Posts by AllgamerSG

    warst du damals eigentlicht wirklich unlegit?

    Ich habe damals auf einem anderen Server (Name war Xevento) gehackt, als ich wegen eines Praktikums weniger aktiv war. Zu der Zeit war ich abends meistens nur 1h etwa online und habe dann auf diesem Server mit Huzuni gecheatet. Bevor ich auf Rewi gespielt habe, war ich auf Xevento Moderator. Lange Rede, kurzer Sinn: Einer der Admins von Xevento war damals etwas pikiert und hat mein Fehlverhalten dort bei Simon gemeldet. Daraufhin wurde ich aus dem Team gekickt, weil mein Verhalten wohl dem Image des Servers schaden würde. Im Gegensatz zu den Legenden ItsNorman oder MrMasterRabbit habe ich aber nicht auf Rewi gehackt ;p

    Hey!


    Wie in den Changelogs zu sehen, kann man nun wieder Spieler in SG/TSG für Teaming reporten. Das Ganze kann in Zukunft zum Reporten von Crossteamern genutzt werden.


    Wir bedanken uns nochmals für deinen Anreiz und wünschen dir weiterhin viel Spaß auf unserem Netzwerk!


    Viele Grüße

    AllgamerSG

    Hallo zusammen,


    wie sagte mal eine berühmte Person: "Komm runter Peter." Spaß beiseite, ihr könnt ja gerne unter einem Beitrag diskutieren, aber dann achtet doch bitte darauf, dabei freundlich zu bleiben und nicht alles mehrfach zu wiederholen. Vor allem unterlasst bitte das ständige gegenseitige Liken bzw. Disliken. Ich möchte mich nun auch einmal zu dem ganzen äußern, da ich doch relativ tief in dem Modus drin stecke, auch wenn ich in letzter Zeit nicht so häufig gespielt habe. Im Voraus will ich aber noch sagen, dass es sich um meine Meinung und nicht die des Serverteams handelt.


    Zuerst möchte ich aber mal auf ein paar Aussagen unter diesem Beitrag eingehen.


    Selbst Leute wie AllgamerSG (PvP Profi) meiden die JnR Spieler, weil man kaum was dagegen machen kann ausser selbst 0 Fails zu machen.

    Das ist nicht ganz richtig. Wenn ich in TryJump auf Stats schwitzen würde, dann hättest du Recht mit der Aussage. Aber ich spiele eigentlich jede Runde, da ich meistens auch nicht Lust habe, auf eine neue Runde zu warten nur weil ein guter Spieler drin ist. Oft genug habe ich gegen Teilzeitreaktor oder andere starke JnR Spieler gespielt und kam meistens auch dagegen klar. Gegen 0 Fails kann man schon etwas machen, wenn man zumindest bis Modul 9 oder 10 kommt und etwas in PvP kann. Man muss meistens nur ein wenig mit Köpfchen spielen. Das reicht natürlich oft nicht aus, da man selbst mit viel PvP "Skill" oft genug Runden verliert.

    Außerdem ist TJ ein J&R Modus, also könnte man als PvP Spieler auch einfach z.B. SG oder sowas spielen, wenn man keine Lust auf die J&R Spieler hat.

    Der erste Teil deiner Aussage ist Unsinn. Natürlich ist TJ ein Modus, der J&R beinhaltet, jedoch gibt es dort eine PvP Phase. Es als reinen J&R Modus zu bezeichnen halte ich für falsch.

    Den zweiten Teil der Aussage kann ich ebenfalls nicht unterstützen. Es gibt genügend Leute, die gerne ein wenig J&R gemischt mit PvP spielen wollen. Das kann man zwar auch in GetDown machen, aber viele probieren sicherlich mal TJ, um J&R zu lernen, sich zu verbessern oder einfach mal um den Modus zu testen. Nun ist es aber als Anfänger nicht immer möglich, mal weiter als Modul 6/7 zu kommen, wenn ein guter J&R Spieler in der Runde ist. Somit kann man als Anfänger die schwierigen Module nicht wirklich kennenlernen und man macht kaum Fortschritte. Ich beispielsweise habe mit TJ angefangen, als der Modus hier raus kam, denn ich hatte mal Lust auf etwas J&R. Anfangs bin ich auch meistens nur bis Modul 6 oder so gekommen, da ich vorher reiner SG Spieler war. Zu der Zeit gab es auch wenige gute J&R Spieler, weswegen die meisten auf einem ähnlichen Level waren und man sich gut verbessern konnte. Würde ich aber momentan erst mit dem Modus anfangen, hätte ich nach wenigen Runden wahrscheinlich keine Lust mehr, da nach 2,5 Minuten schon die ersten das Ziel erreicht haben.

    Also nojoke, es ist wirklich unmöglich gegen jemanden zu gewinnen, der 0 Fails geschafft hat.

    Auf eine ähnliche Aussage bin ich zwar oben bereits eingegangen, aber ich möchte hierauf mal genauer eingehen. Vor wenigen Monaten habe ich oft gegen Teilzeitreaktor gespielt, der auch oft gestreamt hat. Meistens hatte er gegen mich 0 Fails und somit 5200 Coins, meine Coins haben sich meistens zwischen 2500 und 3200 bewegt. Zu der Zeit (ich weiß nicht ob es immer noch so ist) hat er immer das gleiche gekauft, was ich anhand seines Streams, aber auch außerhalb der Streams mit der Zeit gemerkt habe. Folgendes hat er sich gekauft:

    Eisenrüstung mit Kettenhelm, Schärfe 5 Eisenschwert, Angel, Power 1 Bogen mit ca. 20 Pfeilen, 9 Healpots und 6 Extraherzen (so in etwa). Mit der Zeit habe ich mir überlegt, wie ich dagegen ankomme. Die Healpotions sind dabei das geringste Problem, die kann man ihm ganz schnell wegnehmen, indem man ihn low macht und er sich healen muss. Da ich wusste, dass ich ihm in PvP überlegen bin, habe ich also verschiedene Taktiken entwickelt, für die man etwa 2500 Coins braucht):

    1. Auf Schärfe 5 gehen, Kettenhelm, Lederschuhe und Rest Eisenrüstung, Angel und Essen. Man muss viel auf Rod spielen und mit Schärfe 5 macht man ihm viel Schaden und kann den PvP Vorteil gut ausspielen.

    2. Bogen mit Power 3-4, Angel, Lederschuhe/-helm & Rest Kettenrüstung, den Rest Pfeile und etwas Essen. Wenn man weiß, dass er nur Power 1 hat, dann muss man diesen Vorteil ausspielen. Zwar sehr ekelhaft, aber war mit am Effektivsten. Bowaim ist natürlich von Vorteil.

    3. Und damit meine normale Taktik, die auch oft gegen ihn funktioniert hat: Schärfe 1-2 Eisenschwert, Angel, Lederschuhe, Kettenhelm, Rest Eisenrüstung, 5-6 Extraherzen und der Rest Goldäpfel bzw. Essen. Das ist meine erfolgreichste Taktik, die ich meistens nutze. Hier wirkt man vor allem seinem Schärfe 5 Schwert entgegen, da man Extraherzen hat. Somit hat man gleich viele Herzen und wenn man stärker in PvP ist, dann hat man die Runde so gut wie gewonnen.


    Das war jetzt mal genug Taktikgerede, weiter gehts!

    Früher auf bergwerkLABS wurde man noch gelobt, als man 0 Fails hatte. Und jetzt wird man gehatet, wenn mann diese tolle Leistung erbringt?!

    Das ist doch wohl logisch. Früher war die Community an sich noch netter und es wurde sich mehr gegenseitig gegönnt. Heutzutage ist jeder gute Spieler direkt ein Cheater, Rusher oder sonst was. Das liegt eben leider am Wandel der Community.

    ALLERDINGS musste ich teilweise Stundenlang in Replays gehen, um Koordinaten und Strategien für gewisse Sprünge herauszufinden, um so oft 0 Fails zu schaffen. Und dieses Heraussuchen von Koordinaten erfordern ein sehr hohes Skill-Level, da man Minecraft an sich verstehen muss.

    Das ist denke ich den meistens bewusst, dass man viel Aufwand hineinstecken muss, um alle Sprünge zu können. Um gut in PvP zu werden muss man aber beispielsweise auch viel Zeit investieren, um mal die durchgängige Diskussion hier wieder aufzugreifen. Aber selbstverständlich hast du ja auch einen Vorteil durch deinen betriebenen Aufwand: Du bist nämlich sehr gut in J&R und machst mit hoher Wahrscheinlichkeit 0 Fails in den Runden. Als PvP Spieler hingegen kann man so gut sein wie man will, wenn man nur 2000 Coins hat (was sogar mehr ist als der Durchschnitt meistens hat), dann kann man gegen jemanden mit 5200 Coins nur mit verdammt viel Glück gewinnen. TryJump ist für mich ein Modus, der meiner Meinung nach folgendermaßen sein sollte: Ist jemand nur gut in J&R, dafür nicht ganz so gut in PvP, dann hat er den Equipvorteil, da er oft 0 Fails macht und schnell im Ziel ist. Als Gegensatz dazu haben wir den guten PvP Spieler, der meistens aber nur wenige Coins macht. In der Theorie sollte die Balance nun so sein, dass der J&R Spieler und der PvP Spieler nun auf einem Level sind. Aufgrund der extrem hohen Anzahl an Bonuscoins bei 0 Fails ist das meiner Meinung nach allerdings nicht gegeben. Ich will aber auch nicht sagen, dass man die 2000 Coins als Bonus entfernt oder abschwächt. Da gibt es ganz andere Möglichkeiten, um das zu balancen. Bestes Beispiel dafür wäre das GetDown Balancing Update. Man könnte z.B. die Angel unendlich machen (damit die PvP Spieler einen kleinen Vorteil haben), Extraherzen teurer werden lassen in TJ nach jedem Kauf, genau so wie Tränke oder Goldäpfel.

    Keine Panik, sowas ist momentan nicht geplant, wäre aber ein Ansatz.

    Andere Spieler investieren ihre Zeit nur in PvP um extrem gut zu werden (Ist auch eine Taktik).

    Natürlich kann man das auch. Aber ich versichere dir, es ist einfacher sich in J&R zu verbessern als in PvP. In J&R habe ich mich innerhalb von Wochen enorm verbessert und habe so gut wie jedes Modul danach mit 0 Fails geschafft. Um den Umgang mit der Rod zu lernen und zu verbessern, habe ich hingegen mehrere Monate benötigt.

    Welcher Modus ist denn schon Anfängerfreundlich? Die Modi BW, SW, SG/TSG, JD/GD, Revo sind definitiv nicht anfängerfreundlich, da sie auch alle von Schwitzern befallen sind

    Minecraft Minigames an sich sind nicht anfängerfreundlich. Das liegt meiner Meinung nach daran, dass jeder gegen jeden spielen kann und es nicht wie z.B. in CS:GO, Ranks gibt, die ca. den Skill eines Spielers widerspiegeln (auch wenn es in CS natürlich viele Smurfs oder geboostete Spieler gibt). Das einzige was man als Server dagegen machen kann, ist die Schere zwischen Neuling und erfahrenem Spieler geringer zu machen, indem man den Modus anfängerfreundlicher macht.



    So viel aber zu den Aussagen, auf die ich gerne mal eingehen wollte. Nun möchte ich doch gerne mal meine eigene Meinung dazu abgeben. Zuerst einmal danke an 666deamon666 für den konstruktiven Beitrag. Es ist eigentlich schade, dass die Antworten hier sich so negativ entwickelt haben, wo der Beitrag doch ursprünglich sehr nett geschrieben ist und eine momentane Problematik widerspiegelt. Ich weiß jetzt schon, dass es auf meinen Beitrag hier einige Dislikes hageln wird, aber das ist mir eigentlich relativ egal!

    Zuerst einmal sei gesagt, ich gönne es wirklich jedem, wenn er 0 Fails macht. Das zeigt mir natürlich immer, dass diese Person sehr gut in J&R ist. Ich selber habe noch nicht so oft 0 Fails gemacht, habe aber auch, wie oben bereits geschrieben, anfangs nichts in J&R gekonnt und nicht auf 0 Fails gespielt. Die Runden, in denen ich 0 Fails hatte, habe ich auch bis auf 1 oder 2 Ausnahmen (beide Male waren es 4er oder 5er Teams) ohne Probleme gewonnen. Dementsprechend kann ich mich sowohl in die Sicht der ich nenne sie mal "J&R-Gang" hineinversetzen als auch in die Sicht der, nennen wir sie mal "PvP-Gang". Grundsätzlich habe ich nichts dagegen, dass man Bonuscoins erhält, wenn man 0 Fails macht. Schließlich ist das seit den BWL Zeiten bereits so. 2000 empfinde ich dabei auch als viel, bin aber der Meinung man kann diesen Vorteil durch andere Maßnahmen etwas balancen. Eine habe ich oben schon erwähnt.

    Man kann die Preise der Items anpassen. Beispiele dafür wären:

    - Goldäpfel werden pro Kauf um 50 Coins teurer, also der 1. kostet 100 Coins, der 2. 150 Coins, der 3. 200. Coins.., usw.

    - Healpots werden pro Kauf um 100 Coins teurer, also die 1. kosten 200 Coins, die 2. 300 Coins, usw.

    - Extraherzen werden pro Kauf um 100 Coins teurer, also das 1. kostet 100 Coins, das 2. kostet 200 Coins, usw.

    - Verzaubern kostet nach jedem mal 200 Coins mehr, angefangen bei 100 Coins, beim 2. Mal dann 300 Coins, beim 3. Mal 500 Coins, usw.

    All das wären Ideen, um das Ganze etwas zu balancen. Wie gesagt, nur Ideen meinerseits. Gibt auch andere Möglichkeiten wie das Anpassen der Angel, sodass diese nicht mehr kaputt geht bei richtiger Nutzung. Das würde mir z.B. oft weiterhelfen, da die Angel gegen gute Spieler eigentlich immer schnell kaputt geht.


    Zu guter Letzt weiß ich, dass man als guter Spieler in einem Modus, durchaus Vorteile durch manche Sachen hat und man will meistens nicht, dass diese entfernt werden. Ich wollte auch z.B. nie, dass die Angel in SG beim Auswerfen Schaden bekommt, anstatt unendlich zu sein, so wie es früher war. Mit der Zeit habe ich das aber akzeptiert, da der Modus ansonsten gar nicht mehr gespielt werden würde. Vielleicht sollten manche Spieler dann auch akzeptieren, dass viele Andere eine Änderung in einem Modus wollen. Denn sonst braucht man sich irgendwann nicht zu wundern, wenn niemand außer die J&R Spieler mehr Lust auf TryJump hat. Denn die "Noobs" halten einen Modus am leben, nicht die Schwitzer/Tryharder.


    Peace out

    Ich beurteile das zumindest mal bei allen Spielmodi, die ich einschätzen kann:

    GD: NeW2DiE  NightPhoenikz  A8B

    Revo: DragonToqqelt


    TJ: Im Jump'n Run ist Teilzeitreaktor natürlich der Beste. Wer was Anderes sagt, spielt den Modus offensichtlich nicht genug. Er kennt jedes Modul und hat für jeden Sprung eine spezielle Strategie. Im PvP will ich ungern mich nennen, aber Teilzeitreaktor hat vor wenigen Monaten gesagt, dass ich für ihn der beste PvP Spieler in dem Modus bin. Aber ich sehe ihn insgesamt vielleicht noch über mir, jedoch gewinnt er wirklich meistens nur gegen mich, weil er 0 Fails macht und somit 5200 Coins hat. Aber no front!


    (T)SG: Da muss ich kurz den Pelchi machen und mich selbst nennen. Ich habe in letzter Zeit wenige Spieler gesehen, die Solo wirklich gut sind. Die meisten, die vorne in den Mstats dabei sind, spielen dauerhaft mit einem Mate und haben somit gute Stats. Oft verlieren diese trotzdem noch gegen mich im 2v1 im Death match. Man sieht es vor allem daran, dass diese Personen meistens auch nicht weit in BigSG kommen, da dort eben Teams verboten sind. Aber genug Eigenlob :p


    Die anderen Modi kann ich nicht wirklich einschätzen. Peace out!

    Hey!


    Vielen Dank an alle Teilnehmer des Events für die spannenden und größtenteils fairen Runden. Die hohe Anzahl an verschiedenen Spielern hat uns sehr gefreut!


    Nachfolgend nun die Top 3 des Events:

    1. Platz: PlayLikeMaxi (1 Monat Lizard + 2 epische Kisten)

    2. Platz: BistWegAlta (1 Monat Premium + 1 epische Kiste)

    3. Platz: 4everquit_ (25000 Coins + 2 seltene Kisten)


    Wir gratulieren euch zu euren jeweiligen Gewinnen! Hier zusätzlich noch die finale Runde, falls sich jemand diese gerne nochmal anschauen möchte: GameID - Rewinside Server



    Da das Event gut bei euch ankam, wird es auch in Zukunft weitere solcher Turniere geben. Uns ist bewusst, dass dieses Mal nicht alles optimal lief, unter Anderem was die Mapauswahl anging. Dies möchten wir in Zukunft selbstverständlich verbessern, sind aber dafür aber auf euer Feedback angewiesen. Ihr könnt unter diesem Thema gerne Vorschläge posten, was wir beim nächsten anders machen sollen oder auch, was auch gut am Event gefallen hat.


    Nun möchte ich auch schon mal auf eine Rückmeldung eingehen!

    Wäre eventuell schön gewesen wenn das bisschen größerer promotet wäre, habe davon absolut nichts mitbekommen obwohl ich tagtäglich SG spiele und einfach nicht so oft ins Forum schaue.


    Die Promotion ist leider suboptimal gelaufen. Wir werden das Ganze nächstes Mal auch über Twitter sowie im Discord frühzeitig ankündigen. Danke für deine Rückmeldung!


    Viele Grüße

    AllgamerSG

    Kann jetzt geschlossen werden, da das Turnier jetzt ja stattgefunden hat.

    Das 1. SG Turnier hat soeben stattgefunden. Wir bedanken uns nochmal bei dir für den Vorschlag und selbstverständlich bei allen Teilnehmern des Events fürs Mitmachen!


    Wir freuen uns schon auf die weiteren Turniere in Zukunft!


    Viele Grüße

    AllgamerSG

    Liebe Community,


    in letzter Zeit gab es häufiger Events speziell für euch! Nun haben wir zum aller ersten Mal ein eigenes SurvivalGames Event für euch auf die Beine gestellt! Hierzu möchten wir uns zuerst bei super_gamer2001 für seinen Vorschlag und die gemeinsame Ausarbeitung eines Konzeptes bedanken!


    Der Start des Events ist am kommenden Samstag, den 11.04.2020, um 18:00 Uhr.



    Regeln

    Es gelten die allgemeinen Serverregeln. Diese sind zu beachten und selbstverständlich zu befolgen.



    Ablauf der Vorrunde

    Start des Events ist am Samstag um 18 Uhr. Es werden insgesamt 8 Runden 24er SG [Teams verboten] gestartet, Dabei werden immer zwei Runden gleichzeitig gestartet. Bei diesen Runden ist der Premiumkick deaktiviert, um auch den normalen Spielern die Teilnahme zu ermöglichen. Gespielt werden alle Vorrunden auf den Maps Volcano of Death oder Candyland. Die Schilder für die Runden findet Ihr im SG Bereich und diese werden gekennzeichnet sein.


    Startzeiten der Runden:

    Runde 1 & 2: 18:00 Uhr

    Runde 3 & 4: 18:10 Uhr

    Runde 5 & 6: 18:20 Uhr

    Runde 7 & 8: 18:30 Uhr


    Jeder Sieger einer 24er Runde ist automatisch für die weiteren 24er Runden nicht teilnahmeberechtigt, erhält jedoch einen Startplatz für das Finale des Turniers am selben Abend sowie einen kleineren Preis. Sollte eine Vorrunde keinen Sieger haben, gewinnt der noch lebende Spieler mit den meisten Kills.



    Ablauf des Finals

    Die Sieger der 8 Vorrunden erhalten einen Startplatz im endgültigen Finale des Events. Dort wird auf der Map SurvivalGames7 gespielt. Start der Finalrunde ist direkt nach Ende der letzten Vorrunden. Schätzungsweise wird das um ca. 19:00 Uhr sein. Hierzu erhalten alle Qualifikanten eine Partyeinladung. Sollte das Finale keinen Sieger haben, gewinnt der noch lebende Spieler mit den meisten Kills.



    Preise

    1. Platz: 1 Monat Lizard + 2 epische Kisten

    2. Platz: 1 Monat Premium + 1 epische Kiste

    3. Platz: 25000 Coins + 2 seltene Kisten

    4. - 8- Platz: 2 seltene Kisten


    Wir freuen uns auf ein tolles Event und hoffen, dass ihr zahlreich an diesem Event teilnehmt!

    Noch Fragen? Dann schreibe uns gerne direkt hier im Forum.


    Grüße

    euer RewisServer-Team

    Hey!


    Vielen Dank für unser gemeinsames Gespräch bezüglich der Turniere und dein damit verbundenes Interesse am rewinside.tv Netzwerk! Deine Idee hat uns gefallen, wir haben uns aber voererst für eine monatliche Variante des Turniers entschieden.


    Wann genau das erste Turnier stattfinden wird, können wir jetzt noch nicht genau sagen, werden das aber frühzeitig kommunizieren!


    Viele Grüße

    AllgamerSG

    Hey,


    ich habe mir seine Punkte anhand der Statsseite mal angeschaut. Diese setzen sich folgendermaßen zusammen:


    PunkteartAnzahlPunkteGesamtpunktzahl
    Startpunkte1200200
    Wins35620 je Win7120
    Kills68335 je Kill34165
    absolvierte Module110911 bei Lite Version
    2 bei normaler Version
    min. 11091
    max. 22182
    Runden ohne Fail150 je Runde ohne Fail50
    Gesamtpunktzahlmin. 52626
    max. 63717


    Die Punkte für einen Sieg wurden neuerdings hinzugefügt, das stimmt.

    Die Punkte für einen Win gab es auch z.B. nicht von Anfang an, wie in obigem Zitat vom August 2019 ersichtlich.


    Leider kann ich die Punkteanzahl für die absolvierten Module auch nur eingrenzen, da die Lite-Versionen bekanntlich weniger Punkte geben als die normalen Versionen.

    Außerdem gibt es ja auch Minuspunkte, wenn man mehrfach hintereinander eine Runde verlässt.


    Diese ganzen Faktoren können alle die Punkte beeinflussen. Wenn man das Ganze hochrechnet, sollte die Anzahl der Punkte normalerweise passen. Ich gehe aber davon aus, dass sich das ein Dev auch noch anschauen wird und dir eine Rückmeldung gibt. Das hier war nur mal meine Einschätzung anhand der Statsseite!


    Viele Grüße


    AllgamerSG