Klare Linie

  • Vorwort, nicht Kommentieren:
    Wie ich und ein paar Freunde BW Spielen, sollte ja einigen bekannt sein.

    Dies wurde vor einigen Monaten mit vielen Team Mitgliedern abgesprochen, ob das so in Ordnung ist und uns wurde das Okay dafür gegeben.
    So lange man den Gegner nicht Spawntrappt und er die Möglichkeit hat, aus der Base zu gehen, ist alles Super.
    Trotzdem wurden wir letztens dafür von einen Supporter gebannt. Der 12h ist ausgelaufen und wurde nicht verlängert. Der Bann wurde als Fehlbann eingestuft, da es wie oben genannt okay ist.
    Heute wurden wir wieder aus einer Runde gekickt, weil die Spielweise doch Bannbar ist.

    Auf die Spielweise selbst gehe ich hier jetzt nicht weiter ein und ich bitte jeden, diese auch nicht zu Kommentieren.



    Der Vorschlag, um den es geht ist folgender (darf kommentiert werden)
    Das Serverteam muss einen Gemeinsamen Nenner finden. Dieser muss an die Spieler kommuniziert werden. Alles andere geht in meinen Augen nicht.
    Die einen sagen, das ist in Ordnung, die anderen Bannen das einfach. Ein No Go!

  • Da stimm ich zu. Das Problem aber ist, dass es so viele einzelne Faktoren gibt, die es beeinflussen, dass der Teamler nach Bauchgefühl gehen muss. Z.b. reicht es wenn der Gegner 10 Blöcke aus der Base kann, was wenn man selber nie einen Angriff startet, was wenn man eh schon gewonnen hat (z.b. Gegner ohne Bett und kann aus angst nicht aus der base raus), wie lange man das macht, in welcher Situation,...


    Wenn es jetzt eine Liste gibt, müsste man alle 100 Einzelfälle bedenken? Ist dann wieder dieses stressige aufpassen dass man keinen kleinen Fehler macht weil man sonst direkt einen Bann bekommt.

    Beep beep beep, I am a Sheep! :1f42c:

  • Ich habe letztens mit einem Teammitglied genau darüber geredet , laut ihm und anderen Mods würden sie es bannen, jedoch sei es von der Seite der Adminstration her nicht erwünscht.
    Ich denke, dass das klare Regeln ändern würden.

    Wir wollen keinen Artikel 13.


    #NieMehrCDU #NieMehrSPD

  • Ich bin schon ewig aktiv in der BedWars Szene und habe eigentlich nur selten Probleme mit der Auslegung dieser Regelung, die oben von dir genannten Regeln sind mir alle bekannt und ich halte mich auch daran. Allerdings ist der Großteil der Spieler „Gelegenheitsspieler“. Diese kriegen solche Diskussionen hier im Forum nicht mit oder haben generell nicht 100% die Regeln im Kopf. Diese Spieler sehen nur: „Oh mein Lieblings YTer baut ne Burg in BW, das muss ich auch machen, und schnell wird Teaming, Trolling oder ähnliches daraus.
    Das finde ich auch gar nicht verwerflich, allerdings kann der Server dagegen auch verschiedene Schritte einleiten. Ich würde es begrüßen, wenn genau zu Rundenbeginn im Chat eine Servernachricht kommt, in jedem Modus, nicht nur BW.
    „Bitte halte dich an das Regelwerk: <Link zu den Regeln>“
    Dafür müsste man aber für jeden Modus klare Regeln einführen, sollte aber kein so großes Problem darstellen.


    Ich kann aber auch die Sicht des Servers nur minimal verstehen. Vom Team kamen immer als Begründung für Schwammig formulierte Regeln: „Sonst spielen Leute am Rand dieser Regeln, ohne gebannt zu werden.“
    In meinen Augen Unsinn. In Deutschland gibt es Gesetze an die man sich halten muss. Vergleichbar mit einem Regelwerk. Ein Gericht kann auch nicht einfach sagen: „Jo gehen sie lebenslänglich ins Gefängnis, wir hatten hier unter allen Richtern dieses Gesetz, dass sie zwar nicht kennen, aber bestrafen können wir sie trotzdem.“
    Sowas geht gar nicht und sollte auch hier nicht möglich sein!



    Zu ChatBann Regeln ist es nochmal was anderes. Generelle Linie, Wörter aus welchem Bereich sind bannbar, aber nicht alle Wörter den Usern verraten.


    Greets Jonas

    /(^_^)/

  • Erst mal, dieser Thread hat nichts mit Bedwars zu tun, er bezieht sich auf alle Spielmodi. Ich habe keine Ahnung, wer ihn hier hin gemovt hat.


    Das Problem, was ich sehe, ist die Kommunikation im Serverteam. Dinge, die am Sonntag von höchster Seite noch in Ordnung waren, wollte ein Mod 4 Tage später bannen.
    Das Serverteam muss, wenn es Grundlegend Unterschiedliche Meinungen gib, sich Intern auf eine Linie einigen. Diese muss dann auch an die User kommuniziert werden.
    Natürlich soll jetzt nicht jedes kleine Mimimi Sache so geklärt werden, aber Grundlegende dinge müssen so geklärt werden.


    Es darf einfach nicht passieren, das etwas Monate lang von vielen aus dem Serverteam als in Ordnung eingestuft wird und dann ein Mod auf die Idee kommt, das er dies jetzt bannen möchte. Das ist in meinen Augen auch ein eindeutiges Fehlverhalten des Mods.