Veränderung der Community.

  • Sehr geehrte Leser und Leserinnen.


    In diesem Thema will ich mal die komplette Community ansprechen. Ich will hier einfach mal meine Meinung dazu erläutern, wie sich ein Teil der Community verändert hat, und wie der andere Teil ist.
    Dies ist keineswegs Hate gegen bestimmte Personen.


    Was ist Positiv geblieben?


    Ich finde es Positiv anzusehen wie Spieler oft hinter anderen Spielern stehen, oder sich für andere einsetzen.
    Die konstruktiven Kritiken von aktiven Usern ist dazu sehr zu loben.


    Ansonsten finde ich die Hilfe von Usern im Forum, am besten im Off-Topic bereich zu sehen, sehr zu bewundern. :thumbsup:


    Es gibt noch einiges mehr, dennoch wird dies eher eine Kritik und kein Lob.


    Was hat sich Negativ verändert?


    Ich finde es Negativ wie manche der Community jeden Fehler von Team-Mitgliedern melden, um zu hoffen, dass dieses Team-Mitglied raus fliegt.
    Jeder macht mal Fehler. Einen Fehlban, einen Fehler in Richtung Verhalten oder sonstiges. Dennoch kann man drüber hinweg sehen, oder diese Team-Mitglieder anders bestrafen.
    Genau so ist es auch unter Usern. Manche beobachten einen User so lange bis dieser einen Fehler macht und man ihn erstmal bannen lassen kann.


    Ansonsten Verhalten sich viele Spieler auf dem TS einfach nur asozial gegenüber anderen Personen. Zum Beispiel ein Team-Mitglied kommt in den Channel und dort herrscht einfach kein Respekt vor diesem Team-Mitglied.
    Oder man wird angeschrieben mit Provokationen der Vergangenheit, etc.


    Mit den Likes und Dislikes könnte es leicht wie auf Youtube werden. Menschen Disliken Themen von anderen Personen, welche sie nicht mögen. Finde ich hat nichts mit dem Thema zu tun. Wenn man was gegen eine Person hat, dann soll man diese kontaktieren oder eben blockieren...


    Als letzte Sache würde ich die Sache "Privat Leben" und "Virtuelles Leben" mal erläutern.
    Was ein Spieler, Mensch, Team-Mitglied oder sonstiges macht, was nichts mit dem Netzwerk zutun hat, gehört dort auch nicht hin. Wenn man Probleme mit einer Person hat, dann sprecht die drauf an.
    Ich konnte dies ja ganz gut selbst erleben, dass mein Privat Leben hier vertreten wurde. (Was ich getan habe, wer ich war, etc.)
    Um es hier nochmal genau zu erläutern, was ein Mensch in seinem Leben macht, was nichts mit dem Netzwerk zutun hat, gehört dort nicht hin. Jeder Mensch hat selbst die Entscheidung zutun was er will. Niemand sollte da dann was gegen sagen, da man selbst kein wirkliches Recht auf das Leben einer anderen Person hat.
    Also unterlasst es, andere Team-Mitglieder/Spieler oder sonstige Personen durch ihr Privat Leben, oder ihre Vergangenheit fertig zu machen, denn es geht euch einfach nichts an.


    Es mag gut sein, dass dort niemand was für kann, erst recht nicht das Team, aber das waren auch einfach ein paar der Gründe, wieso ich das Team verlassen habe.


    Ich fand die Atmosphäre vor einem Jahr besser als die Atmosphäre von jetzt.


    Das ist ganz alleine meine Sicht, vielleicht etwas zu übertrieben, aber ich würde echt gerne mal Meinungen, Bewertungen oder sonstiges hören.
    (Hiermit sind nur Teile der Community gemeint. Unter meinem Abschieds-Thema kann man gut den Positiven Teil der Community erkennen.)


    Mit freundlichen Grüßen,
    FreshMinz

    Edited 2 times, last by FreshMinz ().

  • Sehr schön geschrieben und ich finde Du hast Recht mit dem was du sagst.

    Warum schaust du auf meine Signatur?

  • Ich finde es Negativ wie manche der Community jeden Fehler von Team-Mitgliedern melden, um zu hoffen, dass dieses Team-Mitglied raus fliegt.
    Jeder macht mal Fehler. Einen Fehlban, einen Fehler in Richtung Verhalten oder sonstiges. Dennoch kann man drüber hinweg sehen, oder diese Team-Mitglieder anders bestrafen.

    Die meisten fordern bei solchen Fehlbanns eine Erklärung dafür,(siehe Fall Scheddi)
    Ist für mich aber relativ unverständlich, da ich mich bei meinem Fehlbann eher über die Entbannung gefreut habe, anstatt nachzuhacken und den Mod eventuell sogar noch zu haten. Manche geben sich allerdings auch bei ner rationalen Erklärung nicht zufrieden.
    Für mich ist der Text sehr schon verfasst und ich kann meine Meinung in einigen Abschnitten wiedererkennen und den Rest nachvollziehen. Ein sehr schöner Text

    Der werte Herr Lighting, so grün in der Night.
    Da werden die ander'n, ganz grün vor dem Neid.

  • Als letzte Sache würde ich die Sache "Privat Leben" und "Virtuelles Leben" mal erläutern.
    Was ein Spieler, Mensch, Team-Mitglied oder sonstiges macht, was nichts mit dem Netzwerk zutun hat, gehört dort auch nicht hin. Wenn man Probleme mit einer Person hat, dann sprecht die drauf an.


    Dazu muss man leider auch sagen, dass viele solche Streitigkeiten gerne in der Öffentlichkeit austragen, damit auch ja jeder etwas davon mitbekommt, man Gesprächsthema Nr. 1 ist und der "Streitgegner" blamiert und bloßgestellt wird.
    Sowas ist wie ich finde das allerletzte, man sollte das privat klären, allerdings muss sich auch jeder von Anfang an der Risiken bewusst sein, wenn er beispielsweise private Dinge an andere weitergibt und diese das dann später schamlos ausnutzen.
    Das gehört leider zur heutigen Gesellschaft und es wird immer solche Leute geben, allerdings ist mir in letzter Zeit aufgefallen, dass immer mehr von eben jenen auf Rewi zu finden sind.
    Auch gibt es andauern Streitereien wegen nichts und wieder nichts z.B. in der Premiumlobby oder jemand provoziert extra.
    das hat einfach nichts mehr mit guter Community zu tun, aber es gibt trotzdem viele nette "normale" Leute.


    Ich kann deine Meinung gut verstehen und stimme dir in einigen Punkten zu, schön, dass es nochmal jemand anspricht. :)

  • Tja was soll ich sagen?....
    Allein durch die esl ist sowas entstanden das man nur auf Fehler der top Leute wartet... Traurig aber es gibt trotzdem die Möglichkeit keine Fehler zu machen :P
    Jeder sollte sich an die eigene Nase fassen und versuchen was zu verändern <3

    /(^_^)/

  • Die Respektlosigkeit im Ts mancher Spieler ist wirklich unter alles Sau.
    Sie kommen rein und beginnen sofort zu beleidigen . Wie das vor einem Jahr war kann ich nicht sagen bin ja noch nicht so lange hier. Noch ein Punkt in dem du Recht hast ist, dass das private Leben nichts mit dem virtuellen Leben zu tun hat. Das Leute nur auf die Fehler anderer warten, ist mir allerdings noch nicht aufgefallen.

  • Ich fand es sogar vor einem halben Jahr noch besser, da war das "schlimmste" , das Menschen von GommeHD das Forum infiltriert hatten und es richtig unterhaltsamen Beef gab Déjà-vu

    Der werte Herr Lighting, so grün in der Night.
    Da werden die ander'n, ganz grün vor dem Neid.

    Edited once, last by Lunarlighting ().

  • Ich war vor einem Jahr leider noch nicht aktiv im Forum und kann dadurch auch nicht wissen (wie du) welche zeit besser war oder ist. Mir gefällt es sehr gut im Forum zur Zeit und man lernt viele Personen kennen.

    -Supporter seit dem 25.11.2016-
    -Moderator seit dem 17.05.2017-
    -Premium+ seit dem 09.10.2018-
    -Supporter seit dem 26.01.2019-


  • Das Team wird zur Zeit immer mehr schlecht dargestellt, ein Beispiel: User beschweren sich, dass Bugs noch nicht weg sind. Ja klar, es sind 2 Devs im Team die fast rund um sie Uhr arbeiten und diesen Leuten fällt nichts besseres ein als zu Motzen statt die wirklich etstaunliche Leitung zu Loben. Das aber nur Ein Bespiel. Zunehmend sieht man Hater welche Grundlos alles Dislikeb nur um Aufmerksamkeit zu bekommen. Kann @FreshMinz Voll verstehen. Finde das Schade und enttäuschend


    MFG Tawii (_ShinjuFanboy)

  • Die meisten fordern bei solchen Fehlbanns eine Erklärung dafür,(siehe Fall Scheddi)Ist für mich aber relativ unverständlich, da ich mich bei meinem Fehlbann eher über die Entbannung gefreut habe, anstatt nachzuhacken und den Mod eventuell sogar noch zu haten. Manche geben sich allerdings auch bei ner rationalen Erklärung nicht zufrieden.
    Für mich ist der Text sehr schon verfasst und ich kann meine Meinung in einigen Abschnitten wiedererkennen und den Rest nachvollziehen. Ein sehr schöner Text

    Naja weisste wenn du 2 mal Fehlgebannt wirst und wieder entbannt wirst, und dem mod darauf hinweist und er nur folgendes zurückschreibt: :)
    Und beim zweiten mal hat sich der Sup nichtmal entschuldigt xD
    Nja bringt ja eh nix sich zu beschweren ^^'

  • Meine Meinung: ESL und das Fastbridgen haben unter Anderem die Community ein bisschen zerstört. Ich habe es schon selber viel mitbekommen, dass manche Spieler einfach andere Spieler (Rivalen) gestalked haben, damit sie einen Fehler finden.

    Nkosi Sikelel´ iAfrika!

  • + Mit den Likes und Dislikes könnte es leicht wie auf Youtube werden.
    Menschen Disliken Themen von anderen, welche sie nicht mögen. Finde ich hat nichts mit dem Thema zu tun. Wenn man was gegen eine Person hat, dann soll man diese kontaktieren oder eben blockieren...

  • F: 'Ich finde es Negativ wie manche der Community jeden Fehler von Team-Mitgliedern melden, um zu hoffen, dass dieses Team-Mitglied raus fliegt.'


    ~ kann ich nicht bestätigen is mir bisher nie passiert und hab davon auch noch nie gehört vielleicht bildet man sich sowas auch gerne ein


    F:'Ansonsten Verhalten sich viele Spieler auf dem TS einfach nur asozial gegenüber anderen Personen. Zum Beispiel ein Team-Mitglied kommt in den Channel und dort herrscht einfach kein Respekt vor diesem Team-Mitglied.
    Oder man wird angeschrieben mit Provokationen der Vergangenheit, etc.'


    ~ Es wird immer wieder welche geben, welche sich nicht benehmen können, allerdings sollte man über so etwas drüber stehen können (muss auch ehrlich sagem dass ich damit noch nie ein Problem hatte/habe)


    F:'Mit den Likes und Dislikes könnte es leicht wie auf Youtube werden. Menschen Disliken Themen von anderen Personen, welche sie nicht mögen. Finde ich hat nichts mit dem Thema zu tun. Wenn man was gegen eine Person hat, dann soll man diese kontaktieren oder eben blockieren...'


    ~ Es wird immer Leute geben die man mehr ider weniger mag, allerdings kann ein klärendes Gespräch bei sowas helfen wenn man auf die andere Person zugeht. Und falls ein Thema gut ankommt ist es egal ob es 5 dislikes hat und 30 Likes da es der großteil anscheinend doch mag.


    F:'Was ein Spieler, Mensch, Team-Mitglied oder sonstiges macht, was nichts mit dem Netzwerk zutun hat, gehört dort auch nicht hin. Wenn man Probleme mit einer Person hat, dann sprecht die drauf an.
    Ich konnte dies ja ganz gut selbst erleben, dass mein Privat Leben hier vertreten wurde. (Was ich getan habe, wer ich war, etc.)
    Um es hier nochmal genau zu erläutern, was ein Mensch in seinem Leben macht, was nichts mit dem Netzwerk zutun hat, gehört dort nicht hin. Jeder Mensch hat selbst die Entscheidung zutun was er will. Niemand sollte da dann was gegen sagen, da man selbst kein wirkliches Recht auf das Leben einer anderen Person hat.
    Also unterlasst es, andere Team-Mitglieder/Spieler oder sonstige Personen durch ihr Privat Leben, oder ihre Vergangenheit fertig zu machen, denn es geht euch einfach nichts an.'


    ~ Da kann ich dir nur Zustimmen, man sollte dieses differenzieren, allerdings muss ich auch sagen ist man selbst Schuld wenn man Leuten bzw. vielen Leuten von seinem Privatleben Sachen erzählt den man sollte wissen, im Internet kann man niemand zu 100% trauen und man sollte auch wissen wem man vertrauen will und wem nicht (is natürlich was anderes wenn dich Leute stalken und probieren Infos über dich raus zu kriegen). Außerdem sollte man auch wissen wie man sich selbst im Internet verhält schlißlich gibt es Leute die 14 sind und sich mit mir Unterhalten wie als ob wir gleich alt sind und dann gibt es welche die 20 sind und wie 10 benehmen.


    F:'Es mag gut sein, dass dort niemand was für kann, erst recht nicht das Team, aber das waren auch einfach ein paar der Gründe, wieso ich das Team verlassen habe.


    Ich fand die Atmosphäre vor einem Jahr besser als die Atmosphäre von jetzt.'


    ~ Ich glaube jetzt ganz ehrlich gesagt das hat nichts mit der Atmosphäre zu tun sondern mit dem Auftreten mancher Personen, dazu finde ich, dass du das alles sehr sehr persönlich nimmst und nicht auf die allgemeinheit bezogen hast und Fakt ist auch so wie sich Leute dir gegenüber Verhalten bist du auch teils selbst Schuld. Dazu muss man sagen hab ich gestern (als bestes beispiel) mir nen Joke an deiner Pinnwand erlaubt, du das direkt ernst genommen hast und mich blockiert hast anstatt mit mir zu reden und das zu klären (ggf. weil ich auch ein wenig Zustimmung bekommen habe)
    Nebenbei red ich das hier auch nochmal an dass du dich nicht selbst als #Legende betiteln sollst weil du 20-30 Leute hast die dich mögen und hinter dir stehen da dies nach wie vor arrogant rüber kommt, auch wenn du es nicht ernst meinst, aber geht man jeden 2.ten Beitrag auf deiner Pinnwand von dir durch mit #Legende oder#Bin ne Legende, sowas macht man nicht auch nicht wenn es zutreffen würde und damit solltest du auch verstehen dass manche Personen sich lustig darüber machen.


    Ich hoffe du siehst das mal als Kritikpunkt an und nicht als Beleidigung und denkst mal darüber nach.


    ~ Grüße