneut wiederholt werden.


    Ich hoffe ich konnte euch nahebringen, wie ihr das "Glücks"totem zu euren eigenen Gunsten nutzen könnt. :)


    LG Jan.


    Bowspammer aus Leidenschaft.

    Edited once, last by Deathfinitiv ().

  • Ich hätte zu deiner ersten "Taktik" etwas hinzuzufügen. War jetzt ein paar mal mit einem in der Runde der genau das gemacht hat, jedoch haben ich und er je ca 40% gewinnchance
    worauf er ca. 5 sek vor start geleavt ist somit hat sich meine chance auf über 70% gehoben und ich konnte kassieren.


    Habe jedoch viel investiert und wenn man trotz dieser Taktik verliert ist es halt einfach doof.

    Wer hat der hat ;)

  • Ab dem nächsten Update wird man beim Verlassen der Runde nicht aus dem Totem entfernt, das sollte den spontanen Rückzieher mancher Spieler vermeiden.
    Mit einem Rejoin kann man einfach da weiter machen, wo man vorher aufgehört hat.
    Das Überweisen der Coins funktioniert dann auch nicht mehr, da nun mindestens 3 Spieler ihr Coins gesetzt haben müssen.
    Alle anderen, von dir angesprochenen Dinge, wie das Ködern von Mitspielern, gehören nun mal zum Glücksspiel dazu.
    Auch die eigene Chance erhöhen, indem man möglichst viele Coins setzt, ist eine legitime Taktik. Auf Autoclicker können wir dabei leider nicht testen, das muss man wohl oder übel als Risiko einkalkulieren.


    Mit freundlichen Grüßen
    ~LordOtut :)

  • Ich versehe nur nicht, warum man Spielern erlaubt ihre hart erspielten oder möglicherweise mit Echtgeld gekauften Coins zu verzocken. Da ist doch Frust vorprogrammiert. Ich finde man sollte dieses Spiel entfernen oder wenigstens ein Limit (25 Coins) einführen.

    Bowspammer aus Leidenschaft.

  • man Spielern erlaubt ihre hart erspielten oder möglicherweise mit Echtgeld gekauften Coins zu verzocken

    Sagst es doch selber, man erlaubt es ihnen.
    Ist ja kein Zwang da. Wer die Coins nicht verspielen will, der soll es halt nicht tun. Wer drauf setzen will, der soll auch das tun.


    Jeder entscheidet selbst, was er mit den Coins macht. Wir sagen ja nicht "Hey, du. Du musst das spielen." Wir bieten es halt einfach an.
    Wie bereits gesagt wird es ab dem nächsten Update einige Veränderungen daran geben, die ein Ausnutzen des Spiels so gut wie möglich unterbinden.


    Ob man das Spiel mitmacht oder nicht, das liegt nicht in unseren Händen.

  • Zum Glück spielen auf diesem Server nur rational denkende Erwachsene und keine Kinder.

    Das ist leider nicht ganz der Fall, es gibt auf dem Netzwerk sicherlich mehr minderjährige (mich eingeschlossen) als erwachsene, und da Mc ab 12 Jahren spielbar ist wird dies auch so bleiben.

    Wer hat der hat ;)

  • @LordOtut finde die Idee prinzipiell gut aber es gibt einen negativen Punkt.
    Was ist wenn ich z.B. 10K Coins gesetzt habe und ich bzw. meine Party gekickt wird?
    Sind dann meine ganzen Coins weg?

  • @LordOtut finde die Idee prinzipiell gut aber es gibt einen negativen Punkt.
    Was ist wenn ich z.B. 10K Coins gesetzt habe und ich bzw. meine Party gekickt wird?
    Sind dann meine ganzen Coins weg?

    Oder wenn man andere Maps spielen möchte, Gegner kommen, gegen die man nicht SPielen will. Dies würde ja dann keinen Sinn machen, da so niemand mehr wirklich Wettet", weil jeder Angst hat, seine Coins zu verlieren.

  • Oder wenn man andere Maps spielen möchte, Gegner kommen, gegen die man nicht SPielen will. Dies würde ja dann keinen Sinn machen, da so niemand mehr wirklich Wettet", weil jeder Angst hat, seine Coins zu verlieren.

    Dann liegt es an dir ob du entweder die paar Coins verlierst oder die Coins behälst und die Map spielst die du nicht so leiden kannst, das ist aber deine Sache.

    Dream a little dream each day

    Edited once, last by Yasvo: Tippfehler ().

  • Das ist leider nicht ganz der Fall, es gibt auf dem Netzwerk sicherlich mehr minderjährige (mich eingeschlossen) als erwachsene, und da Mc ab 12 Jahren spielbar ist wird dies auch so bleiben.

    Dies ist weder Sachlich noch Gedanklich richtig!
    1. Erkennt man doch das @Deathfinitiv seine Aussage sarkastisch gemeint war und
    2. Ist Minecraft ab 6 Jahren freigegeben. Minecraft – Wikipedia

  • Ab dem nächsten Update wird man beim Verlassen der Runde nicht aus dem Totem entfernt, das sollte den spontanen Rückzieher mancher Spieler vermeiden.

    das halte ich für weniger sinnvoll:


    denn was ist, wenn sein

    • Internet abstürzt
    • PC/ MC abstürzt
    • wenn man selber keine Chance sieht (z.B. ich will nur in den Pot rein, wenn ich über 50% habe; dann kommen drei Leute, die bessere Klicktechniken besitzen und meine Chance zum Gewinnen senken -> jetzt habe ich nur eine 20%- Wahrscheinlichkeit auf den Sieg. Jetzt will man natürlich seine Coins nicht verlieren und möchte sinnvoller Weise leaven.


    Daher würde ich eher vorschlagen, dass wenn man in den Pot Coins einwerfen will, dass sich ein Schild öffnet und den Betrag eingeben kann (wie beim Eintreten eines Clanwars)


    Somit haben Leute, die eine hohe CPS-Anzahl haben, keinen unfairen Vorteil.

  • Zu 1 & 2: Pech gehabt, dann kannst du deine Coins halt nicht mehr erhöhen. Das ist auch beim Timeout in einer Runde so, daran können wir nichts verändern.
    Du kannst ja trotzdem noch gewinnen, auch wenn du nicht mehr in der Runde bist.


    Zu 3: Überleg dir vorher, ob du deine Coins wirklich setzen möchtest, Rückzieher vermiesen aber allen anderen Spielern den Spaß und sind auch nicht so vorgesehen.

  • Überleg dir vorher, ob du deine Coins wirklich setzen möchtest, Rückzieher vermiesen aber allen anderen Spielern den Spaß und sind auch nicht so vorgesehen.

    hmm.. stell dir vor, man ist erst alleine in der Lobby und setzt paar 1000 Coins ein. Auf einmal joinen dir welche nach und mausabusen wie wild drauf rum und schon hast du nur noch eine 15%-Chance zu gewinnen. Natürlich will man seine ganzen Coins dadurch verlieren und leavt sinnvollerweise.


    Das Schlimmste ist dann auch nocht, wenn zwei Leute den Pot blockieren, um keine Coins reinzuballern. Dann hast du komplett gearscht.



    Daher würde ich eher vorschlagen, dass wenn man in den Pot Coins einwerfen will, dass sich ein Schild öffnet und den Betrag eingeben kann (wie beim Eintreten eines Clanwars)

    Das würde ich eher bevorzugen.

  • Dadurch, dass man nicht mehr aussteigen kann und ein Limit gibt, kann man sogar noch effektiver abzocken. Man muss einfach im Team arbeiten.

    • Mit 2-3 Freunden in eine Runde joinen, in der eine größere Menge an Coins gesetzt wurde.
    • Jeder setzt das Limit.
    • Wahscheinlichkeit für den Sieg des Teams ist sehr hoch.
    • Nach mehreren Runden des Abzockens wir der Gewinn durch Überweisen fair aufgeteilt.



    Ich würd gern mal wissen was die Intention hinter einem solchen Spiel ist @LordOtut? Zu Spaß wird das bei kaum jemandem führen. Dafür sind viele Spieler einfach nur frustriert. Allein gestern habe ich ingame mit zwei Spielern geschrieben, die mir sagten, dass sie ihre gesamten Coins (mehrere Tausend) innerhalb weniger Runden verzockt haben. Direkt danach sind sie dann offline gegangen... Ich bin (wie bereits oben erwähnt) der Meinung man sollte den Modus komplett entfernen oder das Limit so niedrig setzten, dass es niemandem wehtut zu verlieren. Es hat schon seinen Sinn, weshalb Glücksspiel in Deutschland für Minderjährige nicht erlaubt ist.

    Bowspammer aus Leidenschaft.

    Edited once, last by Deathfinitiv ().

  • Überweisen ist nicht mehr so einfach möglich, da man nun 3 Spieler im Pott sein muss.
    Alle anderen Probleme sind normal beim Glücksspiel. Wenn ihr damit nicht klar kommt, dass eure Chance sich auch verschlechtern kann, dann spielt es einfach nicht?
    Das Limit wird aber heute noch leicht angepasst.

  • Überweisen ist nicht mehr so einfach möglich, da man nun 3 Spieler im Pott sein muss.

    Man sucht sich einfach nen 3. Spieler der nur einen Coin einsetzt. Fertig.
    Hab oben noch was ergänzt, wäre nett wenn du antwortest.

    Bowspammer aus Leidenschaft.

  • Ich würd gern mal wissen was die Intention hinter einem solchen Spiel ist

    Spaß und Zeitvertreib. Und wir haben gestern gesehen, dass viele Spieler daran Spaß haben und es gerne spielen.

    die mir sagten, dass sie ihre gesamten Coins (mehrere Tausend) innerhalb weniger Runden verzockt haben.

    Sorry, aber das ist dann nun mal eigene Dummheit. Es ist ja nicht so, als wären unsere Coins mit Echtgeld gleichzusetzen. Das ist eine ingame Währung. Was die Spieler damit anstellen, ob sie sich Perks kaufen oder lieber das Spiel spielen, ist ihre eigene Sache.
    Das Limit wird außerdem runtergesetzt werden, trotzdem liegt es nicht in unserer Macht, zu entscheiden wer gewinnt und wer überhaupt spielt.
    Glücksspiel ist nun mal Glücksspiel, dabei kann man alles verlieren. So viel sollte jeder Spieler hier wissen und sich vorher Gedanken machen, ob er spielen möchte.

  • Zum Glück spielen auf diesem Server nur rational denkende Erwachsene und keine Kinder.

    Pardon, das habe ich nicht behauptet. Und wenn schon, ob man die in Coins in Pets verballert oder dabei verzockt, es ist eine Spielwährung die das echte Vermögen nicht beeinflusst.
    Sollen die Eltern ihren Kindern halt auf die Finger gucken, wenn sie Echtgeld dafür rauswerfen, so viel Erziehung wird doch wohl noch drin sein.
    ^^ Sorry, aber das ist meine Meinung.