Posts by WaseinKek

    Wenn z.b. qetlost in meiner Runde ist kann ich maximal 15-20 Luckyblöcke sammeln.
    Außerdem bockt es auch nicht permanent.


    2 Punkte sollten bleiben und nicht auf einen reduziert werden.


    LG

    Ach, also dem Gewinner weniger Punkte geben? 20 LB = 40 Punkte (momentan)
    Gewinner 30-35 Punkte.
    Siehst du da nicht den Fehler? Wie oft muss man euch das sagen?

    "man soll Leute fürs Nichtstun belohnen?"
    Personen versuchen Punkte zu holen, indem sie Luckyblöcke sammeln.

    Sie können ja dadurch ruhig punkte sammeln, aber wie schon 10000000000000000 mal gesagt, sind zwei punkte zu viel.
    Man kann das ja auf einen punkt reduzieren.
    Denn:
    Durchschnittlicher Rusher (ohne LB): 30-35 Punkte
    LB Sammler (ohne eine Teilrunde zu gewinnen): oftmals 50-70 Punkte was 25 oder mehr Luckyblöcke ausmacht.
    Also wenn man die Punkte pro Luckyblock auf eins mindert, ist es ungefähr gleich viel.
    Denn dann werden ja so gesehen beide Spieler belohnt, der eine fürs rushen (Sinn des Spiels), der andere durch
    Luckyblöcke sammeln.
    Zufrieden?

    Ich kanns nur immer wiederholen, man soll Leute nicht fürs Nichtstun belohnen?
    Wo ist da der Sinn bei?
    Der Sinn von JD ist als erstes unten zu sein!
    Nicht irgendwelche LB sammeln??!?!??!


    Ist genauso als ob ich in SG nur Truhe öffne und nicht versuche zu gewinnen?!
    Aber mit euch zu diskutieren macht eh keinen Sinn, habs schon längst aufgegeben.

    Erik schreibt: Für Luckyblöcke einzusammeln erfordert kein Skill
    Ich schreibe: In GetDown geht es genau darum (zufällig gespawnte Blöcke) einzusammeln und wenn es kein Skill erfordert wieso existiert dann der Modus? Jeder Spieler kann ja eh alle Coinblöcke einsammeln weil es kein Skill erfordert.

    Luckyblöcke einzusammeln ist vom PRINZIP zwar das gleiche, aber wenn man Luckyblöcke einsammelt, bekommt man Effekte, welche OFT positiv sind und einem helfen. Bei Coinblöcken bekommt man keinen Bonus, da verliert man so gesehen beim Springen mehr Leben.



    Und Lightphoenikz, du kannst GetDown nicht mit JumpDown vergleichen, GetDown verfolgt ein ganz anderes Ziel, dort ist es ja der Sinn
    Coinblöcke einzusammeln und natürlich am Ende den Kampf gewinnen, wofür man natürlich ordentlich belohnt werden soll. Jedoch ist das bei JumpDown anders dort ist das Ziel als erstes nach unten zukommen und nicht Luckyblöcke einzusammeln, also warum sollte man belohnt werden, wenn man nicht den Sinn des Spiels nachgeht?


    Ich weiß, ist eigentlich eine Wiederholung, möchte aber nicht vom Thema abkommen.

    Dein Beispiel ist sehr weit von der hier angeprangerten Situation in Jump Down entfernt.
    Wie bereits erwähnt ist es schwieriger Luckyblöcke zu sammeln als eine auswendig gelernte Route runter zu rushen.
    Du bist dafür bekannt dass du die schnellsten Routen hast, deshalb willst du auch diesen Vorschlag durchbringen, damit nur DU Vorteile hast und die anderen wenn sie gegen dich spielen ohne Punkte nachhause gehen.
    Ich finde dieses Routen Rushen sollte nicht unterstütz werden und deshalb soll auch alle so bleiben wie es ist.

    Das ist nicht weit hergeholt. (Man bekommt für nichts tun eine Belohnung)


    1. Luckyblöcke zu sammeln ist nicht schwer, du musst einfach nur auf "gelbe Blöcke" springen, oder ist dies zu schwer für dich?
    2. So gut wie jeder JumpDown Spieler regt sich über die jetztige Situation mit den Luckyblöcken auf, da ihre investierte Zeit in dem Spiel auf einmal unnötig ist, da man durchs Luckyblöcke-Farmen mehr Punkte bekommt.
    --------------- 5. Oktober 2017, 14:00 ---------------
    Ach ja, das mit den Routen, klar ist einfach welche Routen zu laufen, aber finde erstmal welche...

    Jetzt noch ein letzter Vorschlag von mir, weil das einfach nur noch nervt, dass man ohne großartigem Aufwand viele Punkte bekommt und dadurch viele JD Spieler quitten, bevor ich aber anfange, habe ich eine Frage:
    Wenn ihr jetzt Bedwars spielen würdet, diese Runde dann gewinnt und sagen wir jetzt mal 40 Punkte bekommt (Keine Ahnung wie viele Punkte es genau sind, spiele kein Bedwars), aber dann bemerkt, dass einer nur durchs Bronze Farmen 80 Punkte bekommen hat, fändet ihr das nicht ein bisschen ungerecht (Ich weiß, dass es sowas nicht gibt, aber ist ja nur ein Beispiel) ?
    Genau so ist dies momentan in JumpDown. Eigentlich sollte doch der "belohnt" werden, der die Runde auch gewinnt?


    Jetzt zu dem Punktesystem (Sammlung aus Vorschlägen):
    Erstmal sollten die Punkte für Luckyblöcke entfernt werden.
    Eine Teilrunde gewinnen: 30 Punkte
    Zwei Teilrunden gewinnen: 40 Punkte
    Alle Teilrunden gewinnen: 50 Punkte


    Für die, die keine Teilrunden gewinnen, sollte man die Höhe berechnen (wie schon MrMontopia gesagt hat)
    d.h. wenn eine Map 144 Blöcke hoch sind (LSD) bekommt man für -130 bis -120 3 Punkte
    bei -119 bis -100 7 Punkte bei -99 bis -50 10 Punkte und der Rest dann 20 ?

    Bei JumpDown gibt es ja den Lucky Effekt Kaktus, dieser buggt ein bisschen (wie schon gesagt)
    GameID - Rewinside Server
    Hier sieht man bei 1:18, wie ich runtergeschlagen worden bin und der andere auch runterfiel, weil ich Kaktus hatte (er hatte auch Kaktus).
    Wir sind dann beide gestorben.
    Danach schlug ich ihn dann bei ca. 1:27 und er hatte immer noch die Kaktusweste , obwohl er gestorben ist, und ich fiel nicht runter, da der Effekt irgendwie nicht ausgelöst wurde, obwohl er, wie gesagt, die Kaktusweste noch hatte.
    Ich glaube, dass liegt daran, dass der Kaktus-Effekt, zwar weg ist, aber die Weste nicht, wäre nice wenn einer das fixen könnte, da dies sonst zur Verwirrung führen könnte.

    In Jumpdown gewinnt entweder der Spieler der 2-3 Runden gewonnen hat oder der, der bei einem gleichstand die meisten Punkte hat.

    Das stimmt nicht, also das mit dem bei gleichstand der mit den meisten Punkten.
    Es ist sehr oft Zufall, aber natürlich wissen es GetDown Spieler wieder besser.
    Ach ja zu dem mehr als 3 mal, ein Top Spieler wird sehr oft von einem getargettet und öfters als 3 mal runtergeschlagen.
    Und ich wollte keine Regel einführen, aber wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich hab lediglich auf die Definition von Trolling aufmerksam gemacht.

    In JumpDown gewinnt nicht der, der am meisten Punkte hat, wenn die Teilrunden von drei verschiedenen Spielern beendet wurden. Das ist oft Zufall, aber meistens ist der erster, der eine Runde gewonnen hat und bei den anderen Teilrunden zweiter oder dritter war.
    Und es gibt schon eine "Troll-Regel" in JumpDown. Die gibt es in jedem Spiel.

    Wenn man ein Neuling ist in einem Spielmodus kriegt man nie viel Punkte.
    z.B. bei Bedwars, denkst du ein Neuling rusht sofort rüber und killt einen und baut das Bett ab? Nein. Er wird wahrscheinlich von nem anderen gewreckt.
    Bei PG bekommt man hauptsächlich Punkte durchs gewinnen aber ok.
    Als Neuling hat man auch bei BW keine Chance in die Top 10 zu kommen...

    was du in JD aber dann ohne "lange Spielerfahrung" nicht bekommen wirst, da nur noch ein "Teil win" Punkte gibt.

    Bei SG braucht man auch lange Spielerfahrung. Ich habe, als ich mit JD angefangen habe, auch nicht jede Runde gewonnen und habe nicht aufgehört.
    Deine Argumente ergeben auch irgendwie keinen Sinn, da du dir selber widersprichst.


    Natürlich werden Punkte durch Luckyblöcke verschenkt..
    Wieso willst du das nicht einsehen?

    Aber in SG ist es okay, -5 Punkte als Neuling zu bekommen? Dort beschwert sich kaum einer. Aber 5 Punkte sind dann zu wenig?
    Sinn? Wenn man in Bedwars neu anfängt bekommt man auch nicht sofort 100000000000000000 Punkte. Punkte sollten nicht einfach so verschenkt werden.

    Die Monatsstats sagen sowieso nicht viel über den Skill aus, sonder viel mehr darrüber wie viel Zeit man investiert.

    Es soll ja mehr Skill sein, dass ist ja mein Ziel.
    Diese Idee mit dem neuen Punktesystem hab ich schon seit locker 3-4 Monaten im Kopf, das Luckyblock Problem ist mir erst recht beim Start der mstats aufgefallen. Dort kamen dann welche an die bis zu 5000 Luckyblöcke gefarmt hatten und dadurch auch in der alltime Statistik hoch gekommen sind.
    Und mir ist es egal, ob ich erster in den mstats bin oder nicht, da ich eh in der alltime mit Abstand Platz 1 bin. Ich glaube du hast mich da falsch verstanden.. Aber naja..
    Ich finds halt armselig, dass JumpDown 0 mit Skill zu tun hat.

    Gäbe es keine Punkte für Luckyblöcke würden die meisten Spieler GAR KEINE Punkte machen und daher auch nicht wirklich voran kommen in den Stats und das ist demotivieren und zerstört auch den Spielmodus.

    Weißt du was wirklich demotivierend ist?
    Das einer der garnicht gewinnt in den mstats platz 1 ist(Mit Lightshot geschossen).
    Würde es dich etwa nicht demotivieren, wenn einer, der nur verliert und in den mstats bei gd erster ist?
    Wie gesagt, Luckyblöcke zerstören den Spielmodus und eigentlich soll man in JumpDown als erster unten sein und nicht nur Luckyblöcke für Punkte sammeln.

    Ja ganau und wen man den modus nicht kann fällt man eben runter ...

    Ist doch logisch ?!


    Wenn man durchs Boxen Punkte bekommen würde, würde ich auch ab und zu boxen. Momentan mache ich das nicht, weil es nichts bringt.


    Es bevorzugt zwar keine Routenläufer, aber Leute die in dem Spiel 0 Skill haben.

    Das ist komplett unfair und gibt nur den guten spielern einen voteil das es in deinem fall nur eine person die punkte bekommt sonst keiner . da meistens jemand drin ist der eh alle 3 runden gewinnt.

    Haha bangt da einer um seinen Platz 1 in den mstats?
    Außerdem soll man die Punkte ja nicht umsonst bekommen, man soll schon etwas dafür tun und mit Luckyblöcken woaw man braucht halt 0 Skill.
    Ach ja, man bekommt auch Punkte, wenn man kaum stirbt bzw. garnicht.

    das ganze währe ein nachteil für die schlechten und ein vorteil für die guten...

    Gute Spieler sollen auch mal belohnt werden.