Warum Clan Punishments?

  • Einfach mal den Auszug aus einem Gespräch zwischen mir und Roxax als heute jemand aus unserem Clan gebannt wurde:


    Frage also, warum leidet der Clan? XD

  • Weil wir damit erreichen möchten, dass Clans auch dafür sorgen, dass ihre Teammitglieder sich an die Regeln halten.


    Mit freundlichen Grüßen


    Floppy012

    Ich beantworte PNs ausschließlich, wenn ich Zeit dazu habe. Mir eine PN mehr als einmal zu senden führt dazu, dass ich alle PNs des Users ignoriere.

    Entbannungsanträge sowie Anfragen für Bildschirmübertragungen werde ich ebenfalls ignorieren.

    Tilt ist kaputt ¯\_(ツ)_/¯


  • Er muss sich doch so oder so daran halten? Da hat der Clan nichts mit zu tun..

  • Haben gerade wieder ein Punishment wegen Clientmods erhalten. ( Unser letzes wurde zurückgezogen -> keine Coins zurückerhalten?? )


    Warum bitte können Mods nicht darauf zugreifen, wer gebannt wurde?
    Nur der, der einen gebannt hat kann dies sehen.


    wtf?
    Vor allem, die Clientmods wurden mal wieder nicht im CW genutzt. Trotzdem gibts ein Clanpunishment. Für etwas wofür der Clan nichts kann, da sich der Spieler so oder so an die Regeln halten muss. Gebannt wird er ja trotzdem, hat der Clan ja nichts mit zu tun.

  • Er muss sich doch so oder so daran halten? Da hat der Clan nichts mit zu tun..

    An sich hast du Recht, jeder sollte im Interesse aller die Finger von irgendwelchen Clients lassen.
    Der Clan ist dahingehend involviert, dass es ein gewisses Unterstützen jedes Hackers ist, wenn er in einem Clan ist. Ihr könnt euch selber aussuchen, wen ihr aufnehmt und wen nicht und dabei sollte auch getestet werden, ob der User möglicherweise hackt.
    Bei den Punishments geht es lediglich darum, euch den Fehler eurer Entscheidung zur Aufnahme des Users zu verdeutlichen. Sorgt einfach dafür, dass keine Clientmods verwendet werden - ich sehe da kein Problem, wenn das Vertrauen stimmt.



    Dazu kommt, das der Clan direkt "Strafe zahlen" muss..mit ner Verwarnung zuerst, damit das Mitglied dann gekickt werden kann. Bei wiederholtem Verstoß dieses Mitglieds kann doch dann eine Strafe fällig sein..

    Dazu kannst du einen Verbesserungsvorschlag im Forum schreiben.

  • Der Clan ist dahingehend involviert, dass es ein gewisses Unterstützen jedes Hackers ist, wenn er in einem Clan ist.

    Und wenn jemand in den Clan kommt, eine Zeit lang legit spielt und dann hackt? Das bemerkt man nicht immer direkt und hat auch nichts mit Unterstützen zu tun.
    Unser SG Clan hatte erst kürzlich den Fall, dass Mitglieder gehackt haben, die schon eine gewisse Zeit lang im Clan waren. Bei solchen Fällen merkt man es z.B. meistens nicht direkt.


    Ich weiß auch nicht, wieso man direkt Coins abgezogen bekommt, vor allem wenn man z.B. wegen Teaming gebannt wird. Mein Gott, was hat Teaming mit dem Clan zu tun?
    Das Einzige, was für mich eine Bestrafung wert ist, ist Fehlverhalten in einer Clanwarrunde, heißt Clientmods, Beleidigungen oder irgendwas anderes. Denn dann ist es schädlich, außerhalb eines Clanwars juckt es doch nicht, ob ein Mitglied eines Clans beleidigt und es reicht in solchen Fällen meiner Meinung nach erstmal eine Verwarnung aus, sofern es außerhalb eines Clanwars geschieht.

    Viele Grüße

    AllgamerSG

  • Natürlich ist es in solchen Fällen schwer zu merken, aber wie ich schon sagte: dazu gehört Vertrauen. In einem Clan sollte man seine Member nach einer gewissen Zeit kennen und das Vertrauen aufbringen, dass sie sich regelgerecht verhalten.


    Dazu kannst du einen Verbesserungsvorschlag im Forum schreiben.

    Grundsätzlich gebe ich dir Recht. Aber ihr als User sehr meistens nur die Strafe und nicht, was sie bedeuten soll.
    Wie wäre es, wenn du zu all deinen Vorschlägen einen Verbesserungsvorschlag schreibst? Dann könnte man diese Diskussion beenden und vielleicht wird dein Vorschlag ja angenommen.