Posts by Zerex

    Hai,

    um das ganze mal aufzuklären, diese Frage wurde bereits unter einem anderen Thread beantwortet:

    Esdeath Client

    Moin!


    An sich beinhaltet der Client keine direkt erkennbaren unerlaubten Modifikationen. (Sollten dennoch nicht direkt ersichtliche unerlaubte Modifikationen in dem Client beinhaltet sein, ist dieser selbstverständlich nicht erlaubt!)
    Allerdings verstoßen die Bereitsteller des Clients derzeit mit dem Download so wie er gegeben ist, gegen die EULA von Minecraft.

    Im Endeffekt erfolgt die Nutzung auf eigene Gefahr, kommt raus, dass verbotene Modifikationen in dem Client enthalten sind, werden wir die Nutzer selbstverständlich bannen.

    Hallo,


    danke für deinen Vorschlag c:

    Im folgenden folgt MEINE Meinung, nicht die das Teams.

    In diesem Beitrag will ich euch zeigen warum man Rush und BedWars wieder zusammenführen sollte.

    1.Da der Server nicht mehr so viele Spieler hat wie zu der Zeit als Rush und Bw getrennt worden sind, füllen sich die Runden in bw und Rush nicht mehr so gut (In Rush muss man Teilweise 5 min warten und 8x1 kann man gar nicht mehr spielen) da wäre es doch für alle besser wenn man es wieder zusammenführt, damit sich für alle die Runden wieder schnell füllen.

    Mit einer vernünftigen Regelung wäre das, meiner Meinung nach, sogar eine Idee wert. Wird tatsächlich nicht unbedingt angenehmer aktuell, auch in BW füllt sich nur noch 4x2 durchgehend, ab und an auch mal der Rest, dauert aber. Man weiß zwar nicht was die Zukunft bringt, aber schon mal einen Plan in der Hinterhand zu haben, schadet nie.


    2. Dadurch dass sich Rush nicht mehr füllt verlassen sehr viele Abuser usw... den Server und gehen auf Nerux, denn da muss man nicht 5min auf eine Runde warten und mann kann trotzdem Reducen. Wenn alles wieder zusammenkommen würde, würden meiner Meinung nach die Spielerzahlen wieder ein wenig steigen. (sehr viele meiner Freunde mögen Rewi mehr aber spielen auf Nerux weil sie nicht warten wollen)

    Verständlich, man kann es den Leuten auch schlecht verbieten zu wechseln. Sehe da aber nicht nur Spieler den Server verlassen, die abusen, sondern auch andere, aber du hast natürlich dennoch recht, diese Spieler sind darin selbstverständlich inbegriffen.


    3. Man könnte es wie früher machen und wieder eine Clickregel einführen. Dann hätten auch low Cps spieler eine Chance auf den Sieg da man auch mit low cps einigermassen reducen kann. (evt 25cps auf links und 30cps auf rechts)

    Eine Klickregel wie damals wäre, aus meiner Sicht, eher ungünstig. Die Klickregel hat damals zu keinem Zeitpunkt funktioniert, dies aus mehreren Gründen:

    • Der Rückstoß wird clientseitig berechnet. Dies führt dazu, dass, da nicht alle Klicks auch beim Server ankommen (z.B. macht ein Spieler 40 CPs, beim Server kommen aber nur 35 an), der Rückstoß für die vollen CPs verringert wird, der Server aber nicht weiß, dass er so viele Klicks gemacht hat. Da der Verlust von Spieler zu Spieler unterschiedlich ist, müsste man sich einen Wert gut überlegen, um keine Spieler zu benachteiligen.
    • Spieler laggen. Hierdurch kommen die Klicks alle auf einmal an, z.B. hat er 20 - 17 - 90 - 26 CPs innerhalb von 4s. Natürlich könnte und müsste man hierfür eine Ausnahme machen (Das liegt nebenbei nicht nur am Ping, kann auch bei gutem Ping vorkommen), welche aber erneut zu größerem Potential führt, dass Spieler mit hohen Klicks nicht direkt geblockt werden, da das System nicht direkt anschlägt.
    • Die Klickregel war von Anfang an generell eher... meh. Die Spieler haben damals anhand ihrer Klicks Schaden bekommen, sodass sie halt sterben, wenn sie zu schnell klicken. (Gute?) Idee theoretisch, praktisch sah es dann aber ein wenig anders aus. Spieler haben den Schaden oft ignorieren können, da der Gegner schneller tot war, als sie durch den Schaden. Andere Spieler waren ganz schlau und haben darauf gespielt, immer nur ein halbes Herz Schaden zu bekommen, aber durch den erhaltenen Schaden nicht mehr angreifbar zu sein, wodurch sie im Endeffekt beinahe unbesiegbar wurden.
      Möchte man eine Klickregel oder ähnliches wieder einführen, müsste man sich da definitiv ein anderes System ausdenken, oder es gibt, wie damals, viel Kritik.

    Zuletzt noch eine kurze Rückmeldung für die Klicks, 25 Klicks auf Schlagen sind, zumindest für mich, keine Low CPs. Ein Spieler, der oneclicked oder mit wenigen CPs jittert/butterflyed, wird da denke ich nicht wirklich gegen ankommen, aber gut, könnte ich mich auch irren, ich weiß ja nicht was der Durchschnitt so hinbekommt, bin da nicht mehr so drin :D


    4. Am Anfang der Runde könnte man es so machen wie bei den Maps, einfach wird darüber abgestimmt ob Gold an oder aus sein soll.

    Wurde schon oft genug abgelehnt, werde ich jetzt mal nicht näher drauf eingehen, die Argumente stehen ja unter den Beiträgen.

    Goldvoting in BedWars

    Bedwars-Map ohne Gold

    Gold-vote in Bedwars


    5. Dass keiner seine Stats verlieren würde könnte man jedem Spieler die Stats hinzufügen mit den meisten Punkte.

    Ist hiermit gemeint, dass die Punkte von Rush einfach auf BedWars draufgerechnet werden? Falls ja, joa, müsste man dann wohl machen, sonst wäre der Aufschrei groß.


    Im Großen und Ganzen wäre eine Zusammenlegung sicher einen Gedanken wert, man müsste sich die einzelnen Punkte aber recht gut überlegen, sind ja bis heute die best gespielten Modi des Servers. Das sollte dann am besten auch nicht aus ein/zwei Forenposts übernommen werden, sondern in möglichst großem Rahmen mit der Community abgesprochen und geplant werden, keiner hier ist das eine, wahre Aushängeschild für die gesamte Community.

    Um es nochmal zu wiederholen, das ist meine Meinung, nicht die des Servers, ich hab sowieso keinen Einfluss darauf, ob es umgesetzt wird ;)

    Für die Spieler auf dem Server sicher eine ganz gute Sache und auch ein guter Ansatz. Doch wie möchte man nun wenn ein Spieler gebannt wird sagen ob die Zeit des Premiums ablaufen soll oder nicht. Ein Supporter/Mod usw. kann ja nicht im Bannmoment urteilen ob er einen gerechtfertigten oder einen ungerechtfertigten Ban macht. Und im Nachhinein sich damit zu beschäftigen wie lange der Spieler gefehl bant war usw. würde deutlich zu viel Aufwand benötigen , als das es für das Team Sinn macht es umzusetzen.


    Außerdem ist man ja nicht gezwungen Premium zu kaufen. Findet ja auf rein freiwilliger Basis statt und ich denke so wie sich Montopia schon geäußert hat wird ziemlich wahrscheinlich keine Änderung stattfinden.

    Hab das ein wenig falsch ausgedrückt. Im Endeffekt wird, meines Wissens nach, Premium als eine Zeit gespeichert, bspw. der 04.01.2020 - 19:31 Uhr, d.h., dass die Person bis dahin Premium hat. Die Zeitdifferenz zwischen Ban und Unban könnte man somit auf diese Zeit addieren und muss es nicht bereits im Voraus wissen.

    Wäre eine gute Idee , bin dafür.--------------- 14. Juni 2019, 11:19 ---------------
    --------- Ich sehe schon , das manche für den Beitrag sind , manche aber auch dagegen. Ohne die Teammitglieder wären es also 3 dislikes. Ich verstehe jedoch nicht , warum 9 Teammitglieder disliken und nur 1 davon seine Meinung abgegeben hat.
    Wie wäre es doch , wenn ihr sinnvoll argumentiert, wie sehr viele andere hier.

    Hat zwar nicht gedisliked, kann aber meine Meinung trotzdem mal drunterschreiben, da ich persöhnlich auch dagegen bin.


    Bannumgehung gehört in meinen Augen auch schon beim 1. mal bestraft, wenn auch nicht so extrem wie aktuell. Es ist nach wie vor ein Regelbruch, welcher eben seine Strafe nach sich ziehen sollte, sonst lernt der Spieler ja nichts draus. Jeder würde somit die Bans umgehen, was den ganzen Sinn hinter der Regel iwie wegfallen lassen würde.
    Dafür finde ich den Vorschlag von @MDMAndrej ganz nice, teilweise weil ich ihn selbst schon ähnlich von iwem ausm Team gehört habe, ich zitiere hier einfach mal:


    Ich glaube auch, dass Bannumgehung zu hart bestraft wird. Wie wäre es denn wenn man durch Bannumgehung die Bannzeit verdoppelt.. D.h wenn jemand einen Teaming Bann umgeht ist er auf beiden Accounts 4 Tage gebannt, bei Bugusing dann halt 20 Tage.. Wäre halt Sinnvoll.


    Das muss man natürlich noch durchdenken und überarbeiten, gibt da sicher Ausnutzungspotential, aber bei den meisten Bangründen wäre es eigentlich jetzt schon ganz fair. Clientmods-User bleiben auf allen Accounts permanent gebannt, wer jedoch mal einen Teaming Ban umgeht, ist nicht direkt permanent weg vom Fenster.
    Ein Ban sollte, zumindest meiner Meinung nach, immer einen Lerneffekt bieten. Dies ist bei Bannumgehung aktuell jedoch nicht gegeben, die Nachricht, die wir in meinen Augen senden, ist: "Du hast den Ban umgangen, daher bist du jetzt permanent gebannt. Du musst nun deinen Ban umgehen, um weiter bei uns spielen zu können", da wir ja auch keine Entbannung/Verkürzung für Bannumgehung anbieten, egal wie sehr der User es im Endeffekt bereut. Ein Lerneffekt ist somit nicht gegeben und auch keine zweite Chance auf Besserung, die selbst bei der Nutzung von Clientmods, was den Spielspaß anderer deutlich mehr mindert als eine einmalige Bannumgehung, gegeben ist.
    Abschließend kann ich nur sagen, dass es in meinen Augen überzogen ist, direkt für jede Art der Bannumgehung permanent zu bannen. Ich sage nicht, dass ich eine perfekte Regelung wissen würde, aber in meinen Augen wäre eine neue Regelung definitiv nicht fehl am Platz und eine Ausarbeitung dieser die dafür genutzte Zeit wert.


    Das ist, wie man sich vielleicht schon denken konnte, meine Meinung, nicht die des Teams.

    wie soll man 15min aufnehme perfekt faken ohne dass man es erkennt? Skin, name, chat, tablist, ... und das fehlerfrei; 15min?

    Ob es 15s oder 15m sind macht keinen Unterschied. Hier ein kurzes Tutorial, wie man diese Videos faked (Hab damit Erfahrung, wurde dafür ja schließlich mehrmals gebannt :P):
    Schritt 1: Man nehme einen Freund, welcher sich den Skin der gewünschten Person reinmacht.
    Schritt 2: Man nennt diesen um, wofür es mehr als genug Mods gibt, bei LabyMod gibt es sogar Tutorials, wie man den Stift entfernen kann.
    Schritt 3 (optional): Man wartet bis der Spieler sich AFK in die Lobby stellt, in Lobby 1 sind die meisten aktiven Spieler sowieso früher oder später mal AFK. Dies ist nicht unbedingt notwendig, aber jemand zu tabben wird bis heute von vielen als Beweis gesehen.
    Schritt 4: Der Freund verstößt nun gegen die Regeln seines Vertrauens, nehmen wir hierbei als Beispiel Clientmods.


    Voila, ein fertiges Video, in welchem eindeutig der gewollte Spieler gegen die Regeln verstößt. Die Zeit für die Vorbereitung, wenn man weiß wie es geht, beträgt vlt. 15m.


    Meine Meinung, nicht die des Teams.

    Hallo @HeilNicholas!
    Da du uns mit deiner Bewerbung überzeugen konntest, würden wir dich gerne zu ein paar Testspielen mit uns einladen!
    Bitte finde dich innerhalb der nächsten Tage (Bestenfalls zwischen 18 und 20 Uhr) auf unseren Teamspeak (FallenMoon.de) ein und melde dich dort im Channel "Warten auf Support".

    Mein Vorschlag ist, dass der Logbucheintrag nach einem gewonnenen/verlorenen ClanWar so verändert wird, dass die Coins durch das Elo ersetzt werden.
    Jeden Clan, der aktiv spielt, wird das Elo deutlich mehr interessieren als die Coins, ebenfalls kann man diese ja sowieso in den Kontoauszügen nachschauen.

    Hii
    Es war schon wieder gestern so einen in der runde, vielleicht ist es einen admin oder so oder kennst du einen teammitglied der „deathfinitiv“ oder so ähnlich heisst? War nämlich den

    Hab mir das Replay gerade mal rausgesucht, er hat einfach einen Fallschirm benutzt, den man für 2 Gold im Shop kaufen kann