Preisgabe wer einen gebannt/gemutet hat.

  • Moin Mainguafter,


    Ich würde es gerne feiern, wenn man z.B. Gebannt/Gemutet wird, dass man auch wissen darf von wem. Weil ich finde es is mein eigenes RECHT, zu wissen wer mich gebannt/gemutet hat, ich werde jetzt nicht einen move wie Creeper2Man machen und iwas vom gesetzt labern, aber is is wirklich besser... da man sich einfach nur denkt, dass man verarscht wird. (Es is unser RECHT, würde Creeper2Man Schreiben)


    mfg. KevinHTK

  • TZimon

    Approved the thread.
  • Weil ich finde es is mein eigenes RECHT, zu wissen wer mich gebannt/gemutet hat,

    Nofront aber ist das Ironisch gemeint, oder nicht? Bin mir grade echt unsicher. Warum sollte es das Recht sein, zu wissen von wem man gebannt wurde? Prinzipiell macht das ja nicht mal was aus von wem man gebannt wurde. Ich finde, zu wissen warum wofür und wie lange man gebannt wurde, soll man erfahren dürfen, und das bekommt man auch alles im Bannscreen mitgeteilt. Mehr kann man doch eig echt nicht erwarten oder? Willst du wissen wer dich bannt damit du ihn danach im Forum beleidigen kannst oder was bringt das Wissen?

    Beep beep beep, I am a Sheep! :1f42c:

  • Du erfährst es, sobald du einen EA schreibst.

    MFG Jutt^-^

    Stimmt nicht, bei meinen Bann wurde ich ge-sup-bannt, und dann hat ein SrMod mein EA bearbeitet. Wusste also nicht, welcher Sup mich gebannt hat.

  • Du erfährst es, sobald du einen EA schreibst.

    MFG Jutt^-^

    Stimmt nicht, bei meinen Bann wurde ich ge-sup-bannt, und dann hat ein SrMod mein EA bearbeitet. Wusste also nicht, welcher Sup mich gebannt hat.

    Wahrscheinlich hat der SrMod drüber gebannt

    Beep beep beep, I am a Sheep! :1f42c:

  • Nein, habe öfters geguckt, war ständig nur Sup-banned. Außerdem hat sich das alles an einem halben Tag abgespielt, da hätte ein sup-bann, eine Verlängerung und ein Entbann schlecht gepasst.

    Back2Topic, ein weiterer Weg ist /c punishments, wenn der gebannte Account in einem Clan ist.

  • Nein, habe öfters geguckt, war ständig nur Sup-banned. Außerdem hat sich das alles an einem halben Tag abgespielt, da hätte ein sup-bann, eine Verlängerung und ein Entbann schlecht gepasst.

    Back2Topic, ein weiterer Weg ist /c punishments, wenn der gebannte Account in einem Clan ist.

    "Supkick" ≠ "Ban"
    Supkicks sind keine richtigen Bans da erst ein Mod sie kontrollieren und dann überbannen/ablehnen muss.

    MFG Jutt^-^

  • Du erfährst es, sobald du einen EA schreibst.

    Wieso ab einem EA? es geht immerhin um SEINEN EIGENEN ban? da is es ja dein Recht es zu wissen?

    Wie möchtest du es denn sonst erfahren? Entbannungsanträge werden ausschließlich über das Forum bearbeitet und dort erfährst du wer dich gebannt hat. Wüsste nicht, wie du sonst an den Namen kommen willst, denn im TS Support wirst du auf einen Entbannungsantrag verwiesen und auf den Sever kannst du nicht ohne Bannumgehung zu machen. Daher ist es völlig ausreichend, wenn du den Namen erst beim Entbannungsantrag erfährst.


    Aber wie schon gesagt wurde, spielt es eigentlich keine Rolle wer dich gebannt hat, da das Teammitglied am Ende eh nur dafür geflammt wird. Also sollte meiner Meinung nach nichts an dieser Regel geändert werden.


    Kurz noch zu dem Thema mit dem Supkick Laywer : Wenn ein Bann nicht verlängert wird, nimmt der Mod, der den User wieder entbannt hat, natürlich auch gleichzeitig den EA an. Desweiteren spielt es keine Rolle, welcher Support gebannt hat, da die Mods am Ende die Verwantwortung für den Bann übernehmen, wenn sie diesen verlängernt. Also sollte auch hier kein Name verraten werden.


    Grüße,

    Philipp

  • Moin Mainguafter,


    Ich würde es gerne feiern, wenn man z.B. Gebannt/Gemutet wird, dass man auch wissen darf von wem.

    Gehst nach deinem Prozess auch zum Richter bzw zur Verantwortlichen Person und fragst nach dem Namen des Polizisten der dich verhaftet hat?

    Prinzipiell müsste dir der Server gar nicht sagen wer dich gebannt hat oder warum.

  • Gehst nach deinem Prozess auch zum Richter

    Wenn mich das team nicht für hausfriedensbruch anzeigt wegen bu, dann nein baby <3

    Wie möchtest du es denn sonst erfahren?

    Ich meine es nicht nur bei einem Ban. sondern wenigstens bei einem Mute... da viele sich nicht die mühe machen einen EA zu erstellen aber gerne wissen würden wer einen gemutet hat.

    Bei nem Ban is es eig. nicht sooo wichtig aber schon nice wenn man es am anfang mit bekommt wer einen bannt.

  • Wenn mich das team nicht für hausfriedensbruch anzeigt wegen bu, dann nein baby

    Das war lediglich eine rhetorische Frage mit einem Extraschuss Sarkasmus um auch Leuten wie dir begreiflich zu machen, dass sowas Schwachsinn ist :)

    aber gerne wissen würden wer einen gemutet hat

    Und dann? Die Information bringt dich absolut nicht weiter *think* Weder verkürzt sie noch hebt sie den Mute/Ban auf. Also was möchtest du dann mit der Information anfangen???

  • Das war lediglich eine rhetorische Frage mit einem Extraschuss Sarkasmus um auch Leuten wie dir begreiflich zu machen, dass sowas Schwachsinn ist :)

    Danke chef, ich hatte gerade hoffnung


    Und dann? Die Information bringt dich absolut nicht weiter *think* Weder verkürzt sie noch hebt sie den Mute/Ban auf. Also was möchtest du dann mit der Information anfangen???

    Einfach wissen WER einen gemutet hat tf? Die Idee selber kam zu stande weil ich im Ts mit nem Freund war und er sich gedanken machte wer ihn gemutet hat...

  • Post by BabyKeks ().

    This post was deleted by iulyeet: Trägt nicht zum Thema bei ().
  • Post by KevinHTK ().

    This post was deleted by iulyeet: Trägt nicht zum Thema bei ().
  • Frag dich lieber warum du gebannt bist und was du falsch gemacht hast. Wer dich für dein Fehlverhalten letztendlich bestraft ist doch vollkommen irrelevant.


    Und wenn du zu Unrecht gebannt bist, dann stell einfach einen Entbannungsantrag.

    By the way, wer sagt bitte, dass du das Recht zu erfahren hast, wer dich gebannt hat?

  • Hey.

    Kurze Meinung zu dem Thema.

    Klar hat man nicht das Recht zu erfahren wer einen gebannt hat, dass ist von Server zu Server unterschiedlich und jeder hat da seine Vorgaben. Ich persönlich finde das dies hier ein Vorschlag und definitiv keine Kritik sein sollte, denn eine Voraussetzung ist es nicht. Jedoch von meiner Seite aus würde ich es auch begrüssen, wenn ich weiß wer mich gemutet / gebannt hat, um abseits einens EA's diese Person ansprechen kann.


    Grüße

    Guhrke

    ~Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. :D

  • Moderatoren müssen sich schon genug gefallen lassen, ich sehe keinen sinnigen Vorteil den ein User hat, wenn er es direkt weiß. Manchmal ist es auch ganz gut es erst beim Entbannungsantrag zu erfahren, weil sich das Gemüt bis dahin wieder abgeregt hat und man das Anliegen konstruktiv klären kann.

    Von daher erst mal nicht geplant.

    VG


    Und dann? Die Information bringt dich absolut nicht weiter *think* Weder verkürzt sie noch hebt sie den Mute/Ban auf.

  • IxTom_

    Closed the thread.
  • IxTom_

    Set the Label from Kritik to Vorschlag