Posts by 7ribal

    Liegt daran, dass wohl immernoch die alten Positionen der Coinblöcke zählen, dh, da wo jetzt Blöcke sind und vor dem Update nicht, verschwinden die Blöcke. Sollte aber sehr leicht zu beheben sein (glaub da muss nur so'n Ordner gelöscht werden) und hoffentlich auch möglichst schnell :D

    Hallöle,
    Erstmal danke für die Kririk! Als ich die Map zum ersten Mal gespielt habe war mir auch sofort klar, dass die Map nicht ganz in die richtige Richtung gegangen ist.
    Ich wollte den Schritt wagen und mal eine komplett andere JumpDown Map bauen als all die anderen.
    Das sich bei der Map etwas ändern muss sollte klar sein.
    Ich werde mir auf jeden Fall die Zeit nehmen und sie reworken :)
    LG

    Survival Games ist nicht ausgestorben auf Rewi. Survival Games ist ausgestorben in Minecraft!
    Auf keinem Server wird mehr großartig SG gezockt und deshalb wird es auch safe nichts bringen ihn auf alten Stand zu bringen, meiner Meinung nach :)

    rewinside hat diesen Server aufgebaut
    rewinside hatte viel Spaß mit der community zu zocken
    rewinside hat gemerkt aha, die community gefällt ihm nicht, bock auf minecraft hat er auch nicht mehr
    folgt: rewinside muss aus dem team gekickt werden... asklaaa
    1. was bringt es ihm zu befehlen "mach mal mehr minecraft videos, mach mal mehr auf deinem server" ´? genau, nichts, rein gar nichts, weil er einfach keinen spaß dran hat momentan. warum sollte man ihn dazu zwingen?
    2. wen interessiert es ob er admin ist oder nicht? muss er direkt rausgeschmissen werden, weil er momentan einfach keine lust hat? er hat den server jahrelang supportet. ich glaub nicht, dass sich etwas ändern wird, wenn da nicht mehr admin steht und der name von dunkelrot zu dunkellila wechselt.

    Hey, habe in letzter Zeit ein Paar Ründchen Tryjump gespielt und muss folgende Dinge loswerden, die ich nicht sonderlich gelungen finde:


    - Module sind zu unausgeglichen (teilweise 3 4er Sprünge bei medium Modulen, während hard Module teilweise nicht mal nen 2 Block Sprung haben gefühlt)
    - vereinfachte Module, besonders einige "extrem Module" (die nach 3 mal failen) sind teilweise immer noch viel zu schwer: das Ziel soll es ja sein möglichst ohne fails auszukommen, aber ich möchte ganz gerne nach 3 fails auch mal eine geringe Chance haben das Extreme Modul zu absolvieren, ohne 3 Minuten vor Ablauf der Zeit stehenzubleiben und zu warten bzw 30 mal runterzufallen..
    - man wird immer noch bei unsoliden blöcken bzw keinen ganzen blöcken (teppiche, slabs, blumentöpfe), hoffe ihr wisst was ich meine, des öfteren zurückgesetzt, was den spielfluss auf rewi generell leider stört und dementsprechend auch den spielfluss von tryjump
    - das verzauberungssystem ist käse. wenn, dann sollte man wie bei bergwerk früher bei jedem mal verzaubern eine stufe schärfe dazubekommen (hier bekomm ich teilweise für meine 400 coins rückstoß 1 YEAA, ne nicht wirklich yea.. xd)


    so das war meine kleine, feine, kurze kritik.
    falls es wen aus dem team interessiert hab ich bereits mein ziel erreicht^^
    peace out

    Hallo, mir ist aufgefallen, dass bei allen 7 neuen GetDown Maps

    die Höhe zum Beenden einer Jump-Runde um 2 Blöcke zu hoch ist. Bei allen anderen ist das nicht so.
    Was meine ich damit? Wenn man zb im Scoreboard bei "-6" steht bedeutet es 6 Blöcke bis zum Boden. Normalerweise..
    Bei den neuen Maps ist das leider nicht so, was den Spielfluss teilweise sehr stören kann. Ich stehe bei "-6", weiß also, dass ich 2 Herzen brauche, aber ich sterbe, da es in Wirklichkeit 8 Blöcke bis zum Boden sind.

    die map wurde soweit ich weiß geupdatet und dadurch sind die blöcke an anderen positionen, jedoch wurde der coinblock bzw luckyblock spawn algorithmus noch nicht aktualisiert, das problem hab es damals bei schneesturm auch^^

    JD / GD Mapupdate


    Snake
    - baulich gut
    - Blöcke relativ wenig vorhanden, aber genug
    - Mapradius viel, viel zu groß (79 Blöcke) dadurch spawnen viel zu wenig Coinblöcke, hinzukommt, dass außerhalb der Map ebenfalls Blöcke sind, wo auch Coinblöcke spawnen: dadurch gibt es innerhalb noch weniger
    - Maphöhe in Ordnung
    - Höhe zum Beenden 2 Blöcke zu hoch
    Pixel & Siccous & Time
    - Höhe zum Beenden ist 2 Blöcke zu hoch gesetzt, dadurch verkalkuliert man sich gerne mal
    - Coinblöcke, Anzahl der Blöcke, Höhe & Radius geht klar
    LSD v2
    - isch auch vong Tribal gebaut !!1
    Baum des Lebens
    - geile Mep, old school feelin'
    Random
    - Okay Coins, mittelmäßig viele Blöcke, wie ich finde ein wenig verwirrend durch die ganzen unterschiedlichen Blöcke..

    Der Server bekommt es einfach nicht auf die Reihe die 3 ausstehenden Maps aus dem letzten Update zu bringen also mach dir keine Hoffnung xD
    ps: es gibt noch einige maps die rauskommen werden, da sie bereits fertig gebaut sind.

    Um das Bewertungssystem etwas fairer gestalten zu können könnte man im Spiel die beste und die schlechteste Bewertung streichen.


    Beispielsweise gibt es bereits in einigen Sportarten so ein System: Skispringen, Wasserspringen, Eiskunstlauf. Dort verteilen die Punkterichter ihre Wertungen, wobei die am meisten abweichenden Wertungen nicht mit eingeflossen werden in die Gesamtbewertung.


    Wie in MontagsBuilder?:

    - Es gibt Spieler, die dauernd ohne Rücksicht mit Augenkrebs bewerten (leider sind es öfter mal mehr als 1 Spieler, aber es wäre auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung)
    - Oft wird MB zu zweit gespielt, wobei der jeweilige Freund gerne mal mit Episch bewertet wird (schön und gut, aber es ist ja auch nicht Sinn der Sache)
    - Folglich: Schlechteste und beste Bewertung wird gestrichen und aus den übrigen Bewertungen wird der Durchschnitt berechnet
    - zu beachten: natürlich sollte dies nur passieren, wenn genügend Spieler in der Runde sind, ich sag jetzt einfach mal mind. 5 oder 6 Spieler


    Das wars soweit zu meinem Vorschlag :) Freue mich auf Rückmeldung!

    dann wäre ja /tr für /togglerank oder /p für /party auch völlig unnötig.. unnötig ist hier eher die diskussion. warum sollte man den befehl mit /et nicht abzukürzen können? 10 sekunden für das einfügen im code und gut ist, keiner hat etwas negatives davon, jeder wird ihn dann eh benutzen.. völlig legitimer vorschlag, auch, wenn es eine kleinigkeit ist.

    Das Problem bei Big GD ist einfach, dass aufgrund einer enormen Breite der Map keine Coinblöcke spawnen (je breiter die Map, desto weniger Coins). Man müsste somit die Spawnrate der Coins entweder mindestens verzwanzig- oder verdreißigfachen, oder schmalere Maps bauen, wobei dann aber wieder viele Spieler auf einem Fleck wären.

    Da es Woodless Maps gibt und wenig Biome gibt es eine einfache und leicht umzusetzende Lösung:
    -> Biomgröße (Standart World Generator: 4) auf 2 setzen -> Biome sind kleiner, man hat durch den Spawn in Plains Biom immer noch gute Fläche zum Kämpfen, die Chance auf neue Biome besteht und es gibt keine Woodless Maps mehr.
    Biomgröße 2 sieht ungefähr so aus:

    nichts außer den "schweren" Vergehen Bannpunkte geben würde. Du trollst, teamst, beleidigst zum Spaß?

    habe erwähnt, es ist ein grobes Konzept, bedeutet es ist nocht nicht definiert, welche Vergehen ein Minigame Bann ergeben. Vorab reicht doch ein Minigame Bann in Montags Builder wegen schlechtem Bewerten oder Teaming in No-Team SG.

    meisten Teamer sehe ich persönlich im Deathmatch

    Deathmatch ist was anderes. Da gibt es kein "Team DM" oder "No-Team DM", das kann ruhig mit einem Bann bestraft werden.

    herausfinden können, wer in welcher Runde wie bewertet hat

    ich glaube nicht, dass man das momentan mit Sicherheit rausfinden kann.

    Natürlich soll das kein Teammitglied machen.
    Ein bisschen Programmierarbeit und schon kann das Plugin überprüfen, ob ein Spieler 10x in einer Runde mit Augenkrebs bewertet. Es wird halt automatisch gebannt. Es nervt extrem, wenn man sich beim Bauen extrem viel Mühe gibt und dann alles mit Augenkrebs bewertet wird. Hatte vorhin eine Runde, da wurde Platz 1 mit "Schlecht" bewertet...

    Volksbank überfällt lassen dich die Polizisten doch auch nicht in eine Sparkasse oder Commerzbank gehen

    Ist halt wieder ein zu übertriebenes Beispiel, was sich darauf nicht anwenden lässt. Banküberfall ein leichtes vergehen? xD

    Stimmt, er verzögert das Spiel, und Spielverzögerung wird bereits gekickt, keinesfalls gebannt. Da gibt es höchstens die 5-30-Minütige Minigamessperre, weil jemand eine Runde verlassen hat.

    Wenn es nur einen Kick gibt, ok wusst ich nicht ^^

    "Komm scheiß drauf, es gibt ja noch 5 andere Modi, die ich hier zocken kann"

    Richtig. Wenn du in No-Team SG teamst kannst du noch andere Minigames zocken. Ist doch nur zum Vorteil des Spielers, oder nicht? In welchem anderen Modus bekommst du durch Teaming einen Minigame Bann? Bei allgemeinen Vergehen, wie Hacking, Teaming in No Team Minigames, oder auch in gewissen Hinsichten Trolling: Da trifft das Zitat zu, weshalb es hier eben auch einen Netzwerk Bann gibt, und eben keinen Minigame Bann.
    Wenn du in Montags Builder absichtlich schlecht bewertest denkst du dir doch nicht: "Scheiß drauf, dann bewerte ich halt in anderen Modi schlecht"?..

    Regelbruch ist Regelbruch, s.o., du benachteiligst dennoch andere Spieler und hast eine Strafe zu erhalten.

    Richtig. Die Strafe wäre dann eben ein Minigame Bann^^ Warum sollen die Spieler dann nicht noch Bedwars, GetDown usw. spielen dürfen?

    Man kann es auch mit einem Bann unterstützen

    Das wäre eben viel zu übertrieben. Ein Minigame Bann wäre die Optimallösung. Oder ist es der Sinn, jedes Plot mit "Augenkrebs" zu bewerten?

    Dein Ziel ist es also, Leute, die "aus Versehen" teamen, permanent auszuschließen?

    Da musste ich ein wenig lachen.. Habe extra gesacht "Richtwert", um zu zeigen, dass es Minigame Banns bereits auf anderen Netzwerken gibt. Hab ich gesagt, sie sollen gleich permanent gebannt werden? Nein, habe oft erwähnt, Minigame Banns sollen zeitintensiver sein als normale, mehr auch nicht.

    Ganz einfach: Minigame Banns geben keine Bannpunkte, da die Vergehen eben nur leicht sind und unabsichtlich passieren können.


    Strafen sind nicht dafür da um sie umgehen zu können

    Du verallgemeinerst das viel, viel zu sehr. Es geht mir hier um spezielle Vergehen! Ich schreib hier nochmal alles auf, was mir einfällt.
    - Teaming in Minigames, wo es eben diese 2 Varianten gibt (SG / TSG!)
    ----> gerechte Strafe: Minigame Bann von SG / TSG
    ----> Strafe umgehen? Nicht möglich. Wo gibt es denn andere Spielmodi, wo es "Team" und "No-Team" Variante gibt?
    - Bewerten in Montags Builder
    ----> gerechte Strafe: Minigame Bann von Montags Builder, da man im Prinzip die Regel "faires Bewerten" missachtet.
    ----> Strafe umgehen? In Bedwars den Händler mit Augenkrebs bewerten, oder wie?
    - Trolling in Bedwars und TNT-Wars
    ----> Wer sich beispielsweise in Bedwars hochstackt auf Ebene 256, der verzögert das Spiel. Einen Bann finde ich da völlig übertrieben, weshalb sich ein Minigame Bann perfekt eignet.


    Auch leichte Vergehen werden nicht zum Spaß gebannt

    Klar werden sie nicht zum Spaß gebannt. Man sollte es vielleicht differenzieren und sagen, sie werden nicht zum Spaß bestraft, denn ein Bann vom gesamten Netzwerk muss in gewissen Hinsichten (s.o.) nicht die Optimallösung sein (wie es z.B. damals sofort einen Bann wegen Verhaltens hab, gibt es heute einen Chatmute). Dies einfach nur erweitert.


    paar Tage einen von vielen Spielmodi nicht betreten darf

    Spielmodi Banns würde man dann klar, zeitintensiver gestalten.


    regt erst recht nicht zum Nachdenken an

    Auch hier muss man vielerlei Hinsichten betrachten: spezielle Vergehen, wie Teaming in SG: Durch einen Minigame Bann wird es einem mindestens genauso klar, dass man einen Fehler begangen hat, wie bei einem Netzwerk Bann, nur, dass man eben den Vorteil hat, andere Spielmodi weiterhin spielen zu können. Und wie oben erwähnt, wer deswegen absichtlich in anderen Spielmodi teamt (wo es eben einen Netzwerk Bann gibt, da es in anderen Spielmodi keine "Team" und "No-Team" Variante gibt), da wird es dann klar, ob die Spieler mit Absicht einen Regelbruch begehen, oder nur unabsichtlich die falsche Runde betreten haben.
    Auch ein Minigame Bann aus Montags Builders regt zum Nachdenken an, dass man in Zukunft vielleicht gerecht bewerten soll. Es ist denke ich leicht herauszufinden, ob ein Spieler während einer Runde 10mal "Augenkrebs" vergibt.


    Ban- und Ausschlussregeln jetzt noch mal in ihren einzelnen Vergehen zu unterteilen

    Genau das eben ist doch sinnvoll. Ich wiederhole mich, ich denke, wenn man unabsichtlich einen Regelbruch begeht (Teaming in SG), ist es doch unnötig sich Bannpunkte einzufahren. Oder in Montags Builders, es wird hierbei nur unterstützt, dass die Leute fair bewerten. Welche Vergehen jetzt genau einen Minigame Bann geben kann ja entschieden werden.
    Zweitens wurde doch schon sozusagen unterteilt: In Banns und Chatmute!
    Es ist nur ein grobes Konzept!!!
    Ich verweise hier nochmal auf einen anderen Server, HIVE: Dort wird man permanent aus SoloSG gebannt, wenn man in SoloSG teamt. Nur mal so als Richtwert.

    Du hackst in SG, bekommst einen SG-Ausschluss, und keine Bannpunkte?

    Hab ich gesagt, Hacker bekommen einen Minigame Bann? Nein. Völlig missverständlich, eventuell nicht genau genug gelesen.. Betont habe ich extra nur bestimmte, bzw. "leichte Vergehen" (hab es für unaufmerksame Leser nochmal fett markiert), bedeutet Vergehen wie Hacking, Teaming in anderen Spielmodi, wo es generell keine Team Variante gibt, Bugusing, wiederholtes, unangebrachtes Verhalten, Autoklicker gehören nicht dazu!! nur Vergehen, wo ein Netzwerk Bann meiner Meinung nach unangebracht ist und sich somit ein Minigame Bann besser eignet! Ich habe schon bewusst in den angegebenen Beispielen sowas wie "Hacking" nicht erwähnt..


    Es gibt einen Modi, wo ich das passend finden würde => Montagsbuilder. Dort wäre die Erweiterung der Regeln, wei...
    ..baue etwas was zum Thema passt
    ..bewerte Fair
    notwendig, jedoch wäre meiner Meinung nach ein Ban vom gesamten Netzwerk doch zu viel, wo sich eben ein Minigamesban perfekt eignen würde.
    Bei anderen Modis fällt es mir nur schwer Beispiele zu nennen, evntl. noch bei Tnt-wars für das nicht befolgen der Spielweise, aber dann ist auch Schluss, wo diese Bans effizient wären.

    genau das eben zählt zu solchen "leichten Regelbrüchen". Fairness in MB, Trolling als weitläufiger Begriff, Beispiel TNT Wars, wie erwähnt und Teaming, speziell in SG (Warum? Weil es da "Team" und "No Team" Varianten gibt), weil es genau da passieren kann, dass man unansichtlich eine falsche Runde betritt.

    Tachchen!
    Mir ist ein relativ simples Feature eingefallen, sodass man bestimmte Vergehen besser bestrafen kann.
    Der Kern besteht schlicht und einfach darin, dass man Spieler bei einigen, leichten Regelbrüchen nicht mit einem Bann vom Netzwerk bestraft, sondern mit einem Bann von dem jeweiligen Minigame.


    Um das zu veranschaulichen mal hier ein Beispiel:
    Teaming in (Trap-)SurvivalGames
    * führt normalerweise zu einem Teaming Bann (vom kompletten Netzwerk)
    * durch die Minigame Banns werden die Betroffenen nicht vom Netzwerk gebannt, sondern nur vom Minigame "Survival Games", ggf. über einen längeren Zeitraum
    * Wenn man auf ein SG-Schild klickt erscheint dann eine Nachricht, dass der Spieler vom Minigame ausgeschlossen ist für eine gewisse Zeit
    Bewerten in Montags Builder
    * Wenn ein Spieler durchgehend mit "Augenkrebs" bewertet während einer Runde erhält er einen Minigame Bann aufgrund ungerechter Bewertung
    Trolling in Bedwars / TNT-Wars
    * Führt dann dem entsprechend zu einem Bedwars / Tnt-Wars Minigame Bann


    ich denke so ist es einigermaßen verständlich. Andere leichte Vergehen fallen mir momentan nicht ein.


    Warum?
    Es passiert schnell mal, dass man unabsichtlich eine "No-Team" Runde betritt. Man kassiert somit unnötig Bannpunkte. Außerdem nerven Dinge wie Trolling unter vielen Aspekten oder hinsichtlich Montags Builder das Bewerten zu seinem Vorteil, da es nach mehrmaliger Beobachtung Spieler gibt, die tatsächlich durchgehend mit "Augenkrebs" bewerten, trotz baulich gelungenen Werken. Die Spieler können somit noch andere Minigames beruhigt zocken ;)


    Wichtig: Bei Unklarheiten verweise ich auf meine Beiträge unten!
    Wichtig: Es ist nur eine grobe Vorstellung!


    Eure Meinung ist gehört, peace ;)

    Der Unsichtbarkeits Effekt wär zwar möglich, aber man würde die Namen über dem Spieler sehen, dann bringt es nichts.
    Anders ist es nicht möglich, höchstens ein Verringern der Zeit.