Zurückziehen von Freundschaftsanfragen/Partyeinladungen

  • Hey
    in letzter Zeit höre ich oft bzw passiert is mir oft selbst dass ich jmd in der lobby eine fa schicke ich den Anfangsbuchstaben tabbe und abschicke, allerdings einen falschen Spieler adde; oder ich laufe mit meinem Freundeskopf in der Hand durch die gegend und schlage herum und treffe einen Spieler, womit ich ihm auch eine fa sende.
    Das gleiche auch bei Partyeinladungen
    Deswegen halte ich es für eine gute Idee einen Command einzuführen, mit dem man Freundschaftsanfragen und Partyeinladungen zurückziehen könnte.
    /p invite revoke <Name>
    /f add revoke <Name>


    LG

  • Hey du,


    ich persönlich finde den Vorschlag gut mit dem zurückziehen von Freundschaftanfragen.
    Aber was ich meiner Meinung nach nicht so relevant finde ist der Vorschlag mit dem zurückziehen von Partyeinladungen weil man die Person einfach kicken könnte oder eine neue Party machen kann.
    Aber Allgemein finde ich den Vorschlag gut c:


    ~ Philipp | Teamleitung


  • Hey du,


    ich persönlich finde den Vorschlag gut mit dem zurückziehen von Freundschaftanfragen.
    Aber was ich meiner Meinung nach nicht so relevant finde ist der Vorschlag mit dem zurückziehen von Partyeinladungen weil man die Person einfach kicken könnte oder eine neue Party machen kann.
    Aber Allgemein finde ich den Vorschlag gut c:


    ~ Philipp | Teamleitung

    Wenn du danach gehst: Du kannst jemanden der deine Freundesanfrage angenommen hat auch einfach wieder entfernen.

    ~ Dev7ex

  • Wenn du danach gehst: Du kannst jemanden der deine Freundesanfrage angenommen hat auch einfach wieder entfernen.

    Hast schon Recht, bin auch deiner Meinung, aber manchmal nehmen diese Spieler nicht an, oder bemerken es nicht. Am nächsten Tag fragt man sich dann, warum seine FL voll sei und muss erstmal den Spieler in der Freundesliste suchen und löschen.
    Natürlich ist das nicht so viel Arbeit, ihn wieder zu entfernen, aber manchmal ist das wirklich nervig und ich denke nicht, dass es so lange braucht, einen kleinen neuen Command zu erstellen.

    difigano

  • Der Vorschlag ist gut. Wenn man einem Afk-Spieler ausversehen eine FA sendet ist es sinnvoll auch diese fa zurück zu ziehen, da der Spieler eh die Anfrage erst später lesen wird, kann er durch das Zurückziehen der FA nicht mehr sehen.

    Bin verträumt :1f634:

  • Wurde in diesem Beitrag schonmal abgelehnt. Ist aber eine ganze Weile her also denke ich, man kann es nochmal versuchen.


    Ich finde diesen Vorschlag auch ganz gut, da es mir auch schon öfter passiert ist, dass ich versehentlich mit den Freunde-Kopf einen AFK Spieler schlage und ihm somit eine FA sende. Wenn dieser die nicht sofort annimmt, sondern erst später ist das auch blöd.


    Durch das Zurückziehen kann man aber auch gleichzeitig wieder besser spammen, was wiederum nervig sein kann. Allerdings gibt es dafür ja mittlerweile die Möglichkeit, einen Spieler zu blockieren.

    Wichtig: Ich bin auch nur ein Mensch und mache tatsächlich auch mal Fehler. :o

  • Ich verstehe den Mehrwert nicht so ganz.
    Wenn man jemanden als Freund hinzufügen will, dann geht man her und benutzt entweder den Befehl oder schlägt diese Person in der Lobby mit dem Kopf.
    Ansonsten, falls man ausversehen mit dem Kopf schlägt, kann man sich den Namen merken und ihn dann zur Not später entfernen.


    Wenn man einfach in der Lobby rumläuft und mit dem Kopf auf irgendwas schlägt, soll man sich nicht wundern, dass man Fehlanfragen sendet ^^


    Einfach aufpassen damit und dann sendet man schon keine Anfragen "ausversehen", ist mir z.B. noch nie passiert.


    Mfg

    wvmyuot.png
    - Jegliches unkonstruktives Kommentieren meiner Posts oder meiner Meinung wird ignoriert. -

  • Das Zurückziehen von Freundschaftsanfragen wurde mit den Wartungsarbeiten heute Nacht umgesetzt :)


    [Anm. IxTom: Zurückziehen von Party wird wenn dann so gelöst, dass der eingeladene die Party ablehnen kann. Zurückziehen der Anfrage ist nicht relevant, da sich diese Aktion sowieso über einen sehr kurzen Zeitraum erstreckt]


    Grüße [closed][/closed]

    Edited once, last by IxTom_ ().