Posts by einLuki

    Ach und ja soweit du keine andere Straftat begehst bei deinem Ausbruch ist das so. Denn der Trieb nach Freiheit steht über der Haft ansich

    Ja, ein netter Fakt im Deutschen Recht, aber von 194 Staaten auf der Welt vertreten nur 4 diese Ansicht. Außerdem folgen einem Gefängnisausbruch trotzdem Sanktionen, denn Theorie und Praxis sieht anders aus.


    Vorallem hat dein „Argument“ keinen Bezug zu diesem Thema. Es geht hier um einen Minecraft Bann und nicht ob ich, wie du es sagst, eine Bank ausgeraubt hab.

    Und wie es das hat. Ich ziehe Parallelen zwischen der realen und einer fiktiven "Welt". Das ist ein recht typischer Argumenttyp, ein Analogieargument.

    Ich habe mit diesem „Argument“ gerechnet. Selbst wenn du einen Mord begehst wirst du nach einer bestimmten Zeit freigelassen bzw entscheidet ein Komitee darüber ob deine Strafe auf Bewehrung ausgesetzt wird.

    Ich habe kein Problem mit der Umwandlung des dauerhaften Bans in einen temporären Ban. Ich wäre sogar dafür die dauerhaften Bans auf den Zeitraum eines oder sogar eines halben Jahres zu begrenzen. Aber die Abschaffung der Bannumgehung finde ich keinen Richtigen weg. Bannumgehung sollte meiner Meinung nach den Bann verlängern und die Accounts in einer Datenbank verknüpfen, sodass bei dem nächsten Ban direkt beide Accounts gebannt werden. Ob das jedoch realisierbar ist oder die Ressourcen wert ist, kann ich nicht sagen.

    Und natürlich überleben Invischeater ewig aber denkst du etwa das wenn jemand wegen Bannumgehung gebannt wurde das ihn dieser Bann aufhält, also falls ich jemals Permanent gebannt werde gibt es für mich irgendwie keinen triftigen Grund mehr in *public* Runden legit zu spielen.

    Immerhin stellt es ein Hindernis da. Kostenlose Alts sind meist Scam und auf großen Servern sowie von Mojang größtenteils gebannt. Das Resultat: Hacker müssen ihr Taschengeld kürzen, was ja auch eine Art Strafe ist. Die Entfernung der Bannumgehung wurde die dauerhaft anfallenden Gebüren für Alts, zu einmaligen Anschaffungskosten machen. Achtung, Analogieargumente folgen. Photoshop-Nutzer wären glücklich, wenn sie nur noch einmalige Anschaffungskosten haben. Nicht anders würde es bei Hackern aussehen. Bei einer Flut legt die Bundeswehr auch Sandsäcke ans Ufer, um das Wasser eine Zeit lang zurückzuhalten, obwohl es irgendwann meistens doch durchkommt.


    Ich alleine kenne 5 Leute die gehackt haben, aber aufgehört haben da es ihnen letztendlich das Geld nicht wert war. Denn wenn man für jede Bedwars Runde 10 Cent verliert wird das auf Dauer auch viel Geld.


    Das Deutsche Recht bietet viele Ansätze an denen man auch hier fest halten könnte.


    Wenn man wegen Mord ins Gefängnis geht, dann ausbricht, wieder gefasst wird und wieder zurückkommt, werden die Haftauflagen verschärft und eine frühzeitige Entlassung wohl eher abgelehnt. Im übertragenen Sinne heißt das, das wenn man mit Clientmods reincheatet, gebannt wird, sollte der Ban irgendwann auslaufen. Wenn man aber Bannumgehung begeht bleibt der Account einfach länger gebannt.

    Wenn jemand ins Gefängnis kommt und wieder ausbricht, sollte man ihn also erst wieder ins Gefängnis stecken wenn er wieder eine Bank ausraubt? Wenn Strafen nicht vollstreckt werden wozu dann überhaupt noch bannen?

    Macht meiner Meinung also kein Sinn, da Bannumgehung zudem nur schwer banbar ist und es durchaus Leute gibt, die sich extra noch einen VPN holen, werden die Teammitglieder wohl nicht von Bannumgehung Reports überflutet.


    Wenn jemand wieder cheatet wird er ja wieder gebannt.

    Gerade Invishacker oder Minecrafter mit Autoclicker überleben meist hunderte von Runden bis sie erst wieder gebannt werden.

    Ich muss Oberfail recht geben. Das Terra der Insel sieht recht unspektakulär aus. Versuch das Obere, also Züge, Gebäude, etc. an die Insel "anzubinden". Momentan lässt sich die Insel ohne Probleme in 2 Schichten unterteilen. Terra und Gebäude. Versuch den Übergang fließender zu gestalten. Ein gutes Beispiel dafür wären runterhängende Gleiße am einen Ende der Insel, dass diese nicht einfach aufhören, sondern mehr abgebrochen aussehen.


    Auch an der Blockpalette kann man viel rausholen. So kann man das Gebäude mit verschiedenen Steinsorten wesentlich besser detaillieren.


    Deine Arbeit mit Köpfen, Details und Commands ist dir gut gelungen. So sind die Minecart-Schienen als Zugmechanik des Krans sehr gut umgesetzt.



    Außerdem ist die Mitte ist Blöcke von der Base entfernt.

    Ok.


    Quote

    Das in der Mitte ist Säure und der Kran hebt einen Waggon aus der Säure. Daneben ist noch ein Bohrer der die Säure untersucht und sie abpumpt.

    Bilder dieser Insel/der gesamten Map wären nicht schlecht.

    Liebevoller Schwabe sucht Lebensabschnittsgefährt(in/e/ix) – (m/w/d)


    Das Leben ist am schönsten, wenn man es mit seinen Liebsten an seiner Seite verbringt (außer wenn Frauchen mal wieder zickig ist). Der gefühlsvolle und wortgewandte Alex konnte dieses Gefühl bisher noch nicht erleben. Machen wir ihm also eine Freude und suchen ihm seinen nächsten Ehepartner.


    Auf Grund seiner steinharten Internetsperre hast du, seine zukünftige (Ex-)Frau, ihn nach 23:00 an Wochenenden vom Hals, und unter der Woche musst du dich sogar nur bis 21:00 mit ihm rumplagen. Somit hast du genug Zeit, dich von seinem speziellen Charakter zu erholen.


    Seine Freunde würden ihn als knuffelig, süß, liebevoll, zuvorkommend (bei BW-Kills) und mit weiteren positiven Adjektiven beschreiben. Für ihn stand Bedwars immer an erster Stelle und das wird sich auch nicht ändern, wenn er verheiratet ist.


    Seine Freizeit gestaltet er mit spannenden Bedwars Runden und auch für die Kunst der Musik hat Alex einen Platz in seinem Herzen gefunden (da drin wird’s also ziemlich eng, aber du findest bestimmt dein Plätzchen). So ist sein Lieblingslied das prämierte und geniale musikalische Werk „der Honigcaustsong“, dem er mindestens einmal täglich mithilfe eines Discord-MusikBots lauscht.


    Wenn du dir grade eben gedacht hast: „Mann, was ist das für ein Post, der Typ klingt aber ganz sympathisch!“, dann hast du soeben deinen neuen Lebensabschnittgefährten auf dem Rewinside.tv-Server gefunden.


    Melde dich hier, wenn du dein Leben (oder auch nur 5min) mit Alex verbringen möchtest.


    Mit freundlichen Grüßen,

    ihre Partnervermittlung

    Ich kann das Samsung s9 empfehle. Als ursprüngliches Flaggschiff von Samsung kann es gut mit den brandneuen Smartphones in Sachen Kamera, Display und Leistung mithalten. Der Preis ist von den ursprünglichen 800+ € schon so rapide gefallen, dass es tatsächlich schon für rund 300€ zu kaufen ist. Und ich muss schon Sagen, das Edge-Display macht echt was her.

    Hallo Menschen,


    du kämpfst wie ein echter Römer und willst das Römische Reich unbedingt während seinen Lebzeiten sehen? Dann ist diese Map genau das Richtige für dich. Egal, ob du epische Zweikämpfe in der Mitte austragen willst, deine Gegner einfach nur in den Tod schubsen willst oder die Schönheit der Karte von oben betrachten willst, an alle ist gedacht. Als Trojanisches Pferd kannst du das Bett heimlich von hinten oder auch den Seiten abbauen, oder einfach einen Frontalangriff führen. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Und auch wenn dein Bett schon zerstört ist, erinnere dich an das Römische Sprichwort: "Für den Kranken besteht Hoffnung, solange er atmet." ~Marcus Tullius Cicero. Möge dir Rom zu Füßen liegen, mächtiger Krieger!


    Bilder:


    |


    Allgemein:


    • 4 Goldspawner (Goldblock)
    • 1 Bronzespawner pro Insel (Lehmblock)
    • 4 Eisenspawner (Zwischeninseln) (siehe zweiter Bilderlink)
    • Distanz zum Gegner 28 Blöcke (siehe Bild)
    • Distanz zur Mitte 32 Blöcke (siehe Bild)
    • 1 Dealer pro Insel (Rüstungsständer)
    • Die Spawninseln sind jeweils gegenüber ihrer Nachbarinsel gespiegelt (siehe Racers, Miniland ...)


    Erbauer:


    Me, myself and I #foreveralone


    Notiz:

    Der Downloadlink ist nun nicht mehr aktuell. Den neuen ggf per Konversation anfordern.

    Wenn ich mich nicht irre reicht es schon wenn zwei die gleiche Bewertung haben und einer z.B. eine Durchschnittsbewertung von 2 und der andere eine von 3 hat. Ich finde es einfach nicht richtig das die zweite Person nur auf Platz 2 landet.


    Diese Situation passiert in MB relativ oft, dass zwei Personen bei dem Bausieg auf dem gleichen Platz landen, deshalb finde ich nicht das ich hier von Extremsituationen rede. Ich finde es einfach nicht richtig das die Bewertung im Bausieg mitmischt, da es meiner Meinung nach nur um das bauliche Können gehen sollte.

    Natürlich stimmt die Rechnung in dem Beispiel, aber mal angenommen 2 Leute bekommen die gleiche Bewertung, weil sie gleich gut gebaut haben. Jetzt gewinnt aber nur der den Bausieg der die Besseren Bewertungen vergeben hat? Finde ich nicht rein logisch nicht gut, der Bausieg sollte nur abhängig von dem Aussehen des Plots sein.


    Außerdem basieren Strafen immer auf dem eigenen Verhalten. Wenn ich gebannt werde weil ich gehackt habe ist es auch eine Strafe, obwohl es meine eigene Entscheidung war.


    Die Durchschnittsbewertung ist zwar meistens nicht ausschlaggebend, kann in gewissen Situationen jedoch spielentscheident sein.

    Ich finde den Ansatz aus einem einem simplen Grund nicht gut. Beispiel: Ein Spieler hat ein super Plot gebaut und vergibt deshalb schlechtere Bewertungen, da die Bauweise im Vergleich zu seinem Plot eben nur diese Bewertung "verdient" hat. Dieser Spieler hat zwar die beste Plotbewertung, bekommt aber nur Platz 2 weil er schlechter bewertet hat.


    Natürlich versuchst du nur MB besser zu machen, aber ich finde man kann Spieler nicht aufgrund ihrer Meinung bestrafen.


    Es löst das Problem nicht richtig, dass manche Spieler versuchen durch die Bewertung ihr Plot höher in die Rangliste zu schieben. Wenn ich Plots, welche schlechter als das eigene und eigentlich keine Chance auf eine Plotsieg haben, die beste Bewertung gebe und Plots, die besser als das eigene sind, die schlechteste Bewertung habe ich trotzdem mein eigenes Plot höher in die Rangliste geschoben ohne viele Extrapunkt zu kassieren.

    Ich finde es auch fraglich, wer bei Nacht spielen will. Meiner Meinung nach bieten sich fast nur Nachteile durch die schwere Sichtbarkeit der Gegner. Der Einzige dafürsprechende Punkt wäre die Optik auf Maps wie Meteorit, aber ich bezweifle, dass viele Menschen die Optik über den Nutzen stellen.

    Ich bin aber dennoch beführworter dieses Vorschlags, da die Shopeinstellungen in der Lobby meiner Meinung nach besser aufgehoben wären, wie schraeg schon gut erklärt hat.