Posts by Sofaklient

    Hey!

    Bedeutet das, dass dann bessere Leute nur noch gegen bessere Spielen könnnen?

    Exakt, denn wie bereits gesagt würde alles andere nur Frust stiften. Natürlich spielt man auch aktuell schon teilweise gegen sehr gute Spieler, aber das bemerkt man nicht immer so stark. Wenn einem bei einem Blick auf seinen aktuellen Ranking-Stand wieder vor Augen gehalten kriegt, dass man gerade von einem Top 10-Spieler in der Luft zerfetzt wurde, ist das meiner Ansicht nach nicht unbedingt motivationsfördernd.


    Wenn man das ELO System nur für 1v1 macht? Das sind dann keine richtigen Stats, und man hat auch ein Vergleich "wie gut/weit man im Training ist", denn wenn man etwas trainiert, dann will man auch durch Vergleichen wissen wie gut man trainiert hat

    Wir haben in den Trainingsmodi keine Statistiken eingeführt, um den Druck beim Spielen dieser zu lindern. Jeder sollte online kommen und sich dort in Ruhe aufwärmen können, ohne um eine K/D oder sonstiges fürchten zu müssen. In BedWars 1v1 ist das Ganze schon wieder etwas anderes, das wäre durchaus interessant! Generell würde ich dann aber das Ganze ausweiten auf andere Spielmodi, denn wenn ein solches System entwickelt würde, wäre es zu schade, um nur in einem Minigame Gebrauch zu finden.

    Hey!
    Zuerst einmal vielen Dank für den Vorschlag! Generell ist dies aber nicht als Elo-Rang zu bezeichnen, da der Begriff Elo eine Punktzahl, die durch ein von Arpad Elo entwickeltes System vergeben wird. Dies hat sich in verschiedenen Sportarten bewährt und zeigt sich als objektives Bewertungssystem von Spielen, das den Ausgang des Spiels (Sieg, Gleichstand, Niederlage) und die Elo-Zahl beider Gegner verwendet, um die neuen Punkte zu errechnen.


    Das größte Problem, was ich hier allerdings sehe, ist, dass das System für mich so keinen Sinn macht. Die Erkenntnis alleine, dass der Gegner tausendmal besser ist als man selber, hilft nicht, sondern frustriert erst recht. Sollte ein solches System eingeführt werden, würde ich mich darüber hinaus für ein Matchmaking-System aussprechen, das anhand dieser Werte Teams zusammenstellt. Hier müsste man allerdings wieder Bedingungen für die Partybildung in verschiedenen Minigames erstellen, was Spieler auf andere Server drängt, wenn sie mit Freunden spielen möchten, anstatt uns einen Vorteil zu bieten.


    Generell ist eine tabellarische Lösung für ein Bewertungssystem einfacher nachzuvollziehen, aber gerade dadurch, dass bestimmte Wertebereiche gleiche Ergebnisse erhalten, teilweise auch unfair, weshalb ich ein formelbasiertes bevorzugen würde.


    Man könnte zum Thema Hacking und Teaming argumentieren, einfach alle Spiele, in denen ein Regelverstoß stattfand, ungültig zu machen. Es ist aber kein Geheimnis, dass gerade in Minecraft sehr viele dieser Verstöße stattfinden und damit ein durchaus bemerkbarer Teil aller Spiele zurückgesetzt würde, was Frust und Verwirrung stiften würde, da man so langsamer auf- und absteigen und schlechter den Überblick über seinen durch ungültige Matches ständig schwankenden Punktestand behalten könnte.
    In ClanWars ist dieses Problem nicht dermaßen groß, da hier zwei Individuen mit Punktzahlen gegeneinander antreten. Beispielsweise in einer 4x8-Runde treffen allerdings 32 Spieler aufeinander, deren Kämpfe alle ineinander verstrickt sind und wesentlich schwerer für Menschen nachzuvollziehen sind.


    Im Großen und Ganzen muss ich persönlich mich gegen Deinen Vorschlag aussprechen, da er zumindest in der aktuellen Ausarbeitung einige Probleme mit sich bringt, die durch die Einführung einer Spielstärkenbewertung Frustration und Verwirrung stiften können und meiner Vermutung nach werden.


    Hey liebe Community,


    in alter Manier gibt es auch dieses Jahr die Auflistung, wer vom 21.-25.08.2018 die Gamescom in Köln besucht.


    Tickets lassen sich bereits im Internet kaufen, sobald Ihr sie erworben habt, könnt Ihr Euch als bestätigt eintragen lassen, um zu zeigen, dass die Angabe garantiert ist.



    » Was ist die Gamescom?
    Die Gamescom in Deutschland ist, gemessen nach Ausstellungsfläche und Besucheranzahl, die weltweit größte Messe für interaktive Unterhaltungselektronik, insbersonere Video- und Computerspiele. Zahlreiche Hersteller aus aller Welt präsentieren neue Soft- und Hardware.



    » Wann und wo ist die Gamescom?
    Die Gamescom wird dieses Jahr vom 22.-25.08.2018 für alle begehbar sein, wobei der 21. lediglich ein Pressetag ist.



    » Wann ist wer dort?
    Anschließend eine Tabelle mit Angabe, wer vor Ort sein wird.



    Wie ausfüllen?


    Grundsätzlich bitte folgendes Schema befolgen:


    • Daten der Anwesenheit (z.B. 22.-24.), sollte die Angabe unsicher sein, bitten wir um Kennzeichnung.
    • Bestätigt? Wurden die Tickets bereits erworben?

    ? = unsicher


    * = von anderer Person eingetragen

    Name Anwesenheit Bestätigt
    @Sofaklient 24. (Fr) - 25. (Sa) Nein
    @xMiWi 22. (Mi) - 25. (Sa) Ja
    @CapitalBronx 22. (Mi) - 25. (Sa) Ja
    @Tobi14601 21. (Di) - 25. (Sa) Ja
    @vepexKnock Unbekannt Nein
    @RushBrows 25. (Sa) Nein
    @RoadToThe10 25. (Sa) Nein
    @Luk4s_ 25. (Sa) (+ 22. (Mi)?) 25. (Sa)
    @DragonSlayerJutt 23. (Do)?, 24. (Fr) - 25. (Sa) Nein
    @Laywer 21. (Di) - 25. (Sa) Nein
    @__xNightAngel 24. (Fr) - 25. (Sa)? 25. (Sa)
    @Akyak 24. (Fr) oder 25. (Sa) Nein
    @Semetschki 21. (Di) - 25. (Sa) Ja
    @A8B 25. (Sa) Nein
    @alkoholisiert 25. (Sa) Nein
    @PalutenPvPLegend 22. (Mi) - 23. (Do) Nein
    @NeedBrxnze 25. (Sa) Ja
    @Retochen 24. (Fr) - 25. (Sa) Ja
    @xImDragon 21. (Di) - 25. (Sa) Nein

    Hey,
    wie schon sehr oft von uns betont heißt eine nicht vorhandene Antwort von unserer Seite nicht, dass man keine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat.



    Das komplette Entfernen der Hotbar wäre ein Schuss ins Knie, da dieses User Interface sich bei der Community so weit eingeprägt hat, dass es nicht mehr wegzudenken wäre. Wir haben uns deshalb dazu entschlossen, folgenden Kompromiss einzugehen:



    Gelbe Wolle (1. Slot)
    Der bisherige Spawn-Teleporter bleibt an Ort und Stelle.


    Blaue Wolle (2. Slot)
    Das zuletzt gespielte Minigame wird am zweiten Slot angepinnt.


    Graue Wolle (3.-8. Slot)
    Beim Öffnen des Menüs zufällig ausgewähltes Minigame.


    Rote Wolle (9. Slot)
    Ständig wechselndes Minigame, um Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen (Wie im Video von @Deathfinitiv zu sehen).


    Des Weiteren überlegen wir, die Standardeinstellung zu diesem Thema (Einstellungen [Redstone] -> Anzeige [Kompass]) auf "GUI" stellen und die Einstellung einmalig für jeden Spieler auf "GUI" zu setzen.



    Hey,
    wir haben das Ganze mal überprüft. Es war ein Chatverhalten-Ban, der aufgrund eines anscheinend aufgetretenen Fehlers zurückgezogen wurde. Der Clientmods-Ban, der Euch die 25.000 Coins-Strafe gab, besteht weiterhin.
    Das System läuft so wie geplant, von Eurer Seite aus muss wohl eine Verwechslung vorliegen.


    MfG,
    Sofaklient
    [closed][/closed]

    Hey!

    Kommt da irgendwann noch was?

    Momentan ist das Projekt ein wenig auf Eis gelegt. Wir haben bereits einige Pläne für die Zukunft, um ihm wieder ein wenig Leben einzuhauchen, aber momentan gibt es leider andere Prioritäten, die zu erfüllen sind.


    MfG,
    Sofaklient

    Hey,
    ein Minecraft-Server dieser Größe lässt sich nicht aus persönlichem Einkommen bezahlen, es muss also irgendwo Geld her. Wir ziehen das aus den Premiumerlösen. Die Preise sind, wie Du selber mit Deinem Beispiel aufzeigst, auf dem deutschen Markt vollkommen normal. Der Vergleich mit englischen Servern ist schwach, da dort ein vollkommen anderes Produkt angeboten wird, Server wie Hypixel verwenden ein vollkommen anderes Join-System, das nicht, wie bei uns, auf Schilderwänden basiert. Dort haben diese Ränge nunmal andere Vorteile.
    Die Volix UG ist ein Unternehmen, um die Angestellten zu bezahlen muss nun einmal Geld her, und eine Firma hat es nunmal an sich, dass sie meist profitorientiert ist.


    Ich möchte nicht behaupten, dass ich die nötige Fachkenntnis hätte, um über komplexe finanzielle Entschiedungen zu urteilen, aber ich wage, zu behaupten, dass Du diese mit Deinen 15 Jahren auch nicht hast.


    MfG,
    Sofaklient

    Hey,
    prinzipiell ist das schonmal keine schlechte Idee, das können wir mal durchsprechen. Solange es diese Bestätigung noch nicht gibt, kann ich aber auf die Changelogs verweisen, da dort alle Änderungen übersichtlich aufgelistet sind.
    Sobald alle Vorschläge umgesetzt wird, verschwinden sie auch im aktuellen System selbstverständlich von der Liste!


    MfG,
    Sofaklient

    Hey,

    Ich finde 720 als Grenze schon relativ hoch gesetzt. Da ist man quasi schon "Schwerverbrecher" oder "Wiederholungstäter". Im Prinzip kann man sich ja noch bewerben, wenn man z.B. mehrfach geteamt und daraus nichts gelernt hat. Ich denke man sollte noch die Bedingung ergänzen, dass man maximal einen Bann haben darf.

    wir haben uns bewusst für diese Grenze entschieden. Um weder Clientmods- noch Autoclicker-Usern (aber prinzipiell jedem Verstoß darunter) das Bewerben zu ermöglichen, sind hier die 720 Bannpunkte, wie auch in der Ankündigung erwähnt, nicht eingeschlossen, sodass eine Bewerbung mit derartigen Regelverstößen nicht möglich ist.
    Um generell zu erkennen, ob der Spieler aus seinem Ban gelernt hat, und sich zumindest innerhalb der letzten 6 Monate nicht zu Schulden hat kommen lassen, wurde auch diese Beschränkung eingefügt. Natürlich bedeutet die neue Regelung keine Freikarte für zehnfache Teamer, die rein garnichts aus ihren Strafen gelernt haben, sondern soll vielmehr den Personen, die ihre Verstöße wirklich bereuen und Lust haben, sich trotz ihrer Vergangenheit bei uns zu bewerben, eine Chance dazu bieten.
    Wir haben die Möglichkeit, die Regelbrecher unter die Lupe zu nehmen, und auch weiterhin werden Regelverstöße innerhalb des Serverteams nicht ohne weiteres toleriert, weshalb Ihr Euch keine Sorgen machen müsst, dass in Zukunft etwas nicht stimmt. Ich denke, dass @TZimon und @Unhitius das schon hinkriegen werden ;)


    Allgemein halte ich diese Lösung für wesentlich sinniger, als stumpf die Bannpunkte über Zeit zu verringern, da dies die Dauer unserer Bans beeinflusst, wo ein Bewerbungssystem eigentlich keinen Einfluss haben sollte. Der zeitliche Aspekt wurde durch die 6-monatige Sperre für Bewerbungen nach einem Ban implementiert.


    MfG,
    Sofaklient

    Hey,
    da nun der Spielmodus MontagsBuilder aus den Startlöchern kam und wir schon viele tolle Anregungen von Euch gehört haben, möchten wir hiermit einen Sammelthread für alle Ideen schaffen. Der Thread wird von unseren Teammitgliedern moderiert, um eine gute Übersicht halten zu können.


    Dieser Thread soll...
    ... sich mit aktuellen Problemen befassen.
    ... Ideen für weitere Details im Spielfluss sammeln.
    ... Wünsche und Anregungen weitergeben.
    ... Inhalt für zukünftige Updates stiften.


    Dieser Thread soll nicht...
    ... Wörtervorschläge beinhalten. Eventuell wird in Zukunft eine andere Möglichkeit geboten, momentan nehmen wir leider keine Vorschläge mehr entgegen.
    ... Kritik gegenüber dem Spielprinzip an sich beinhalten. Natürlich sollen Verbesserungsvorschläge genannt werden, anregungslose Kritik jedoch hat hier nichts verloren.


    Abgegebene Ideen werden von Teammitgliedern in die Liste aufgenommen und in regelmäßigen Abständen von der Administration durchgegangen und auf Umsetzungsmöglichkeiten überprüft.


    Die Vorschläge sollten aussagekräftig und einzeln angegeben werden, um die Übersicht in der Tabelle wahren zu können.


    Im Folgenden eine Liste der bisher eingereichten Vorschläge.



    Kurzbeschreibung Beschreibung Link Status
    Den Boden abbaubar machen So würde es nicht mehr nötig sein, eine Erhöhung zu erbauen, um Innenräume darzustellen, das spart wertvolle Zeit. klick ?
    Chatfilter deaktivieren "ss" und "ß" gleichwertig gelten lassen und Spamschutz deaktivieren. klick Umgesetzt
    Verschiedene Begriffe zulassen Häufige Rechtschreibfehler als richtig ansehen und verschiedene Begriffe ("Haus" und "Hütte") als gleichwertig ansehen. klick Umgesetzt
    Sieger wie in JD und GD darstellen Ergebnisse nicht im Chat anzeigen, sondern die Spieler wie in JD und GD als Statuen darstellen. klick ?
    Numerus ignorieren "Schuh" und "Schuhe" als gleichwertig ansehen. klick In Arbeit
    Abweichende Bewertungen blockieren Wenn Bewertungen stark vom Durchschnitt abweichen, sollen diese ignoriert werden. klick ?
    Punkte an Erbauer unsichtbar vergeben Am Ende der Ratezeit werden dem Erbauer des Plots Punkte zugeschrieben. Man kann ihn daran erkennen. klick ?
    Anzahl der Buchstaben anzeigen Nach dem Tipp über der Hotbar soll die Anzahl der Buchstaben angezeigt werden, damit man nicht zählen muss. klick ?
    Bauzeit verlängern Die Zeit, in der man den Plot erstellen kann, verlängern. klick Als Premium mit /extratime möglich.
    Spieler auseinander teleportieren Nicht alle Spieler sollen auf dem selben Punkt spawnen klick ?
    Tipp verschieben Den Tipp z.B. in's Scoreboard setzen, weil er durch den Chat teils schlecht lesbar ist. klick ?
    Map heruntersetzen Die Map befindet sich auf einer verhältnismäßig hohen Ebene. Nach unten verschieben, um Wolken zu verhindern. klick Wird durch das nächste Mapupdate umgesetzt.
    Statistiken Statistiken wie in anderen Spielmodi einführen. klick In Arbeit
    Mit Chatban spielbar Das Minigame sollte mit einem Chatban spielbar sein. Hierbei werden einfach die Nachrichten nicht an andere Spieler gesendet. klick ?



    Mit freundlichen Grüßen,
    Sofaklient

    Hallo,
    bevor der Kampf, wer nun der mental reifeste ist, und wer dieses Feature am wenigsten nötig hat, weil er ja keine "MC-Beziehung" hat, weiter fortläuft, möchte ich einmal darauf hinweisen, dass im Eintrag selber geschrieben steht, dass der eventuelle Ehestatus nicht gesondert angezeigt wird. Momentan sind gemäß der To-Do-Liste keine weiteren Funktionen für den Ehepartner geplant, aber sollte es zur Umsetzung kommen, lässt sich schauen, ob es ohne weiteres in nächster Zukunft umsetzbar ist, die gegebenenfalls doch anwesenden Anzeichen einer Ehe (auch wenn davon nach meinem Kenntnisstand aktuell keine vorhanden sind) durch eine Einstellung unsichtbar zu machen.
    Es wird nicht nur ein Vorschlag umgesetzt, dieses Feature steht nach aktuellem Stand recht stabil auf Platz 4 und sollte die größten Wünsche nicht blockieren können.


    Letzendlich könnt Ihr Eure Distanz von diesem Thema auch dadurch betonen, stets einen ausreichenden Abstand zum für das Update geplanten Zeremonierenraum zu halten. Ob es umgesetzt wird oder nicht entscheidet die Community demokratisch, das ist genau wie bei den Wahlen, auch wenn es dort - wie auch hier der Vorwurf vorliegt - von vielen als fraglich angesehene oder nicht begründbare Ergebnisse gibt.


    Das alles ist - wie beinahe immer von meiner Seite - nicht als offizielle Aussage des Servers, sondern vielmehr als meine persönliche Meinung anzusehen.


    MfG,
    Sofaklient

    Hey,
    hier herrscht wohl ein wenig Missmut und Unwissenheit über den tatsächlichen Nutzen der ToDo-Liste. Zu allererst sollte gesagt werden, dass sie nicht für alle Vorschläge, sondern für Updates gedacht ist.


    Bevor es ein Updatevorschlag dann auf diese Liste schafft, muss er von einem der Admins angenommen werden. Wird er das nicht, kommt er nicht auf die Liste, und wenn er das nicht wird, dann ist für gewöhnlich eine Begründung angegeben, und wenn nicht, dann stimmt die Administration diesem Vorschlag leider halt einfach nicht zu. Sollte es wirklich unklar sein, lässt sich das ja aber auch im Nachhinein noch klären.


    Die Aufgabe, die die To-Do-Liste nun erfüllt, ist die, der Umsetzung aller Vorschläge eine Reihenfolge zu verpassen. Je nach Votes sollte also jeder Inhalt dieser Liste mit der Zeit umgesetzt werden (natürlich nur, solange sie nicht über Monate hinweg mit null Votes an unterster Stelle stehen, aber das sollte ja klar sein...).


    Da die Liste mit Vorschlägen der letzten zweieinhalb Jahre gefüllt ist, sollte sich die Menge an Aufgaben auch im Laufe der Zeit verringern, sodass der vermeintliche Quatsch, der hochgevotet wird, mit der Zeit verschwindet und Platz für das macht, was Ihr Euch wünscht.



    Allgemein lässt sich aber sagen, dass vermutlich die meisten das neue Feature erst einmal ausprobieren, die Ernsthaftigkeit kommt mit der Zeit, wenn man Respekt vor seiner Wahlmöglichkeit erhält. Und dennoch ist die AUswahl der Features, die umgesetzt werden, auch jetzt schon demokratisch, die Mehrheit entscheidet nunmal, und wenn die Mehrheit ein Hochzeitsplugin möchte, dann ist das so, ich hoffe, das könnt Ihr so akzeptieren.



    Und noch etwas zum Dislike... Der ganzen Sache kann ich nicht wirklich zustimmen. Durch eine Dislikemöglichkeit würde die Community noch sehr viel weiter gespalten und jeder kann sich vorstellen, was dabei für Schlachten entstehen. Jeder wählt genau das, was er am liebsten haben möchte, und verleiht den obersten vier anderen einen saftigen Dislike, was nicht Sinn der Sache ist. Jeder hat die Möglichkeit, mit seiner Stimme zu entscheiden, auch die, die für ein Hochzeitsplugin und sonstiges wählen.


    Das war jetzt aus ein wenig Zeitdruck etwas spontan geschrieben, ich entschuldige mich für etwaiige Rechtschreibfehler und ggf. ausgelassene Themen, auf die ich auch gerne antworten werde. Natürlich ist auch dies meine Meinung, nicht die des Netzwerkes.


    MfG,
    Sofaklient

    Hey,
    so etwas gibt es bereits. Die ersten Livestreams vom (nichtmehr ganz so) neuen Twitterteam fanden mit BigTSG statt, was wir wegen zu viel Chaos und Beschwerden von einigen Usern relativ schnell aufgaben.
    Ich kann mal mit den Admins reden, ob sich testweise erneut eine Runde starten lässt, um ein paar Meinungen einzuholen, aber versprechen kann ich nichts!


    MfG,
    Sofaklient

    Guten Tag,
    ich weiß nicht, woher all diese Informationen stammen, dennoch werde ich versuchen, auf alles zu antworten.


    Wie im Titel schon steht, haben normale Spieler die /goto rechte bekommen. Warum haben sie das?

    Unabhängig vom anscheinenden Missbrauch dieser Rechte haben die User, wie bereits erwähnt, diese Rechte erhalten, um während der Matches die Spiele aufzunehmen und live auf verschiedene Plattformen zu übertragen. Die schnelle Reaktion auf das anscheinende Fehlverhalten einer dieser Personen sollte von der Vorsicht, mit der wir Berechtigungen vergeben, zeugen.


    Finde ich eine Absolute Frechheit. Warum bekommen sie diese Rechte? Das hat doch mit der Clanliga rein gar nix zutun

    Ich bin mir sicher, dass die Sache ganz anders aussähe, interessiertest du dich selber für das Thema. Das hat insofern damit zu tun, dass es anders nicht möglich wäre, einem ClanWar zuzuschauen, dessen Spieler sich nicht in deren Freundesliste befinden. Man kann natürlich auch hierfür ein Teammitglied bereitstellen, doch dann werden wieder die Rufe laut, es wären doch zu wenige Supporter online.


    Wie ich gehört habe, sollen diese Spieler auch noch einen extra Rang erhalten (nicht 100% sicher), was soll dann erst Passieren? Soll es soweit kommen, dass diese Spieler auch noch aus Spaß Leute Kicken oder sonstiges?

    Wir werden sehen, was die Zeit mit sich bringt, allerdings haben sie einen möglichen Extrarang noch nicht erhalten. Dieser pauschale Vorwurf ist meiner Meinung nach schon eine Frechheit, ich erlaube mir mal, zu behaupten, dass du keine einzige der Personen, die diesen Rang erhalten würden, persönlich kennst und beurteilen kannst, inwieweit sie mit Verantwortung umgehen können.


    Jetzt muss ich aber nochmal hinterfragen, wieso eine Clanliga förderlich für Clan Szene ist?
    Meiner Meinung nach spielen momentan nur noch die Spieler CW, die es von Anfang an gespielt haben. Ich habe keine Clans gesehen, die neu eingestiegen sind und lange ihren Clan gehalten haben.

    Bisher hatte das nun frisch gestartete Projekt sehr wenig Aufmerksamkeit von offizieller und öffentlicher Seite erhalten, wodurch bedingt natürlich auch noch nicht alle Clans mitgespielt haben. Das ist aber normal. Eher wäre es verwunderlich, würde die gesamte BedWars-Community voller Enthusiasmus sofort einem kleinen Projekt beistehen, ohne zu wissen, was exakt sie dort erwarten wird.


    Ausserdem habe ich gehört, dass für die Clanliga ein extra TS sowie Website erstellt werden soll, da frage ich mich, ob dass nicht wieder unnötiger Aufwand ist, der am Ende eh von keinem genutzt wird.

    Auch hier frage ich mich wieder, wie man es den Usern recht machen soll. Die eine Seite jammert, es käme nichts, die andere jammert darüber, dass etwas kommt, und andere pöbeln komplett sinnfrei rum. Du hast weder eine Ahnung, was der Inhalt dieser Webpräsenz werden könnte, noch wer sie benutzen würde, und derartig pessimistische Zukunftsweisungen bringen weder die Entwicklung des Projektes weiter, noch sind sie in irgendeiner Weise konkret vorhersagbar.


    ABER: Ich finde es nicht richtig, dass man den Personen Rechte gibt, die noch nicht einmal Teammitglieder haben und verstehe auch nicht wozu sie diese brauchen.
    Das heißt für mich, dass man solchen Spielern die Rechte mehr anvertraut, wie dem Team, was eine ziemliche Demütigung für das Team ist.

    Bisher habe ich keinerlei Beschwerde seitens des Teams wahrgenommen. Wozu sie diese brauchen wurde bereits oben in diesem Beitrag und in einigen anderen erwähnt.


    Willst du mir dann erzählen, dass es sich lohnt für 128+ eine eigene Website und TS einzurichten?

    Noch einmal muss ich erwähnen: Dieses Projekt befindet sich in der Anfangsphase, der erste Termin, an dem sich überhaupt irgendjemand getroffen hat, war am vergangenen Samstag. Die größten Minecraft-Server der Welt haben mit weniger Usern gestartet, ein Bruchteil aller Webseiten dieser Welt haben überhaupt mehr als 100 aktive Benutzer.


    Warum gibt man Ihnen überhaupt solche Rechte, wenn es doch 5 Teammitglieder gibt, die bei dem Projekt mitwirken ?

    Ganz einfach weil wir keiner Person ihre Errungenschaften rauben wollen. Gefiele es dir, wenn du eine Idee hättest und wir sie aufgreifen, dabei aber gänzlich vergessen, wer uns ursprünglich um diese Funktion oder dieses Ereignis bereichert hat?


    Man könnte doch einfach sagen, dass diese die Koordination auf dem Server übernehmen und die andere Leitung macht die andere Organisation.

    Ich bin mir sicher, dass du nicht weißt, wie sie die Zuständigkeiten in ihrer Leitung geregelt haben. Warum sollten wir ihnen ihre Souveränität als Leitung dieses Projektes wegnehmen wollen? Sowas ist weder ethisch vertretbar noch tatsächlich realisierbar.


    Generell möchte ich noch erwähnen, dass das ganze vermutlich etwas grob aufgefasst werden wird, aber nicht in allen Teilen so gemeint ist. Ich halte es dennoch für falsch, von einem Einzelfall auf mehrere Spieler zu schließen, denn so könnte ich auch behaupten, alle Spieler verhielten sich beleidigend im Chat, da ein größerer Anteil dieser bereits einen Chatban erhalten hat.
    Es war gut von der Person, die den Rechtemissbrauch gemeldet hat, dies zu tun, aber generell bitte ich darum, nicht so über jeden mit diesen Berechtigungen zu urteilen, es ist Vorsicht mit solchen Behauptungen gefragt! Nicht jede Aussage eines Users ist zwingend mit der Realität deckend.



    Mit freundlichen Grüßen,
    Sofaklient

    Hey,
    wir sind im Moment dabei, zu überlegen, wie wir die Mod wieder auf Vordermann bringen und die Entwicklung vorantreiben können. Sobald es konkrete Pläne gibt, werden wir uns weiter dazu äußern.


    MfG,
    Sofaklient