Das SurvivalGames Update - Kritik und Vorschläge

  • Guten Tag zusammen,


    nach längerer Zeit melde ich mich dann auch mal wieder hier im Forum. Und überraschenderweise geht es dabei um das kürzliche SG-Update. Wer nochmal wissen will, was das SG-Update beinhaltet, der liest sich vorher besser diesen Beitrag einmal durch.


    Ich werde zuerst die Dinge loben, die meines Erachtens gut gelungen sind und gerne so bleiben können [grün markiert].
    Im zweiten Teil geht es um die Dinge, die gut gedacht sind, deren Umsetzung mir persönlich allerdings nicht gefällt; hier werde ich Vorschläge zur Verbesserung nennen [gelb markiert].
    Zudem geht es dann um die Features, die meiner Meinung nach nicht gut gelungen sind bzw. eher unnötig sind [rot markiert].
    Abschließend werde ich alles nochmal zusammen fassen und ein kleines Fazit zum Update ziehen sowie den ein oder anderen zusätzlichen Vorschlag von mir zu nennen. Let's begin.



    Grundsätzlich lässt sich schon mal sagen, dass ich froh über das längst überfällige Update war. An dieser Stelle ein Lob an die beiden neuen Devs @Speedy2k und @LiBaGamer für das Update.


    Beginnen wir also mit den positiven Aspekten des Updates.


    - Der Tracker
    ["Wir haben den Tracker so verändert, dass ihr durch mehrfaches klicken auf der rechten Maustaste die Art des Trackers wechseln könnt. Entweder ihr könnt ganz klassisch einen Gegner auswählen, nach eurem Team suchen oder ihr lasst euch die Location des Spawns anzeigen."]

    Für mich mit Abstand die beste Neuerung des Updates, da vor allem Teams nun besser zusammen kommunizieren können. Gute Umsetzung!


    - Das Bluten
    ["Desweiteren fangt ihr ab unter drei Herzen an zu bluten und müsst euch schnellstens darum kümmern, wieder mehr Leben zu erhalten."]

    Ebenfalls eine gute Neuerung. Hilfreich im Deathmatch, um zu wissen, wann es sich lohnt mit dem Bogen zu schießen. Bringt einen Spieler vor allem dazu, offensiver zu spielen, wenn sein Gegner blutet.


    - Erfahrungspunkte
    ["Sollte ein Spieler Erfahrungspunkte für das Verzaubern gesammelt haben, werden nun 50% seiner Erfahrung gedroppt, sobald ihr diesen getötet habt."]

    War längst überfällig und macht auch am meisten Sinn, da man somit auch bei schlecht equipten Gegnern letztendlich einen Vorteil bekommen kann, wenn diese XP droppen.


    - Trap Kisten
    ["In den TrapKisten findet ihr entweder ein Bonusherz oder einen Rüstungsbrecher, welcher euch 25% eurer Rüstung abzieht."]

    Zwei gute Ideen für neue Kisten, die neuen Wind in TrapSG bringen. Hätte mich zwar über mehr neue Kisten gefreut, aber vor allem die Bonusherz Kiste kann hilfreich sein gegen Teams oder besser ausgerüstete Gegner.




    Als nächstes nun die verbesserbaren Neuerungen.


    - TrapSG Items
    ["Um das Ganze abzurunden, haben wir drei neue Items und zwei neue Trap-Kisten integriert. Die Items sind ganz normal in den Kisten zu finden. Dort warten auf euch die Feuerblume, welche euren Gegner für drei Sekunden in Brand steckt, der Eisstern, welcher euren Gegner für drei Sekunden verlangsamt, und die Blendgranate, welcher euren Gegner für drei Sekunden erblinden lässt."]

    Alle drei Items sind gute Ideen und die Umsetzung ist auch sehr gut. Das einzige was mich stört ist, dass man immer 3 dieser Items in einer Kiste findet. Das ist meiner Meinung nach zu overpowered, da man mit beispielsweise 3 Blendgranaten einen immensen Vorteil hat, wenn man sie denn richtig nutzt. Mein Vorschlag hierzu ist, dass die Anzahl bei allen der neuen Items auf maximal 1 pro Kiste beschränkt wird.


    - Teams
    ["In den beiden Minigames habt ihr fortan die Möglichkeit, gemeinsam mit euren Freunden gegen anderen Spieler zu kämpfen oder zu bauen. Bei Team SurvivalGames könnt ihr euch insgesamt als Vierergruppe und bei Team MontagsBuilder als Zweiergruppe zusammenschließen. Die Teams könnt ihr mit einem eigenen Prefix, ähnlich wie bei Revo, selbst festlegen."]


    Die festgelegten Teams sind wohl die größte Neuerung des Updates, dementsprechend werde ich hierzu auch am meisten sagen. Einerseits ist die Idee der festgelegten Teams im Revo Stil gut, die Umsetzung gefällt mir persönlich allerdings nicht ganz.
    - So ist für mich die maximale Größe von 4er Teams definitiv zu hoch und sollte auf maximal 3er Teams reduziert werden.
    Ich weiß, es gab diese eine Umfrage zu den Teamgrößen, jedoch lagen die Abstimmungswerte für maximal 3er und maximal 4er Teams meines Wissen nach recht nah beieinander. Wieso also nicht nochmal eine
    Abstimmung mit nur den beiden Optionen machen (Im Forum und Ingame)? Durch die 4er Teams kann man nämlich auch viel zu einfach Wins machen.
    - Desweiteren ist die Idee mit den Teamnamen zwar ganz nett, läd aber oft Spieler dazu ein, ihrem Team rassistische oder beleidigende Namen zu geben.
    Ich fände es besser, wenn die Teams Standardnamen wie, z.B. Team 1,2,3,... oder auch Team rot, gelb, grün,..., hätten.
    - Oft erkennt man Ingame auch nicht direkt, wer im eigenen Team ist. Deswegen fände ich es sinnvoll, wenn die Namen auf Tab sowie der Nametag der Teammates in grün und die der Gegner in rot angezeigt werden. So lässt sich Freund und Feind besser voneinander unterscheiden. Andererseits könnte man, wie oben genannt, den Teams Farben zuweisen und die Teammates dann in den Farben des Teams anzeigen.
    - Was mir zudem nicht gefällt ist, dass man praktisch gezwungen wird zu teamen. Oft gehe ich mit keinem in ein Team und werde dann einem Team zugewiesen, obwohl ich eigentlich solo spielen wollte.
    Deswegen mein Vorschlag, dass man entscheiden kann, ob man einem Team zugewiesen werden will oder nicht.
    - Außerdem sind die Runden seit dem Update meistens sehr schnell rum, da das ganze Team die Runde gewinnt. Früher hat es einfach immer Spaß gemacht im Deathmatch noch untereinander im Team in einem FFA zu fighten. Genau das fände ich jetzt auch gut, da man 1. mehr Kills machen kann und 2. die Runde nicht so schnell vorbei ist.
    Mein Vorschlag ist deshalb, dass sobald nur noch ein Team lebt jeder des Teams abstimmen kann, ob er noch untereinander fighten will.
    - Crossteaming ist anscheinend verboten. Die Frage ist: Was ist, wenn im Deathmatch ein 2er Team noch am leben ist und zwei Leute alleine im Team sind? Macht es dann nicht sogar Sinn, Crossteaming zu erlauben?
    - Als letzten Punkt hierzu hätte ich noch, dass man sich untereinander im Team keinen Schaden machen kann, was ich persönlich schade finde, da es vor allem bei 4er Teams vieles vereinfacht und das Teamplay
    dadurch an Wichtigkeit verliert.




    Nun noch ein negativer Punkt zum Update.


    - Punkte
    "Außerdem wird es bei einem Lose keine Minuspunkte mehr geben."


    Dies ist der einzige Punkt vom Update, der meiner Meinung nach schlecht ist. So fördert man nur, dass es weniger auf den Skill ankommt und Leute, die einfach viel spielen kommen eher nach vorne als gute Spieler. Ich fände es besser, wenn man wieder Punkte verliert.




    Abschließend kann ich sagen, dass ich mich dem Update dennoch einigermaßen zufrieden bin und es durchaus gute Ansätze gab. Woran hauptsächlich noch was geändert werden sollte, ist vor allem die Zusammenstellung der Teams. Desweiteren sollten die neuen Items in TrapSG reduziert werden und man soll wieder Punkte verlieren beim Tod in SG/TSG. Alle anderen Änderungen haben mir persönlich gut gefallen und durchaus frischen Wind in SG gebracht.


    Hier nun wie oben genannt noch weitere Vorschläge von mir:
    - Entfernen von "SG - Teams verboten", da es sowieso niemand spielt.
    - Neue SG-Maps/Deathmatch-Maps
    - Angel verliert nur Haltbarkeit, wenn ein Gegner getroffen wird.



    Ich denke, dass ich einige wichtige Dinge angesprochen habe und freue mich über jegliches Feedback! Dieser Beitrag spiegelt meine eigene Meinung wieder.
    --------------- 11. Dezember 2018, 14:01 ---------------
    Ergänzung:
    Durch die Quest wurde nochmal mehr SG gespielt. Ich hoffe, dass in Zukunft nach Bestehen der 1. Quest weitere Quests folgen!

    Q13PLti.png

  • Finde ehrlich gesagt ,dass man nicht nur darüber abstimmen sollte ob man als Team noch das Deathmatch im FFA beenden will, sondern dass es sobald ein einziges Team übrig bleibt sofort ein FFA wird. Dieses System was zurzeit herrscht führt nur dazu dass Teams untereinander Wins farmen können.

  • Ich muss sagen ich finde das System eigentlich so ganz gut, weil es TEAM SG ist und deshalb finde ich es auch inordnung das diese Teams auch zusammen gewinnen, wieso Team SG spielen wenn eh nur einer gewinnt von allen aus dem Team?