Kritik über so einige Dinge

  • Guuuuten Mooorgen!


    Bevor ich ganz gebannt werde möchte ich noch einige Dinge los werden, die ich im Community Talk miterleben musste und die mir und anderen auch vielleicht aufgefallen sind und mir persönlich passiert sind.

    Nun folgen die Geschichten aus dem Paulaner Garten!



    Erstmal kommen wir zu meinen 6 Wochen Bann.

    Ich blende euch hier mal 1 Sache ein.


    Superioz hat Sie aus folgenden Gründen verwarnt:

    https://i.faiu.eu/ERcr5I unnötige Provokation/Beleidigung gegen Teammitglieder.


    Ich fande des ganz ehrlich, eine sehr harte Beleidigung/Provokation, hab des gestern zu meiner Katze gesagt, die ist von der Stärke des Wort durch meine Wand geflogen und hat nen 960 Grad Schlenker in die Links Kurve gezogen.

    Wenn man es schon nötig hat, Leute für sowas zu sperren, dann solltet ihr euch mal überlegen, ob ihr net schon längst die Kontrolle über einiges hier verloren habt und solltet euch mal Gedanken machen.


    Ich warte btw schon seit fast 2 Monaten auf eine Antwort im E Mail Postfach über meinen Entbannungsantrag, aber es hält ja niemand für nötig, dies mal durchzuschauen.

    Ich habe eine E Mail an die öffentliche geschickt und 2 Mails an Unhitius E Mail.

    Sämtliche Anfragen wurden irgendwie abgeblockt die ich stellte.


    Übers Discord sollte ich mich an Unhi melden (Lustig wenn man Nachichten blockt).

    War ungefähr 4 mal im Support und habe nachgefragt was da los sei und selbst den Supportern wurde net geantwortet bei Anfrage.



    Aber ich stelle ich mir nur eine Frage, die ihr mir vielleicht auch beantworten könnt.


    Ihr bestraft im Forum leichte Provokationen wie "blond" und lasst aufn Server Provokationen vollkommen durch gehen wie Lappen, Lauch etc?

    Provoziere ich aufn Server nen Teammitglied und schreibe du bistn Lauch, Lappen passiert mir nichts, aber mache ich sowas im Forum, werden mir 5 Punkte aufgebrummt?

    Wo ist da der Sinn?

    Im Forum bestraft ihr Provokationen und aufn Server dürfen die User damit machen was sie wollen? Ergibt Sinn zwei Unterschiedliche Regelwerke zu erstellen und diese nicht einheitlich laufen zu lassen ^^.




    Community Talk:


    Ich verlinke euch mal einen Link, damit ihr ein paar Maps seht und besser versteht, was ich kritisiere.


    Aktuelle Getdown/Jumpdown Maps


    Und zwar wurde dort des Thema "abgelehnte Maps" durchgesprochen und ich musste dort leider meinen Mund halten, da ich unter 187BENNY heimlich anwesend war und ich sonst sofort wieder gekickt worden wäre.

    Aber nun melde ich mich mal zu Wort, da ich in diesem Modus die meisten Spiele habe und ich glaube ich, mehr Ahnung habe als manche Teamler zusammen gezählt.



    Feryyy und Vaqio ich finde es von euch beiden extremst dreist du sagen "Wir entscheiden immer noch am Ende. welche Maps in den Map Pool kommen" und es ist einfach so an Hand dieser Beispieles, interessiert euch des was die Community dort sagt 0.


    ACID Map für GetDown JumpDown (Map wurde angenommen) Parazzonic diese Kritik ist nichts gegen dich.


    Aber wir haben schon 2 LSD Maps und diese finde ich sind ausreichend. (1x Map Pool, 1x Custom).

    Man hätte eine dritte LSD Map erstellen können und diese extrem vom Aussehen her verbessern können, sodass es am Ende bei einer bleibt, aber zwei muss niemand unbedingt haben, aber da es auch 16 Likes hatte, lassen wir es mal so hingestellt.



    GetDown JumpDown Map Galaxy

    Ahoi,


    Da die Map positiv bei der Commuity an kommt und uns die Map auch gefällt, wird diese Map hiermit angenommen^^


    Grüße Bauleitung



    Erebor | JumpDown/GetDown Map (abgelehnt)


    Hier sagtet ihr aber im Community Talk:
    "Die Blöcke sind random geplaced, des sieht nicht schön aus, da es wie hingeklatscht oder sowas aussieht, und die Map ist in einem grauen Stil gebaut!?!


    Die Likes zählen hier nicht, da man auch nur wegen NightPhoenikz geliket hat, weil man ihn mag.


    Moment mal?

    Bei Galaxy entscheiden die Likes einen Teil mit, aber bei dieser Map ist die Likeanzahl vollkommen egal, obwohl die Map bei Montopia gut ankam und ich würde mich weit aus dem Fenster lehnen und würde behaupten Montopia hat mehr Ahnung als hier beide zusammen, was des alles angeht.


    Da frag ich mich auch, ihr sagt die Map sieht net schön aus, was ist mit der Map (link oben zum Bild).

    Inferno Deathmatch Map (viiiel zu klein und die Spawnpunkte sind außerdem auch extrem Trash.

    Pixel Jumpmap

    Starwars


    Wo sehen diese beiden Maps schön aus? (Pixel, Inferno)

    Es ist außerdem eine volle Katastrophe dort zu spielen, da diese drei Maps nicht gut spielbar sind und vom äußerlichen (Pixel, Inferno) auch extrem schrecklich aussieht.


    Ich würde sogar auch sagen, NightPhoenikz Map wäre extrem gut spielbar und würde mir selbst Spaß machen, wieder etwas zu spielen und die neue Map auszuprobieren.

    Vom Aussehen her hat mir seine Map gefallen und auch ein EX Team Bauleiter hat dies bestätigt und da sieht man mal wieder wie sehr von der Community weg entschieden wird und der eigene Willen durchgesetzt wird.

    Ihr spielt den Modus ja nicht und habt damit auch nichts zu tun, sind ja nur wir, denen der Modus gefallen muss.

    Die Community sollte mal mehr Mitsprache Recht in Sachen Maps haben.


    Man könnte auch Maps raus bringen für eine Woche und dann des Feedback der Community dazu einholen und dann erst entscheiden, welche Maps eingefügt werden und welche nicht ;) .


    Mir kommt es an diesem Beispiel so vor, als gabs nur noch euch Feryyy und Vaqio und für mich habt ihr beiden nicht die richtige Ahnung um in der Lage zu sein diesen Bauleiter Rang zu besitzen und zu vertreten.

    Ihr könntet Builder sein, aber der Bau Leiter Rang ist für euch beide komplett fehl am Platz.


    Montopia war auch wenn man im Forum seine Streitigkeiten mit ihm hatte, ein viel erfahrener Bauleiter für mich.



    Auch wie sich die Teamler hier im Forum öfters Verhalten wie Vaqio und andere Teamler, muss man sich nicht wundern, wenn man vollkommen ins Visir gerät und so angegriffen wird.

    Es folgt keine Einsicht nichts.

    Selbst im Community Talk musste er alles ignorieren und hat keine Antwort drauf geben können, weil ihm da nichts mehr einfiel.


    Ihr solltet euch mal überlegen, ob ihr so überhaupt den Bauleiter Rang führen könnt, in vielen Augen könnt ihr es nicht und andere haben diesen Rang verdient.



    Des Forum habt ihr mittlerweile auch nicht mehr unter Kontrolle, da ihr nur noch mit Banns und Strafen um euch werfen könnt, weil ihr es nicht mehr anders hinkriegt und auch öfters auf eurer Meinung stehen bleibt und diese net ändern wollt.

    Wenn sowas auftritt, solltet ihr euch mal Gedanken machen, ob ihr des alles noch so führen könnt und weiter mit Banns und Strafen um euch werfen wollt, oder ihr es irgendwann mal richtig in den Griff kriegt, weil so könnt ihr es vergessen ^^.


    Wenn man auch immer sagt, die Meinungen der Community interessiert uns, aber dann sowas von der Bauleitung hört naja GG würde ich mal sagen.


    Cheers


    Hab btw nicht all zu viel Zeit mehrere Dinge aufzuzählen, da folgt irgendwann noch mehr

    Don´t Fuck Me Up With This

    Hold ma beer ma friand

    Ich hasse Menschen

  • TZimon

    Approved the thread.
  • Denke die Verwarnung im Forum... naja... muss halt nich sein nh? Kann man sich drüber streiten... ist halt subjektiv...


    Die ganze Geschichte mit der Bauleitung kann ich dir zustimmen... hatte auch öfters Kommunikationsschwierigkeiten und schlussendlich wird einfach nichtmehr geantwortet. Vaqio

    Ich beziehe mich hierbei lediglich auf die Handlung des Rangträgers und nicht auf die Persönlichkeit die dahinter steckt.

  • NeW2DiE wird 6 Wochen gebannt, weil er zu einem Teammitglied "blond" schreibt.pepega

    Unser Übergott (Bauleiter) Vaqio bezeichnet Spieler im Forum als "Memes". Es passiert nichts.monkaS



    monkaHmmmonkaHmmmonkaHmmmonkaHmmmonkaHmm

  • NeW2DiE wird 6 Wochen gebannt, weil er zu einem Teammitglied "blond" schreibt. pepega

    Unser Übergott (Bauleiter) Vaqio bezeichnet Spieler im Forum als "Memes". Es passiert nichts. monkaS

    Hatte vorher schon 6 Punkte, aber des man auch für ne "Provokation" 5 Punkte kriegt und es wie ne Beleidigung gleichgesetzt wird jooah xD.

    Wenn ne Provokation wie Spam = 1 Punkt gewertet wird okay, aber 5 Punkte wie ne Beleidigung?

    Lauch und Lappen ist iwie nix anderes aber naaaajaa.

    Don´t Fuck Me Up With This

    Hold ma beer ma friand

    Ich hasse Menschen

  • Möchte hier auch nochmal anmerken, dass ich im Community Talk 30min über Vaqio geredet habe, und viele Dinge aufgelistet habe, die er falsch gemacht hat. Obwohl er anwesend war und mittendrin auch sagte, dass er ja noch anwesend sei, antwortete er mir und auch anderen Teammitliedern nicht mehr. Er ging auf alle Vorwürfe einfach nicht ein. Ein paar Tage später kam hier dann ein Beitrag von ihm, welcher nicht schlecht war, aber trotzdem keine Entschuldigung zeigte. Zudem blieben mehrere Fragen offen und somit fragte ich ihn an seiner Pinnwand, wieso er im CommunityTalk keine Antworten gegeben hat. Daraufhin sagte er, dass er doch alle Fragen beantwortet hätte. Als ich dann wieder antwortete und sagte, dass er genau weiß, was gemeint ist, löschte er den Kommentar einfach. So ein Verhalten ist einfach unfassbar frech gegenüber den Usern und auch Gemalt , welche ihn während den letzten 30min des Talk mehrmals aufforderte eine Antwort zu geben, woraufhin ebenfalls keine Antwort kam. Mittlerweile ist es so weit gekommen, dass sogar konstruktive Fragen von den Usern ignoriert werden.



    NeW2DiE wird 6 Wochen gebannt, weil er zu einem Teammitglied "blond" schreibt. pepega

    Unser Übergott (Bauleiter) Vaqio bezeichnet Spieler im Forum als "Memes". Es passiert nichts. monkaS

    Hatte vorher schon 6 Punkte, aber des man auch für ne "Provokation" 5 Punkte kriegt und es wie ne Beleidigung gleichgesetzt wird jooah xD.

    Wenn ne Provokation wie Spam = 1 Punkt gewertet wird okay, aber 5 Punkte wie ne Beleidigung?

    Lauch und Lappen ist iwie nix anderes aber naaaajaa.

    Kann ich dir auch nur zu 100% zustimmen...ich habe 5 Punkte erhalten, weil ich den Bauleiter Gott nannte und vorschlug, dass man in den Streams mal den Bauleiter Rang verlosen könnte. Von mir aus kann man mir da 1 Punkt für geben, da mehrere Provokationen vorliegen. Trotzdem wäre selbst Das M.m.n übertrieben, da die Provokationen einen Grund haben und man den User auch erst einmal vorwarnen kann. Wenn man sich einfach an mich gewendet hätte und mir gesagt hätte, dass man sich um die Person kümmert, wäre alles gut gewesen und es wären keine weiteren Provokationen zu dem Thema mehr gekommen, aber mir dann direkt 5 Punkte für Beleidigung und Flame zu geben ist eine Frechheit!

    Warum schaust du auf meine Signatur?

    Edited 2 times, last by AThreatToYou ().

  • Komplett unabhängig von allen anderen Kritikpunkten möchte ich zu folgendem etwas sagen:


    Du hast eine Verwarnung bekommen und hast anscheinend so wenig selbstkontrolle, dass du da komplett aus der Haut fährst? Wie kann man wegen einer Verwarnung so ragen? Du hast den dümmsten Weg genommen, dich zu dieser Verwarnung zu äußern: Du schreibst sie komplett abwertend an. "Und diesen Mist kannste dir sonst wo hinschieben". Diese Nachricht sagt einfach aus, dass du aus der Verwarnung absolut. nichts. gelernt. hast.


    Da musst du halt mit der größeren Klatsche rechnen. Und statt dass du es einfach akzeptierst, postest du es hier wieder und willst es noch breiter treten als es sowieso schon ist. Du hättest es ganz normal "ansprechen" können aber nein, es muss mit "Bevor ich ganz gebannt werde" beginnen und mit "ob ihr net schon längst die Kontrolle über einiges hier verloren habt" aufhören.


    Zur ersten Verwarnung kann ich nichts sagen aber zu den 6 Wochen von Superioz schon: Absolut gerechtfertigt. 10/10 hätte genau so gehandelt.

    Tilt ist kaputt ¯\_(ツ)_/¯

  • Hallo,


    Hatte vorher schon 6 Punkte, aber des man auch für ne "Provokation" 5 Punkte kriegt und es wie ne Beleidigung gleichgesetzt wird jooah xD.

    Wenn ne Provokation wie Spam = 1 Punkt gewertet wird okay, aber 5 Punkte wie ne Beleidigung?

    du hast Recht, Provokation sollte weniger Punkte geben als Beleidigung. Wir werden uns das nochmal anschauen und die Verwarnungen dementsprechend anpassen.


    Dennoch, wir möchten hier im Forum einen vernünftigen und sachlichen Umgangston wahren. Wenn sich einzelne Personen hier berufen fühlen, gegen diese Regeln zu verstoßen, werden sie selbstverständlich weiterhin gesperrt. Diese Personen sollten sich nicht einbilden, dass sie sich alles erlauben können, nur weil wir unseren Content für sie produzieren. Respektvoller Umgang und Selbstreflexion ist hier der richtige Weg.


    Feryyy und Vaqio ich finde es von euch beiden extremst dreist du sagen "Wir entscheiden immer noch am Ende. welche Maps in den Map Pool kommen" und es ist einfach so an Hand dieser Beispieles, interessiert euch des was die Community dort sagt 0.

    Die Aussage, dass sie endgültig entscheiden, welche Map released wird und dass sie deswegen nicht auf die Community hören, passt argumentativ nicht zusammen. Dass trotzdem ein paar Defizite existieren mit der Zusammenarbeit der Community im Umgang mit Maps ist uns aber bewusst. Mögliche Änderungen sind zum Beispiel die Auswertung der Ingame-Bewertungen und die Zunahme von Topspielern in den jeweiligen Modi - so, wie es das Content-Team momentan handhabt. Das werden wir nochmal intern besprechen und die Awareness dahingehend steigern.


    Des Forum habt ihr mittlerweile auch nicht mehr unter Kontrolle, da ihr nur noch mit Banns und Strafen um euch werfen könnt, weil ihr es nicht mehr anders hinkriegt und auch öfters auf eurer Meinung stehen bleibt und diese net ändern wollt.

    Das Regelwerk ist in den letzten Wochen nur verschärft worden. Daher kommen dann die vermehrten Verwarnungen und die daraus resultierenden Strafen. Dass die Härte der Strafen noch Überarbeitung benötigen, bin ich ja oben schon drauf eingegangen.

    Und selbstverständlich versuchen wir unsere Meinung nicht einfach durchzuboxen. Wir haben schon oft erwähnt, dass wir versuchen die Zusammenarbeit mit der Community zu stärken. Dadurch sind ein paar Updates sogar ausschließlich aus Community Vorschlägen entstanden. Und wie immer gilt es, dass gute und zutreffende Kritik gerne gesehen und angenommen wird - und das hat und wird sich auch nicht ändern.


    Unser Übergott (Bauleiter) Vaqio bezeichnet Spieler im Forum als "Memes". Es passiert nichts. monkaS

    Und zum Schluss nochmal: Sein Verhalten war unangemessen und er hat dazu ein Statement verfasst. Wir haben mit ihm ein ernstes Gespräch geführt und ihn von der Community-Arbeit abgezogen. Dass wir keinen Bann für ihn aussprechen werden sollte klar sein - und dass er immernoch die Qualitäten eines Bauleiters hat und den Rang weiterhin besetzen wird, steht auch außer Frage.


    Dass vielleicht der letzte Talk einen schlechten Beigeschmack hinterlassen hat, tut uns leid. Einzelne Vorkommnisse spiegeln aber keinesfalls die gesamte Entität Rewinside.tv wieder und sollten nicht als Maß aller Dinge für unsere Arbeit genommen werden.


    Mfg

    wvmyuot.png
    - Jegliches unkonstruktives Kommentieren meiner Posts oder meiner Meinung wird ignoriert. -

  • Das Regelwerk ist in den letzten Wochen nur verschärft worden.

    Was ist geändert worden und was war der Anlass?

    Warum schaust du auf meine Signatur?

  • Hallo Freunde,

    ich möchte mich mal melden.

    Seit drei Wochen bin ich Jr. Builder auf Rewi und ich habe das Thema mit dem Community Talk auch mitbekommen.

    Da ich mich selber als Teil der Community sehe, aber jetzt auch die anderen Builder kennengelernt habe, kann ich ja mal meine Meinung reinschreiben.


    Das Vaqio und Feryyy Bauleiter sind, liegt daran, dass die beiden schon seit vielen Jahren bauen und sich damit einfach sehr gut auskennen.

    Beide Bauleiter machen sehr viel für den Server und waren bis jetzt auf dem TS auch immer gechillt drauf.

    Die beiden lehnen keine Maps gerne ab und beide schätzen es sehr, wenn man Maps für den Server baut.

    Wenn Spieler von der Community sich halt gefühlt 100 Mal darüber beschweren, dass die Map abgelehnt wurde, dann kommen darauf halt irgendwann

    antworten wie "Wir entscheiden immer noch am Ende, welche Maps in den Map Pool kommen"


    Hier sagtet ihr aber im Community Talk:

    "Die Blöcke sind random geplaced, des sieht nicht schön aus, da es wie hingeklatscht oder sowas aussieht, und die Map ist in einem grauen Stil gebaut!?!

    Die Likes zählen hier nicht, da man auch nur wegen NightPhoenikz geliket hat, weil man ihn mag.


    Diese Aussagen kommen nicht nur von den Bauleitern, sondern auch von den anderen Buildern/ Jr.Buildern! (unteranderem auch von mir)


    Da ich selber auch noch ein Bauanfänger bin, kann ich sagen, dass man als Bauanfänger Themen in denen man viel mit Details arbeiten muss (z.B. Häuser, Brücken, Organics) eher vermeiden sollte.

    Denn schlechtes detailing ist eigentlich sofort ein Ablehngrund für eine Map.

    GetDown Maps wie Waffelsturm, Black and White oder LSD sind z.B. nur World Edit Befehle und wenn man dann noch viel Zeit und Mühe ins coloring steckt, dann wird die Map auch schön.


    Wir haben demnächst noch eine Builder Besprechung, in der besprochen wird, was im Community Talk gesagt wurde.

    Ich kann dann auch die Meinung der GetDown/ BedWars Community vertreten, da ich in den beiden Spielen schon viel Erfahrung habe.



    Grüße

    Para (:



  • Moin,

    Ich liebe deine Kritik, fetter Kuss raus dafür. Auch ich habe schon mehrmals an die admin Email geschrieben und nie eine Antwort bekommen. Da fühl ich mich als Kunde/User verarscht und frage mich ob ich persönlich das Team nach der Antwort '' dann schreib an die Email addresse'' noch ernst nehmen kann. Zum community talk kann ich leider nix sagen, da mich ja jemand gebannt hat lol. Allerdings finde ich es immernoch lustig, dass das Team die Stimme nicht wieder erkannt hat (können an sich schon kleine Babys).

    GleichTesla mag Farben

  • Hallo Freundeee!

    Endlich wieder eine Kritik, wurde aber auch mal wieder Zeit, dass ich meinen Senf dazu geben kann! Danke dafür!


    Als erstes gehe ich auf die oben genannte Verwarnung ein, ich möchte mich aber nicht nur auf diese eine beziehen, sondern eher allgemein wie willkürlich teilweise die Bestrafung bei gewissen Wörtern ist.

    Finde es schade, dass sich im vergleich zu damals nicht viel geändert hat - Wörter wie Lappen oder Lauch gehören immer noch bestraft, ganz einfach. Weiß nicht wie es momentan aussieht, jedoch wurde man

    früher für ein klassisches "Affe" bzw. "Hund" bestraft. Für andere Wörter, die weit schlimmer sind, jedoch nicht. Anscheinend hat sich dazu noch nicht viel geändert. Mich würde interessieren ab wann Wörter

    bestraft werden und ab wann nicht. Schließlich nutze ich das Wort Lappen ja als Beleidigung, einen anderen Sinn hat das Wort in einem Minecraft Forum nicht, da gibt es keine zwei Meinungen.


    Weiter geht es mit dem Entbannungsantrag über die E-Mail.

    Weiß nicht wie das ganze abläuft (Weil ich immer noch 0 Banpunkte habe um mich irgendwann als Supporter zu bewerben!),

    aber man liest relativ oft, dass man über die E-Mail absolut keine Rückmeldung erhält. Gibt es da ein System hinter? Jede Woche einmal reinschauen oder wartet man erst ab bis das

    Postfach überläuft? Soll jetzt absolut nicht abwertend klingen, aber auf dem Server spielen mittlerweile so wenige Leute, da sollten ja in der Woche keine Tausende Entbannungsanträge reinflattern. Wäre es da nicht

    angebracht an einem Tag in der Woche die zu bearbeiten bzw. wenigstens mal eine Rückmeldung zu geben? Wenn ich als Spieler eine Mail schreibe und nach 2 Monaten immer noch keine Antwort erhalten habe

    macht es auf mich keinen guten Eindruck, dass ich als User wertgeschätzt werde. Wird man hier auch meiner Meinung nach viel zu wenig - Aber wie ein bekannter Bauleiter einst sagte, ist alles Ansichtssache.


    Nun zu den JumpDown Maps:

    Da ich mit dem Modus absolut nichts anfangen kann. er meiner Meinung nach langweilig ohne Ende ist und ich nicht beurteilen kann wann eine Map ultimativ geil ist und wann nicht,

    beziehe ich meine Antwort hier mal nur auf die Sätze von den beiden Bauleitern.

    Natürlich ist es immer noch eure Entscheidung wann eine Map angenommen wird und wann nicht, keine Frage - Aber muss man dass wirklich als Argument nehmen um eine Map abzulehnen, vor allem wenn man

    in diesem Modus nicht mehr als 5 Spielstunden hat. Ist es nicht möglich die Builder auf einzelne Themenbereiche/Spielmodis einzuteilen. Jeder Builder bekommt einen Modus mit dem er vertraut ist, den er am liebsten spielt

    und dieser gibt seine Entscheidung dann an die Bauleiter weiter.

    Dazu finde ich den Vorschlag mit der Testphase der Map überragend. Sobald ein Spieler eine gewisse Spielstundengrenze in einem Modus erreicht hat, hat er die Möglichkeit neue Maps einmal zu bewerten. So wird 1. verhindert,

    dass random Spieler die Map als schlecht/gut bewerten und 2. die Community ENDLICH auch ein wirkliches Mitspracherecht hat - nicht so wie es hier momentan zur Sache geht. Da wird immer nur gepredigt, dass unsere Meinung

    zählt/soooo wichtig ist - bla bla und wenn es dann mal so weit ist "entscheiden immer noch wir". So zeigt ihr uns Spielern mal wie wichtig wir sind. Würde vielleicht dann auch mal die zusammenarbeit zwischen beiden Parteien

    stärken.


    Zum allgemeinen Verhalten mancher Teammitglieder:

    Ich verfolge mittlerweile in diesem Forum nicht mehr jeden Beitrag, weil einfach viel zu viel Müll geschrieben wird. Aber was der ein oder andere mit besonderen Rängen hier teilweise von sich gibt, ist echt erschreckend

    Spieler werden als Meme bezeichnet, Antworten in Kritikthemen werden ins lächerliche gezogen, weil man keine Argumente mehr hat oder Fragen werden bewusst ignoriert. Ich war Anfangs begeistert von der Antwort

    von Vaqio (Update/Allgemeines Verhalten gegenüber Kritik), je mehr ich aber darüber lese, desto trauriger finde ich es. Die Antwort ist erst nach einem Gespräch mit den

    Admins so entstanden, nach dem mehrere User ihn darauf aufmerksam gemacht haben dass seine Antworten - Sorry für die Ausdrucksweise - absoluter Müll sind. Finde es erschreckend, dass die manche Teammitglieder so auf ihrer Meinung sitzen, sich absolut Falsch/Frech ausdrucken und sobald ein Admin sie drauf aufmerksam macht entschuldigt man sich urplötzlich. Wisst ihr wie das rüber kommt? Die Teammitglieder verhalten sich nur gegenüber bestimmten Personen/Usern so, dass kann hier auch niemand abstreiten. Hier gibt es schon lange keine Antworten mehr nach Inhalt, sondern erst wird der Name vom User gelesen und dann geht die Post ab. Wenn dies das Ziel ist die zusammenarbeit zwischen Community und Team zu stärken, ja dann gute Nacht.


    Arbeit zwischen Community und Team:

    Wie bereits erwähnt ist in der momentanen Lage keine zusammenarbeit möglich, dies liegt teilweise an uns Spielern, aber auch hauptsächlich am Team.

    Es gibt viele Spieler die extrem kritisch gegenüber dem Team und dem Server stehen (in meinen Augen auch in vielen Punkten völlig zurecht), aber trotzdem sind es immer noch User, die diesen Server auswendig kennen und ihn immer

    noch vor dem kompletten aussterben retten wollen. Warum nimmt man nicht die Meinung dieser einzelnen Jungs und Mädels und bearbeitet sie zusammen? Nein, es gibt einen Community Talk, in dem diese User dann anscheinend

    ignoriert werden, dann kann man sich das Treffen auch sparen und weiter an einer 100000x100000 Lobby bauen.

    Dazu werden diese Spieler extrem oft im Forum gesperrt, ich kann absolut nicht beurteilen was sie gemacht haben. Trotzdem kommt es mir extrem Spansich vor, wenn ein User innerhalb von einem halben Tag auf einmal im Forum wieder gesperrt ist, ein User der seine Meinung offen und ehrlich sagt, ein User der den Server voran bringen kann mit dem was er sagt, manchmal vielleicht auch etwas zu deutlich.

    Vielleicht sollte das Team in Zukunft Spieler nicht mehr nach ihrem Namen oder ihren provokanten Antworten bestrafen um so endlich etwas Dampf raus zunehmen, wir wissen alle dass ihr am längeren Hebel sitzt. Aber unnötig zeigen und sagen muss man es nicht. Natürlich müssen teile der Community auch einen Schritt zurück machen um so eine zusammenarbeit mit dem Team zu ermöglichen.

    Am besten nehmt ihr euch alle ein Beispiel an mir, ich besitze meinen Avatar noch, hab ingame 0 Banpunkte, sehe gut aus und liebe das Team genauso wie ihr (In dem Satz hat sich ein wenig Ironie versteckt, jeder kann selber entscheiden auf welchen Punkt sich diese bezieht) - trotzdem versuche ich mit meinen Antworten und Vorschlägen den Server irgendwie zu helfen, sonst können wir irgendwann gar keinen Modus mehr spielen und sitzen in der Lobby und holen unsere XP ab.



    Und jeder der am Anfang von der Kritik Angst hatte, dass ich wieder richtig loslege und alles wegfronte was nicht bei drei auf dem Baum ist. Wollte ich eigentlich erst- musste meinen Text aber leider noch mal überarbeiten, sonst wär ich sowohl Ingame, als auch im Forum gebannt. Dazu hätte ich eine Anzeige wegen Beleidigung und sonstigem Müll am Hals. Deswegen bin ich heute mal der nette Julian, denkt euch einfach in ein paar Sätzen mehr hass dazu und dann läuft das ganze von allein.

    Ich habe mir extrem viel Mühe bei meiner Antwort gegeben und ich hoffe ich bekomme nicht so viel Dislikes wie Floppy - glaub ich aber eher nicht, weil meine Antwort sich wenigstens auf die Kritikpunkte/den Inhalt bezieht und nicht auf die Ausdrucksweise vom Themenersteller. Aber jeder Dislike ist Absolut gerechtfertigt. 10/10 hätte ich genauso gehandelt.


    Gute Nacht Freunde und Feinde!

  • Dann will ich Mal auch meine Meinung dazu hier lassen.


    Da ich nicht mehr in der moderativen Ebene tätig bin, weiß ich nicht genau, wie das System aktuell aussieht und wie hier bei den Verwarnungen vorgegangen wird. Es ist allerdings offensichtlich, dass es hier einige "Kritiker" gibt, die ihre Kritik nur an die User geben, weil sie aufmucken wollen. Alles ins lächerliche zu ziehen, sich über jede Kleinigkeit aufzuregen und auch jeden kleinen Fehler bis ins kleinste Detail breitzutreten, ist einfach Mal der falsche Weg. Wie oftmals unsererseits damit umgegangen wird, sehe ich aber genauso kritisch. Ich glaube da hat es in vergangene Zeit einfach zu viele Fehler beiderseits gegeben, weshalb eine Diskussion in beiden Augen als sinnlos und eine diplomatische Lösung weit entfernt scheint. Stattdessen kommen dann unglaublich hilfreiche Beiträge - spürt auch hier die Ironie. Das ist ein weiter Weg, den man aber nur miteinander gehen kann und nicht grundsätzlich und in jedem Punkt gegeneinander.

    Wie Superioz schon sagte, wird das System nochmals angeschaut und die Verwarnungen angepasst.


    Zu den E-Mails kann ich nicht viel sagen. Weiß nicht genau, welches System dahinter steht, aber das ist eben nicht die einzige Aufgabe von den Admins. Zumal auch die ihre Auszeit brauchen und neben diesem Server noch ihr eigenes Leben haben. Warum die Antworten auf sich warten lassen, können auch nur diejenigen sagen, die dafür zuständig sind. Allerdings sei dazu gesagt, dass viele E-Mails nicht ankommen oder aus unerfindlichen Gründen im Spam landen. Da schaut natürlich nicht ständig jeder rein.


    Den Vorschlag zur Testphase von Maps finde ich auch sehr gut! Natürlich sollte nicht jede Map dort ankommen, es wird also trotzdem eine Aussortierung stattfinden, aber die kann man dann vielleicht etwas gröber treffen und die Feinauswahl dann der Community überlassen. Auch das Überschreiten einer Spielstundenzeit sehe ich als sehr sinnvoll, um vor allem die Meinung derjenigen einzuholen, die den Modus am Leben halten.


    Nun zum Thema allgemeines Verhalten. Da wird hier ständig das Team kritisiert, aber eine selbstreflektierte Sicht auf das Verhalten der User wird nicht gegeben. Sicher stehen wir da viel mehr im Vordergrund mit unseren Aussagen, weil wir als Team den Ton angeben. Ich finde es aber genauso erschreckend, wie hier einige User mit uns umgehen. Wie wenig auch unsere Arbeit hier wertgeschätzt wird ist in meinen Augen einfach nicht fair. Ich bin auch nicht mit allen Entscheidungen in höheren Ebenen d'accord und ich bin auch mit der ein oder anderen Struktur nicht 100% zufrieden, aber das ist für mich noch lange keinen Grund zu sagen, dass hier alles scheiße ist. Durch die Einführung des Contentteams soll die Zusammenarbeit mit der Community gefördert werden. Stattdessen muss ich mir dann in der Shoutbox durchlesen, dass mein Beitrag erstmal ganz kritisch betrachtet werden muss, weil ich im Team bin und das für einige User hier scheinbar ausschlaggebend dafür ist, dass alles Müll ist. Es geht übrigens um eine Umfrage zu den SkyWars-Maps. Mehr Zusammenarbeit geht da momentan nicht mit der gesamten Community.

    Du, Julian, hast angesprochen, dass hier täglich viel zu viel Müll geschrieben wird. Schau dir doch bitte an, von wem der kommt. Die wenigsten Kommentare im Forum sind von Teammitglieder.

    Einige Spieler haben sich einfach selber die Chance genommen aktiv und gern gesehen mit zu wirken. Das liegt dann aber nicht allein am Team, sondern ganz einfach daran, wie der User hier Auftritt und teilweise auch daran, welches Ergebnis vorherige Zusammenarbeit hatte.

    Auch im Thema Verhalten sehe ich großes Potential im Team. Manchmal muss man einfach diplomatischer reagieren und nicht durch Kommentare oder Banns Öl ins feuer gießen. Das verlangt aber genauso, dass in der Community ebenso gehandelt wird. Der Altersbereich im Forum ist nicht so groß, dass man nicht in vernünftiger Art und Weise miteinander reden kann.


    Das Thema Zusammenarbeit mit der Community habe ich nun auch schon teilweise aufgegriffen. Durch das Contentteam sollte sich einiges geändert haben und man sieht auch in den Subforen, dass regelmäßig einiges passiert. Ich kann euch versichern, dass es viele Konzepte und Ideen gibt, die ausgearbeitet werden und vor allem auch einiges, das umgesetzt wird. Macht allerdings auch keinen Spaß, wenn man dann so dumme Kommentare sieht wie "Jemand ausm Rewi Team hat einen Beitrag erstellt? 👀👀Erstmal gucken ob da was sinnvolles drinnen steht". Ist einfach wieder so ein unnötiger, provozierender Kommentar, der den Spaß an einer Zusammenarbeit nimmt. Also danke dafür, Ersteller!

    Dass hier nicht 20 Devs rumlaufen und jeden Tag ein Update raushauen können, ist euch hoffentlich auch bewusst. In welcher Reihenfolge und mit welcher Priorität Updates kommen ist natürlich immer Ansichtssache und ich kann euch auch verstehen, dass ihr teilweise unzufrieden seid, wenn Updates kommen, die ihr als nicht nötig oder als weniger nötig als andere Updates einschätzt. Was bringt es denn aber, sich darüber lächerlich zu machen und darauf rumzutrampeln? Update ist draußen, ändern kann es keiner. Da wäre eine Kritik schön, die in ruhigen Worten sagt, dass man damit unzufrieden ist. Aber da kommen dann auch oft provokante Beiträge. Natürlich gibt es einige, die hier konstruktiv etwas beitragen. Aber muss dazu dann auch immer eineironischer oder provokanter Hauch stehen? Ich denke nicht. Damit ist niemandem geholfen.

    Zum Communitytalk kann ich nur sagen, dass er für die Maps ausgelegt war. Es ging einzig und allein um alles rund ums Bauteam und das war auch von Anfang an klar. Wenn ich mir schon anschaue welche Kommentare dann geschrieben wurden und was alles in dem Fall Offtopic angesprochen werden wollte, fasse ich mir auch an den Kopf. Wenn sich ein Communitytalk gewünscht wird, in dem es um grundsätzliches geht, dann schreibt doch einfach einen Vorschlag mit netten Worten und äußert einige Themenvorschläge. Da wird dann niemand sagen, dass wir keinen Termin finden und das nicht stattfinden wird. Auch das gab es nicht, weil sich auch dazu niemand verpflichtet fühlt. Wenn mich etwas stört, dann renne ich auch nicht schreiend nach draußen und werfe mit Provokationen und Beleidigungen um mich. Ich hoffe im realen Leben benimmt sich auch jeder andere so.


    Also zusammenfassend: am besten sollte sich jeder, egal ob Team oder User, an seine Nase fassen und Mal kurz darüber nachdenken, wie er hier Auftritt und ob es da nicht möglicherweise auch einen anderen Weg gibt.J Julian geht mit seinem Kommentar hier wirklich gut voran. Ein schöner sachlicher Kommentar, danke!


    Viele Grüße


    Anmerkung: keine offizielle Aussage des Teams.

  • Post by Waebeii ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Auf provokante Kritik muss auch schnell geantwortet werden, um ein Statement zu geben, den Wind aus den Segeln zu nehmen und einer Eskalation vorzubeugen.

    Über konstruktive Kritik wird dann, vor allem auch intern, erstmal gesprochen und erarbeitet, inwiefern da reagiert werden muss und kann. Und ja, wenn es einen guten Vorschlag gibt, bei dem kaum Diskussionsgrundlage besteht, müssen wir nicht so schnell reagieren und warten weitere Meinungen der Community ab, um dann wie gesagt im Team darüber sprechen zu können.

    Wir sind nur angehalten wenig Likes/Dislikes zu verteilen und nicht jeder Beitrag benötigt einen Kommentar. Jedes Teammitglied sieht aber die Beiträge, die hier geschrieben werden. Sie werden nicht ignoriert, es gibt nur keine für alle offensichtliche Reaktion, um keine Kommentare/Likes abzugeben, die dann gegen uns verwendet werden.


    Anmerkung: keine offizielle Aussage des Teams

  • Post by Waebeii ().

    This post was deleted by the author themselves: Ätzend ().
  • Post by kiffenderJean ().

    This post was deleted by schraeg: unnötig/ trägt nichts zum thema bei ().
  • Post by Patriceeee ().

    This post was deleted by the author themselves: Waebeii antwortet nochmal ausführlicher, siehe seinen bearbeiteten Beitrag. Danke! ().
  • Hallo!


    Da das „ernste“ Gespräch betreffend Vaqio 's Verhalten offensichtlich nichts gebracht hat, wie man unschwer an den Chatlogs erkennen kann, wäre es vielleicht angemessener, anders gegen sein Benehmen vorzugehen. „L“ ist zwar nicht mutebar, aber gerade als Teammitglied und der damit verbundenen Vorbildfunktion, sollte man sich nicht wiederholt dermaßen provokant und abwertend gegenüber Spielern verhalten.


    Rundenlog — RewisServer


    Rundenlog — RewisServer

  • Post by Respektvoller ().

    This post was deleted by Superioz: trägt nichts zum Thema bei ().
  • Und zum Schluss nochmal: Sein Verhalten war unangemessen und er hat dazu ein Statement verfasst. Wir haben mit ihm ein ernstes Gespräch geführt und ihn von der Community-Arbeit abgezogen.


    Superioz viel vom Gespräch merke ich nicht wirklich, wenn sowas wieder vorkommt. Das Statement seinerseits kannste jetzt wohl auch in die Tonne kloppen.