Kritik zum Server

Das Lizard-Update für RewisServer 2.0 ist nun offiziell abgeschlossen!
Wir freuen uns, euch in unserem neuem Forum willkommen zu heißen! Bitte zieht eure Schuhe aus und passt auf wo ihr hintretet!
Sollte euch, der eine oder andere Fehler im Forum, dem Netzwerk oder auf einer anderen Plattform von uns auffallen, meldet das bitte umgehend als Bug im Forum unter Bug melden!

Desweiteren haben alle Premiumspieler zwei Tage als Entschädigung gutgeschrieben bekommen.
Abschließend möchten wir uns für eure Geduld und Unterstützung bedanken! ♥
  • Es ist ja nicht so, als das das Clan Update schon länger angekündigt ist als das der Server auf die 1.9 wechselt. Weiß so oder so nicht was das bringen soll. ALLE 1.9 Modis sind praktisch dauerhaft leer

    ja Geanu die 1.9 ist für dem **** fast keiner Spielt auf der 1.9 weil die 1.9 mega verbugt ist aber trozdem haben die Devs viel zu tuhn bugfix wischtigere anticheat updates weil sein wir mal erlich anticheat ist wischtiger als das clan system und wie gesagt wenn man was ankündigt und verspricht heißt das nicht das das sofort kommt gutes braucht seine zeit und die devs sind nicht so viele und machen schon mega viel also eingendlich könnt ihr euch nicht beklagen ein @ComputerBaer oder ein @Floppy012 gibt echt alles für das Netwerk!

  • Es ist ja nicht so, als das das Clan Update schon länger angekündigt ist als das der Server auf die 1.9 wechselt. Weiß so oder so nicht was das bringen soll. ALLE 1.9 Modis sind praktisch dauerhaft leer

    Sind in letzter Zeit sogut wie alle Modi. Bis auf BW. Deswegen sind diskutieren wir hier auch gerade. Können wir also bitte praktische Vorschläge machen und nicht über das Clanupdate flamen?
    --------------- 19. Mai 2016, 22:14 ---------------

    Mit dem Hate für das Übernehmen von Modi muss man halt einfach leben. Letztendlich werden dadurch ja auch nur neue Spieler auf den Rewi Server aufmerksam.

    Der Hate ist nicht das grundlegende Problem, sondern dass der Server sich dann einfach zu nem 0815 Server entwickelt, welcher nur Modi übernimmt. So endet man wie Gomme. Kaum Modi selbst entwickelt, wenn sind sie durchgehend leer...

    Der werte Herr Lighting, so grün in der Night.
    Da werden die ander'n, ganz grün vor dem Neid.

  • Meiner Meinung nach ist PixelGlidersn nur eine Server verschwendung weil keiner spielt es weil ich einfach kein Spaß macht und die 1.9 eh nur rumbugt wie sonst wie

  • Naja, besetzt sind die PG Server nicht -> Man könnte die Server also durchaus reduzieren. Jedoch würde ich PG nicht entfernen. Ich bin ursprünglich wegen dem wieder hier her gekommen. Mir machts Spaß und spiele es gern. Könnte jedoch mal neue, anspruchsvollere Maps vertragen.


    Und ich verstehe es nicht... Bei mir läuft die 1.9 Super!

  • Lieber 0815 Server mit vielen Spielern, als nur besondere "eigene" Modi und kaum Spieler.
    Innovation ist ja gut kann aber auch nach hinten losgehen.

    Bowspammer aus Leidenschaft.

  • Lieber 0815 Server mit vielen Spielern, als nur besondere "eigene" Modi und kaum Spieler.
    Innovation ist ja gut kann aber auch nach hinten losgehen.

    Wir sind ja hier, um das Problem mit den wenigen Spielern zu lösen. Und besser wenige und gut programmierte Modi als viele hingerotzte Modi.

    Der werte Herr Lighting, so grün in der Night.
    Da werden die ander'n, ganz grün vor dem Neid.

  • ja Geanu die 1.9 ist für dem **** fast keiner Spielt auf der 1.9 weil die 1.9 mega verbugt ist

    1. Etwas Punkt und Komma wäre angebracht und 2. Die 1.9 bugt kaum, ich verstehe dein Problem überhaupt nicht. Die Minecraft-Community ist einfach viel zu intolerant für neues. Die Leute denken sich diesbezüglich auch immer wieder neuen Mist aus, um diese Version schlecht zu reden.


    anticheat ist wischtiger als das clan system und wie gesagt wenn man was ankündigt und verspricht heißt das nicht das das sofort kommt gutes braucht seine zeit

    Das ist natürlich ganz deine eigene Meinung, aber die Mehrheit wäre dann wohl doch eher für das Clan-System. ich bin eigentlich auch der Meinung, dass das Anticheat-System vom Server auch echt nicht von schlechten Eltern ist und dass jetzt auch nicht unbedingt sofort noch was dran geändert/verbessert werden muss.

    Nkosi Sikelel´ iAfrika!

  • Die meistens Mods usw Kennen sich mit 0 Clientsmods...

    In wie fern passt das jetzt zum diskutierten Thema?


    Solltest du ein Problem mit der Entscheidung eines Moderators haben, kannst du gerne einen anderen kontaktieren. Außerdem kannst du das relativ schlecht beurteilen. Kennst du etwa die getätigten Bans der Moderatoren auswendig?

  • Es werden immer nur die negativen Seiten angesprochen, inwiefern hat der Server dies und jenes nicht auf die Kette bekommen. Fakt ist aber, dass sich einiges zum positiven verändert hat. Viel für die User, aber auch einiges für das Team. Da ich selber vor fast genau einem Jahr im Team war und auch derzeit noch mit einigen Teammitgliedern in Kontakt bin, kann ich da guten Gewissens drüber sprechen. Die Supporter wurden entlastet & auch für die User ist es einfacher geworden, u.a. Hacker zu bannen, etc.


    Betrachtet den Server nicht immer nur von der negativen Seite aus, sondern befasst euch auch mal damit, was für den Server geleistet wurde. Dies soll weder die Sachen kleinreden die "versprochen" und nicht ausgeführt wurden, weder andere Sachen dieser Art.


    Macht erstmal die Arbeit die ein Dev oder ein anderes Teammitglied hat, dann können wir weiter reden.


    Also, schaut auch mal hinter die Kulissen sofern es möglich ist & kritisiert - was euer gutes Recht ist - nicht immer nur.

    Meine Posts und Themen sollen niemals jemanden persönlich angreifen! Wenn ihr mit meinem Post jedoch nicht einverstanden seid aus welchen Gründen auch immer, schreibt mir eine PN. ^^



  • Da frag ich mich, wieso man etwas überhaupt kritisiert. Um den Server schlecht zu reden? Um jemandem zu schaden? Um seinen Frust & Hass loszuwerden?


    Nein. Kritik ist - so ist es in diesem Falle - dazu da, um die aktuelle Entwicklungsbahn des Servers zu verbessern und in die richtige Richtung zu lenken, denn von Kritik lernt man und holt unterschiedliches Feedback zugunsten des Servers ein. Ich denke, dass sehr sehr vielen aktiven Usern bewusst ist, was es für eine Herausforderung bringt, ein Minecraftnetzwerk so zu koordinieren, entwickeln und Herzblut reinfliessen zu lassen, dass im Idealfall von Tag zu Tag jegliche Angelegenheiten und Tätigkeiten miteinander harmonieren. Wir schätzen die Leistungen jedes einzelnen Teammitglieds sehr und sind - denke ich - alle froh, kompetente und auch gute Leute im Team zu haben. Über konstruktive Kritik sollte man hier aber meiner Meinung nach nicht nur diskutieren, sondern hauptsächlich um Lösungsvorschläge & Lösungsideen, denn genau das sind die zentralen Faktoren, die einem Server und Netzwerk helfen, sich zu verbessern.


    Wir haben viele Kritikpunkte und mögliches Verbesserungspotenzial aus Spielerseite in den Raum geworfen und sind jedem dankbar der sich auch diesen Themen widmet. Rückmeldungen der Spieler und Nutzer ist das eine, die Umsetzung im Endeffekt das andere...



    Meine Meinung - in keinem Falle angreifend und/oder verletzend,


    mfG Jan

  • So, habe mir mal gerade die gesamte Diskussion durchgelesen und teilweise wirklich nicht schlecht gestaunt, über die Art und Weise wie die Arbeit des gesamten Teams nicht nur nicht wertgeschätzt wird, sondern wirklich vorwurfsvoll runtergeredet wird.


    Trotzdem mal mein Meinungsbild:


    Erstmal möchte ich nochmal ReverseJPG loben für den ersten Beitrag. Die Kritik sehr übersichtlich und verständlich zusammengefasst. Über die Inhalte lässt sich im Detail sicher streiten, doch aus meiner Sicht ist ein Denkanstoß über gewisse Probleme/Schwierigkeiten in erster Linie erstmal immer hilfreich.


    Die nachfolgende Diskussion kann ich dann aber nicht mehr so richtig einordnen, denn meiner Meinung vertiefen sich einige Leute viel zu sehr darauf an den Kritikpunkten weiter zu beharren als einige Punkte nochmal objektiv zu überdenken und zu hinterfragen. Wenn ich mir den Thread so durchlese, müsste man meinen, dass dieser Server wirklich alles falsch macht, was man falsch machen kann. Dem ist aber nicht so und wenn plausible Erklärungen für einzelne Vorgänge oder Durchsetzungen geliefert werden, werden diese einfach wieder schlecht geredet oder ignoriert (Beispiel: Verhältnis zwischen Jahreszeiten/Onlinezahlen).
    Deshalb möchte ich euch dazu anregen wieder konstruktiv und sachlich zu bleiben. Mir macht der Server im Allgemeinen viel Spaß, gegen Verbesserungen habe ich trotzdem nichts. Jedoch ist nicht jede Veränderung gleich eine Verbesserung und deshalb sollte man sich wirklich die Zeit nehmen darüber nachzudenken, welche Veränderung auch wirklich eine Verbesserung ist.


    Meiner Meinung nach ist fast der gesamte erste Beitrag überzogen. Das deckt sich auch mit TZimons Aussagen. Die Wirklichkeit wird jedoch irgendwo zwischen Reverses und TZimons Aussagen liegen.


    Ich gehe aber jetzt trotzdem nochmal auf einzelne Punkte ein:


    -> Entwicklung des Netzwerkes


    Sollte man meiner Meinung nach wie bereits erwähnt keinen Alarm schlagen. (Verhältnis Wetter/Onlinezahlen)


    -> Verhalten der Community


    Das ist meiner Meinung nach tatsächlich ein Riesenproblem und ich bin tatsächlich oft über die Ausdrucksweise schockiert. Ich denke aber, dass das Serverteam den Charakter der Community nicht verändern kann, sondern nur zensieren und bestrafen. Das ist wohl auch kein Serverproblem, sondern ein Generationsproblem, was durch Youtube und RTL begünstigt wird. (Aus irgendeinem Grund wird asozial, arrogant und dumm mehr gehyped als sozial, intelligent und bodenständig.)


    -> Serverteam


    Bei diesem Punkt wurde es in den einzelnen Kommentaren richtig unverschämt. Auch die Aufgaben von MODs/SUPs und allen anderen Teammitgliedern ist in einer gewissen Hinsicht Arbeit und erfordert viel Geduld und Freizeit. Natürlich haben sie die entsprechenden Personen diesen Weg ausgesucht und sie müssen auch neben Zuverlässigkeit eine gewisse Qualität abliefern, deren Arbeit aber wenig bis gar keine Wertschätzung entgegenzubringen halte ich wirklich für unterste Kanone... Manches Teammitglied hat mehr Zeit, manches weniger, das hat oft auch mit schulischen oder beruflichen Einschränkungen zu tun. Solange die Verantwortlichen es aber schaffen, eine gute Ausgewogenheit für die einzelnen Bereiche zusammenzustellen, ist es nicht das Problem der Spieler, welches Mitglieder mehr macht und welches weniger.
    Thomas Müller spielt auch besseren Fußball als Mario Gomez, trotzdem fahren beide zur EM.
    Wenn es jedoch wirklich Mitglieder gibt, die qualitativ versagen und beispielsweise gewisse Leute bevorzugen, dann sollte man natürlich durchgreifen. Das kann ich jedoch gar nicht beurteilen.


    -> Spielmodi


    Das ist ein Punkt, den ich sehr interessant finde und über den es sich wohl am meisten streiten lässt. Ich kann da beiden Seiten vollkommen verstehen. Rewinside.tv möchte für etwas eigenes stehen und eigene Ideen umsetzen. Spiele wie PG sind jedoch nicht auf Dauer tragbar, da sie wenig abwechslungsreich sind und langweilig werden, das ist wohl auch im Allgemeinen die Meinung der Community.
    Doch aus meiner Sicht schließt das eine das andere nicht aus. Gerade in diesem Punkt sollte das Serverteam ganz eng mit der Community zusammenarbeiten, um bestenfalls viele tolle Spiele anzubieten, die den Spielern auch auf Dauer noch eine Menge Spaß machen.
    Rewinside jedoch als Gommeabklatsch aufzubauen, eben nur verbessert, damit man sich nicht PREMIUM auf Gomme holen muss, halte ich für äußerst fragwürdig und inakzeptabel. Auch wenn man dadurch sicher einige User anlocken könnte, aber da muss ich dem Serverteam recht geben. Man darf sich sicher auch an der Konkurrenz orientieren, sie aber zu imitieren ist der falsche Ansatz.


    Das waren meiner Meinung nach die wichtigsten Punkte. Zur ESL kann ich nicht viel sagen und zum Anticheat-System stehe ich neutral, solange es funktioniert.


    Abschließend möchte ich sagen, dass es sicher noch einige Möglichkeiten gibt, den Server zu verbessern. Das steht denke ich außer Frage. Man darf aber nicht krampfhaft nach Fehlern suchen und man muss sich eben auch mal etwas von der Gegenseite sagen lassen.


    Das ist aber eben auch nur mein Meinungsbild, trotzdem wäre es wünschenswert, wenn einige Leute wieder nüchterner in die Diskussion einsteigen würden.

  • @GetFaked ich bin selber Moderator und weiß was für Arbeit das ist... Aber trotzdem gibt es Tage wo ich sogar besseren Support leiste...

  • Zu den Team mitgliedern, es gibt meiner Meinung nach nur 3 Leute die ihre arbeit gut machen, Notamused,Zissa,KoenigHeine( der übringens als "sup" wieder eingestellt worden ist obwohl er vorher "mod" war was meiner Meinung nach keinen sinn ergibt da er als "mod" mit die beste arbeit gemacht hat) nun gut mein Abschluss wort liebes admin team nimmt euch das ganze zum herzen und geht auf die Kritik ein.

    Sehr subjektive Sicht. Wie möchtest du beispielsweise die Arbeit von KoenigHeine bewerten, wenn er grade erst wieder im Team ist? Ich weiß, dass er gute Arbeit leistet, aber du kannst das im Prinzip, ansatzweise erst wissen, wenn er ein paar Wochen im Team ist und selbst dann macht er hinter den Kulissen noch vieles, wovon du keinen blassen Schimmer hast.
    "3 Mitglieder die ihre Arbeit gut machen" ist schon echt "Autsch", wenn man so etwas lesen muss obwohl man sich größte Mühe gibt. Das ist einfach nur mehr als unbegründet und unüberlegt. Woher willst du wissen, wie viele Leute ich Gestern oder am 17.05 gebannt habe, was, nebenbei bemerkt die primäre Aufgabe eines Moderators ist? Genau. Gar nicht! Kannst du auch nicht. Und nur weil ich nicht in der Lobby rumhänge und ab und zu mal "Trashtalk" mit den Usern führe, bin ich, oder andere, nicht weniger aktiv.



    Die meistens Mods usw Kennen sich mit 0 Clientsmods...

    Nicht, weil es kein deutsch ist, sondern, weil es einfach 0 Sinn... (Ok, Spaß beiseite)
    Die Meinung vieler User lässt sich leider übelst leicht beeinflussen. Bannt der Mod oder Sup xyz zu unrecht, hat er direkt verkackt und ist ja der dümmste, kann gar nichts und etc.
    DU als Clientmod-Profi, bzw. viele andere, welche sowas von sich behaupten, würden mit Sicherheit ALLE Leute, welche Clientmods haben, bannen, weil ihr mit bloßem Auge erkennen könnte, wann jemand togglet, wann jemand oder das sogenannte "Invisible Forcefield" benutzt oder wann jemand zu 100% Autoclicker benutzt.
    Wir Moderatoren arbeiten eigentlich ständig zusammen und müssen mittlerweile bei vor jedem zweiten Ban fragen, ob das denn auch gerechtfertigt wäre, da einerseits der Druck von Usern wie dir immens ist und die verschiedenen Modifikationen immer besser werden.



    @GetFaked ich bin selber Moderator und weiß was für Arbeit das ist... Aber trotzdem gibt es Tage wo ich sogar besseren Support leiste...

    Das ist irgendwie das lächerlichste und traurigste zu gleich. Ich kann dir da aber echt nur zustimmen. Mit keinen "Rechten" kannst du natürlich sehr viele Leute von diesem Server bannen, was, wie oben schon erwähnt, die primäre Aufgabe der Moderatoren ist. Klasse Arbeit.


    Leute, Leute, Leute. Ich kann viele Punkte von @ReverseJPG verstehen, aber wettert doch nicht immer so gegen das Team, wenn ihr entweder keinen blassen schimmer habt oder keine Beweise vorliegen.
    Ihr verlangt für hinz und kunz einen Beweis. Im Gegenzug wollen wir das aber auch haben, wenn ihr gegen jemandem aus dem Team vorgeht.
    Wenn ihr zum Beispiel im Teamspeak Support seid, dann fragt, bevor ihr die eigentliche Frage stellt, einfach, ob es dem Moderatoren oder Supporter recht ist, wenn ihr im Hintergrund aufnehmt um im Zweifelsfall einen Beweis zu haben, dass dieses Teammitglied euch unrecht behandelt hat oder was auch immer. Wenn dieser dann nicht damit einverstanden ist, dann wartet auf den nächsten Teamler. Keiner kann da auch mit der Ausrede kommen: "Wäääh ich kann nicht aufnehmen weil mein PC zu kacke ist". Da reicht alleine Audacity, um zumindest die Stimme von den Personen im Support aufzunehmen.

    Immer wenn ich irgendwas tun will, denk ich mir:
    "Würde ein Idiot das machen?"
    Wenn ja, dann lass ich diese Sache.

    Edited 2 times, last by Strypto ().

  • Digga du hast nen Chatlog durchgehen lassen wo jemand einen als huso beleidigt hat. Was bekommt ihr überhaupt auf die Reihe? Man wird die ganze Runde mit eZ vollgespammt, dann antwortet man mit "deine mom" und wird vom Server gekickt mit dem Grund verhalten. Sobald man connections mit einem aus dem Team hat, hat man massenhaft Vorteil wenn es um das kicken lassen etc geht.

  • Ich hab gerade schonmal einen etwas längeren Beitrag verfasst, leider ist dann der Browser abgestürzt, deshalb fasse ich mich jetzt etwas kürzer.


    Erstmal finde ich es super, dass der Kyduo-Clan sich die Zeit genommen hat eine so ausführliche und sachliche Kritik zu verfassen und bin sehr gespannt wie diese umgesetzt wird.
    In einigen Punkten finde ich meine eigenen Gedanken wieder, vor allem was den Server Admin rewinside und die Spielmodi angeht. Ich habe mich bereits einmal zu einem Thema über Hackwars geäußert und finde, dass man einfach eine gewisse Vorbild-Funktion hat und davon sicherlich sehr viel abhängt was das Verhalten der Spieler angeht. Viele werden zu dem Gedanken verleitet, wenn er das darf, dann darf ich das auch, sei es Hacken oder unangebrachtes Verhalten, man kann einfach nicht davon ausgehen, dass jeder weiß was ich gehört und was nicht und reflektiert handelt, leider.
    Was die Spielmodi angeht, finde ich es sehr Schade, dass das Potenzial des Servers nicht genutzt wird. An Bedwars und Trap-SG z.b. sieht man ja, dass auch aus bestehenden Modi ganz eigene Modi geschaffen werden können und ihnen quasi das rewinside-Server-Label auferlegt werden kann. Ich bin mir sicher, dass es nicht an der Fähigkeit des Teams oder an Ideen mangelt, ich weiß ehrlich gesagt nicht woran es hapert. Ich finde es nur sehr Schade, dass das Potenzial meiner Meinung nach nicht zu 100% ausgenutzt wird. Ich denke als Server muss man einfach versuchen immer aktuell zu bleiben um im gespräch zu bleiben, sei es durch neue Modi oder eben Updates wie Map-Updates oder einfahc Modi-Updates mit neuen Features. Durch sowas hält man die Modi einfach Interessant und sie werden den Spielern nicht so schnell langweilig c:


    Wie gesagt ich bin wirklich gespannt, wie die Kritik umgesetzt wird und der Rewinside-Server ist wirklich mit Abstand mein Lieblings-Server, mir gefällt es hier, aber dennoch gibt es immer Dinge, an denen man noch arbeiten kann :3
    LG

  • Ich möchte mich doch auch nochmal zu dem Thema äußern. Allerdings werde ich nicht ins Detail gehen und jeden einzelnen Punkt nochmals durchkauen, da meine Meinung zu jedem Thema schon geäußert wurde und ich dem nichts mehr hinzuzufügen habe.
    Die Kritik finde ich sehr gelungen und fasst meiner Meinung nach alle problematischen Aspekte, die derzeit für das Netzwerk bestehen, gut zusammen. Außerdem ist sie in einer angemessenen, niveauvollen Umgangsform formuliert, gefällt mir! Sowas wird leider immer seltener.
    Was ich beobachtet habe, beim Lesen der nun schon 6 Seiten, ist, dass einige Personen (ich möchte damit niemanden angreifen und nenne deswegen keine Namen) diesen Beitrag fast schon ausnutzen, um abermals ihren Frust abzulassen. Einige sollten eventuell mal daran feilen, neutral zu bleiben und sich nicht zu sehr von eigenen Wünschen und Vorstellungen leiten zu lassen, sonst wird die Diskussion sehr subjektiv und unsachlich. Natürlich kann man auf Mängel hinweisen, jedoch sollte man dem Team nicht nur Vorwürfe machen und Dinge unterstellen, von denen man nicht genau weiß, was stimmt und was nicht, sondern sollte sachlich bleiben und Vorschläge zur Verbesserung machen. Immer nur meckern, bringt niemanden weiter und führt nur dazu, dass sich die Menschen querstellen. Seid mal offener für andere Meinungen und haltet nicht so starr an eurer fest, das macht es oft einfacher! :)

  • Ich Stimme dem ganzen zu.
    Und meiner meinung nach sollte das Rewinside Netzwerk mal etwas kreativer werden was spiel modis angeht.
    Ohne Rewinside selbst wäre der server nichts.


    Und das AntiCheat ist aus den 80er
    Ich weiss nicht ob das Dev team dies tut, aber es sollte mal Hack Clients auf dem server testen.


    Beispiel was alles schönes schon so möglich ist.