Verbesserung an das Rewinside TEAM

  • Guten tag,
    liebes Rewinside.tv Serverteam. In meinem Beitrag geht es um die generelle Dauer des Permanenten Bans. Undzwar finde Ich die ganz normale Idee mit erst dem 30 Tage ban und dann Permanent zwar sehr gut, doch Ich würde eine nicht festgelegte Länge eines Permanenten Bans von mindestens 12 Monaten vorraussetzen. Jenachdem, ob der User ständige Interesse am Netzwerk zeigt und sehr höflich ist und auch natürlich seine Fehler einsieht, verkürzt sich der Ban auf eine unvorausgesetzte länge. Das heißt für die, die das net ganz Verstanden haben, dass ein Permanenter Ban mindestens 1 Jahr gehen soll. Nach dem dieses Jahr vorüber ist, wird geguckt, ob dieser Spieler ständige Interesse am Netzwerk zeigt und seine Fehler eingesehen hat. Anschließend würde Ich danach entscheiden, wie lange der Ban noch bestehen bleiben soll. Das hätte zur Folge, dass Leute, die den Server sehr Mögen und ständig Interesse am Netzwerk haben wieder auf dem Server spielen könnten. Außerdem glaube Ich, dass man nach einem Ban von über 1 Jahr schonmal zum Überlegen kommt, was man eigentlich damals getan hat. Ich bin mir sicher, dass sehr viele es bereuen, was sie getan haben und sich auch Mittlerweile von den Hacks etc. entfernt haben. Denn auch Ich bin von dem Rewinside Server gabannt, doch Ich würde auch noch länger warten, bis Ich einfach wieder eine Runde Bedwars spielen kann. Ich erstelle diesen Beitrag nicht, zu meinem Vorteil, sondern um generell eine "Kürzung" eines lebenslänglichen Bans zu bekommen. Weil meiner Meinung nach, ist der Permanente Ban eine zu lange Zeit. Würden sie meinen Vorschlag annehmen, so würde es auch mehr Spieler auf Rewinside.tv geben. Die Spielmodi (z.B. Revo etc.) würden wieder voll werden und man könnte einfacher spielen. Denn wenn man so lange bei Revo warten muss, dann wird es auch weniger gespielt und manche gehen dann auf UHC Netzwerke und versuchen dort zu spielen, anstatt den Modus, worauf sie eigentlich bock hätten.


    Danke für ihr Verständis und die Zeit die sie sich genommen haben um meinen nicht ganz so kurzen Beitrag sich durchzulesen.
    Bei Fragen, schreiben sie mir einfach eine Antwort unter diesen Beitrag und Ich könnte dann mal TS kommen und das klären.


    MFG FREEZINGPANDA AKA NXTMORITZ AKA MORITZ :)

  • Hallo,


    die Sache ist ganz einfach, ich erkläre sie dir mal:
    Es gibt Regeln(https://rewinside.tv/Board/?id=39) an die man sich halten muss, tut man dies nicht, wird man rechtmäßig bestraft. Wird man zu Unrecht gebannnt, hat man die Möglichkeit einen Entbannungsantrag(unban) zu stellen. Wird man permanent aufgrund von Clientmods gebannt, kann man ebenso einen Entbannungsantrag(unban) stellen. Falls man sich in diesem aufrichtig entschuldigt, erhält man eine zweite Chance - der Bann wird auf 30 Tage verkürzt.
    Wenn man jedoch so dumm ist und es schafft durch weitere Banns auf 1440 Bannpunkte(=2 Autoclickerbanns) zu kommen, erhält man keine dritte Chance.


    Die sinkenden Zahlen der Spieler in den Spielmodi kannst du nicht hiermit begründen, es liegt mehr daran, dass zu wenig für diese Spielmodi gemacht wird. Dies ist aber ein anderes Thema.


    Zusammenfassend kann man sagen, dass es nicht an dem Team liegt, sondern an dir persönlich, dass du gebannt bist. Es liegt daran, dass du aus deinen Fehlern nicht lernst und nicht genug Disziplin hattest.


    Ich kann dir versichern, dass du nicht entbannt wirst und, dass so etwas nicht eingeführt wird.


    Danke für dein Verständnis!
    Gruß LEGO_Baumeister

    Quote from anonyme BVG-Durchsage

    Mit dem Fahrrad nicht in den ersten Wagen.

    Edited 5 times, last by LEGO_Baumeister: Verbesserungen | Ausbessern von Tippfehlern ().

  • Alsooooo ich geb mal auch meinen Senf dazu:
    1. Permanent = für immer/dauerhaft, wenn der nach nem Jahr aufgehoben werden kann ist er ja nicht mehr Perma, sondern 1Jahr. Dann müsste man ihn umbenennen.
    2. Du kannst doch nicht ernsthaft vom Team verlangen das sie jeden der 1 Jahr banned ist und interesse am Server zeigt überprüfen ob er es "verdient" hat wieder zu spielen... das Team hat wichtigere Sachen zu tun.



    Du kommst auch nicht aus dem Knast nur weil du Reue zeigst.

  • Permanent = für immer/dauerhaft, wenn der nach nem Jahr aufgehoben werden kann ist er ja nicht mehr Perma, sondern 1Jahr. Dann müsste man ihn umbenennen.

    Zudem gab es letztes Jahr die Entbannungswelle. Grundsätzlich wird das aktuelle Bannpunkte und Strafensystem aber beibehalten.
    VG
    [closed][/closed]