Kill nach dem abbauen eines Bettes

  • Guten Abend/Morgen liebe User,


    ich habe mir mal Gedanken gemacht, wie man den Spielmodi BedWars noch angenehmer machen kann.

    Nun zu meiner Idee. Wie wäre es, wenn man einen Kill bekommt, sobald man ein Bett abbaut und die Gegner danach runterspringen.

    Dies wäre mehr oder weniger fair, da die User die „verdienten“ Kills einfach „wegwerfen“ (keine Ahnung wie ich das ausdrücken soll)

    Nun denn, ich wünsche euch noch einen angenehmen Tag.

    Ich würde mich über eine Positive Antwort freuen


    Mit freundlichen Grüßen

    Bene

  • Ja die meisten rennen weg, schauen dich an, und springen runter, also kill weggeworfen.

    Es gäbe halt nur ein Problem bei der Sache, wenn keiner springt, hätte man z.B in 4x2, 3 Kills, wenn man ein Team "auslöscht".


    So würden viele einfach nur auf Betten gehen, da sie so 1. Mehr angebaute Betten haben. 2. Die Gegner irgendwann von selbst sterben 3. So oder so einen Kill bekommen.


    Eventuell einen Timer abbauen, man bekommt einen Kill, wenn der Gegner innerhalb 10 Sekunden "von selbst stirbt"


    Meine Meinung, muss nicht jedem gefallen.

  • Wie wäre es, wenn man einen Kill bekommt, sobald man ein Bett abbaut und die Gegner danach runterspringen.

    Der Vorschlag kommt tatsächlich seit 4 Jahren immer mal wieder, jedoch sah man keinen Bedarf. Und den sehe ich persönlich halt auch nicht. Wenn du den Kill unbedingt haben möchtest, dann musste eben taktisch spielen und den Spieler trappen ;) Wenn dein Vorschlag angenommen würde, was glaubst du passiert dann? Die meisten Leute werden dann das Bett rushen und sich danach in der eigenen Base verstecken um zu Warten bis derjenige runterfällt etc..

    Dieser Vorschlag würde eine wichtige taktische Komponente aus dem Spiel entfernen.

    Anklicken des Bildes ist nicht für Epileptiker geeignet.

  • Hey,


    Ich kann dein Problem nachvollziehen und es ist bestimmt auch sehr ärgerlich.

    Jedoch muss man auch sagen, wieso sollte man dir Punkte für etwas geben, was du nicht gemacht hast?

    Somit würdest du unverdient Punkte erhalten, was anderen Spielern gegenüber einfach nicht fair ist.

    Es gibt ja bereits einen 10 Sekunden Timer, wenn du einen schlägst und er durch keinen anderen umkommt, du dann den Punkt erhälst.

    Jeder Spieler darf selber entscheiden, ob er sich umbringt oder fair ist und Kämpft. In dem Fall, dass sich der Spieler selber umbringt, hast du einfach Pech gehabt. Man ärgert sich dann einfach kurz oder was auch immer und danach geht es weiter.

    Anhand der Bewertung der Community sieht man, dass es für deinen Vorschlag keine Mehrheit gibt und die gab es auch in der Vergangenheit nicht.


    Zusammengefasst: Punkte für etwas zu erhalten, was man nicht gemacht hat? Nein Danke! Leiber keine Punkte als Unverdiente.

    jwKPjmj.png

  • Ansich eine sehr nette Idee, jedoch muss man sich überlegen wie man es umsetzen könnte. Meine Idee wäre die Gegner die sinnlos runterspringen ,um dir den Kill zu stealen nur für dich selber als Bettenabbauer zählen zu lassen, wenn ich vorher das Bett zerstört habe und sie angehittet habe. So würde vermieden werden, dass ich heimlich das Bett abbaue und sie auf der anderen Mapseite runterfallen und ich durch nichtsmachen den Kill bekomme.

  • Da sie den betroffenen Spieler nicht getötet haben, gibt es auch keinen Grund ihnen einen Kill zu schenken, Punkt.