Frage an das Team

Das Lizard-Update für RewisServer 2.0 ist nun offiziell abgeschlossen!
Wir freuen uns, euch in unserem neuem Forum willkommen zu heißen! Bitte zieht eure Schuhe aus und passt auf wo ihr hintretet!
Sollte euch, der eine oder andere Fehler im Forum, dem Netzwerk oder auf einer anderen Plattform von uns auffallen, meldet das bitte umgehend als Bug im Forum unter Bug melden!

Desweiteren haben alle Premiumspieler zwei Tage als Entschädigung gutgeschrieben bekommen.
Abschließend möchten wir uns für eure Geduld und Unterstützung bedanken! ♥
  • Hey,
    Ich wollte mal fragen, ob es so ist, dass ehemalige Teamler, wenn sie wollen direkt wieder ins Team kommen können. Ich stelle diese Frage da es in letzter Zeit häufiger passiert ist. Ich will jetzt keinen Hate schieben, aber wenn man sich dazu entscheidet, nicht mehr mit dem Team zu interagieren, dann sollte dies auch so bleiben. Wenn man dann wieder Motivation findet, kann man sich meiner Meinung nach wieder normal bewerben, sobald eine Phase offen steht. So ergibt es einfach 0 Sinn, wenn man mal überlegt, dass man Sup wird, 2 Monate später leavt und sich dann 8 Monate danach denkt, boah ich möchte wieder ins Team, erstmal wieder rein gehen. Ich finde die sollten keine Extrarechte durch die ehemalige Zeit haben, vllt kann man das in Zukunft berücksichtigen.

    MfG vxrflvcht | Robin

  • Hallo,
    es geht ja nicht nur um deren Motivation, sondern auch um deren Zeit, die sie aufbringen können. Ist der Teamleave nicht allzu lange her und sie können wieder Zeit in das Netzwerk investieren, können sie wieder zurück ins Team.

    ~iulyeet aka Grundlos/(G)rundmois | Julian

  • Ja gut die Zeit, ich finde aber, dass Ex-Supporter oder Builder, auch wenn sie wieder Zeit haben, eine neue Bewerbung schreiben sollten, da es einfach sinnvoller wäre... Mit der Zeit, wo man nichts getan hat kann die Kompetenz etc. abfallen und sie können sich stark verändern durch äußere Einflüsse... Wenn man ins Team kommt und nicht mal ein Jahr drinnen war, dann frage ich mich, ob man es eigentlich schon einplanen könnte, dass man bald keine Zeit mehr hat. Als Beispiel wäre es so, dass ein User ins Team kommt, dann 4 Monate später wegen Stress auf der Arbeit oder so aus dem Team geht, da frage ich mich, warum geht man ins team, den Stress kann man schon vorahnen. Anderseits Frage ich mich, ob es dann sinnvoll ist, ihn ohne weiteres z.B. 10 Monate später wieder ins Team zu bringen.


    MiWi, Zerex, unwesentlich und Zakoora haben sich ja auch erneut beworben.
    Warum war das bei Chikorya, traumend und Shxny nicht der Fall?

    MfG vxrflvcht | Robin

    Edited once, last by vxrflvcht ().

  • Hey,


    ich denke, wenn manche Teamler das Team leaven aufgrund mangelnder Zeit, wollen sie eig ungern raus. Ein Team leave sehe ich darum in so Fällen wie bei Chikorya eher als "Pause", was ich auch gut finde, anstatt dass sie 8 Wochen im Team sind ohne was zu machen. Wenn man es jetzt als Pause betrachtet, ist es ja kein leave und kommt danach "zurück". Außerdem ist es so, dass nach 6 Monaten selbst die wenigsten so krass verändern, dass sie wie ein neuer Mensch sind. (Passiert bei jüngeren vllt öfter aber bewerbung ist ja erst ab 15 oder so).
    Und wenn ein Teamler zuvor Mod war, wie Chikorya und träumend, dann wird das auch ein Grund haben, und sie werden nicht nach paar Wochen inaktivität deswegen schlechte Sups oder so sein. Ich bin sicher, es lief auch nicht so ab wie "Ey gönn mal wieder Sup hab wieder Zeit" "Jo haste".^^

    Beep beep beep, I am a Sheep! :1f42c:

  • Wenn ehemalige Teammitglieder sich in ihren Aufgabenbereichen bewiesen und die Aufgaben gut ausgeführt haben ist es doch verständlich, dass man für solche Leute die Tür offen hält..
    --------------- 15. Mai 2019, 15:58 ---------------

    Ja gut die Zeit, ich finde aber, dass Ex-Supporter oder Builder, auch wenn sie wieder Zeit haben, eine neue Bewerbung schreiben sollten, da es einfach sinnvoller wäre... Mit der Zeit, wo man nichts getan hat kann die Kompetenz etc. abfallen und sie können sich stark verändern durch äußere Einflüsse... Wenn man ins Team kommt und nicht mal ein Jahr drinnen war, dann frage ich mich, ob man es eigentlich schon einplanen könnte, dass man bald keine Zeit mehr hat. Als Beispiel wäre es so, dass ein User ins Team kommt, dann 4 Monate später wegen Stress auf der Arbeit oder so aus dem Team geht, da frage ich mich, warum geht man ins team, den Stress kann man schon vorahnen. Anderseits Frage ich mich, ob es dann sinnvoll ist, ihn ohne weiteres z.B. 10 Monate später wieder ins Team zu bringen.


    MiWi, Zerex, unwesentlich und Zakoora haben sich ja auch erneut beworben.
    Warum war das bei Chikorya, traumend und Shxny nicht der Fall?

    Diggaaa, warum sollten sie sich denn erneut bewerben wenn sie das bereits getan haben? Was ist denn daran nicht sinnvoll?! xD
    Habe eher das Gefühl dass du ein kleiner Nichtsgönner bist. ;)


    Soziale Kompetenz ist wie Fahrradfahren, man verlernt sowas nicht.


    Nicht jeder kann mit Stress so gut umgehen wie du, lieber Robin. Wenn man Monate davor schon im Team war und dann plötzlich eine Ausbildung beginnt, Abitur beendet oder was auch immer, kommt nun mal Stress auf. Hat man kein Recht darauf den Server zu unterstützen, nur weil in nächster Zeit etwas Stress auf einen zukommt?
    Mach dich nicht lächerlich Bruder.



    Grüße

  • Post by lePhilipp_ ().

    The post was deleted, no further information is available.